Ist die Temp. der Cpu MoBo abhängig?

thomass945

Ensign
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
161
Hallo Leute,

Gestern musste ich zwanghaft feststellen, dass sich die Tempereatur der Cpu, trotz kauf eines neuen Lüfters, sich nicht änderte....

Also die MoBo ist, Asus A8NE-FM
Ich hatte das Bios direkt nach dem Einbau aufgerufen und hatte bemerkt, dass die Temperatur bei 50 C° lag.
Der Lüfter würde RICHTIG eingebaut, ich habe auf alles geachtet.
Das Gehäuse blieb natürlich offen.
Der neue Lüfter ist ein Alpine 64 für den sockel 939 von arctic cooling.
Ich hatte die Cpu vorher in einem Asrock 939N68PV-GLAN laufen gehabt.
Mit dem Standard kühler lief die cpu auf 30 C°.

Ich kann mir diesen krassen temperaturenunterschied nicht erklären.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Der Lüfter kann ja wohlkaum schlechter sein als der alte standard lüfter.
ich hatte den auch ausprobiert und die temperatur stieg uaf 52C°


Liegt das jetzt an der Mobo?
Wenn ja, kann mir das jemand erklären?


Achja, mein altes Asus A8NE-FM ging mir kaputt, deshalb habe ich mir dasselbe noch einmal gbekauft, auf dem alten Mobo war die Temperatur auch bei 30C°

Oder ist der Sensor kaputt???
 
AW: Ist die Temp. der Cpu MoBo abhängig???

Am ehesten wird wohl der Sensor im Eimer sein, denn Mainboardabhängigkeiten von der CPU Temperatur kann ich mir nur extrem schwer vorstellen.

mfg Chuck
 
AW: Ist die Temp. der Cpu MoBo abhängig???

Bitte nicht Kühler mit Lüfter verwechseln.
Oldschool: Greif mit dem Finger auf den Kühler. Heiß oder Kalt?

Ich vermute er wird Kalt sein. Da sofort nach dem Einschalten die 50°C erreicht werden denke ich dass der Kühler nicht richtig sitzt. 50° Ist schon viel.
Der Sensor kann natürlich auch defekt sein. Mal belasten und erneut berichten.
 
Was isses überhaupt fürne CPU?
 
stimmt wäre schon gut zu wissen.
 
Also es ist ne Amd Athlon 3700+

Der Einbau des Kühlers ist richtig gemacht worden, ich habe dabei alle Kriterien beachtet...
Der kühler an der platine ist kalt, also zwischen cpu und lüfter, der hat keineswegs um die 50C°
Was mich stutzig macht ist, dass wenn ikch den Bios am anfang starte, die Temperatgur von 47 auf 51 C° steigt...

Ich hab ja genau die gleiche MoBo, welche vorher auch in dem system war, da hatte ich eine Temp. von 30C° mit dem standard Kühler´, der bei weitem schwächer war als der jetzige, aber mit dem habe ich das auch schon probiert...
 
Ich denk schon, dass es am Sensor liegt.
30 grad sin mit Standartkühler bissel wenig, selbst gleich nachem Start.
Ansonsten darfst du dir von dem Kühler auch net soviel erhoffen, ausser vllt Lautstärke dürft der net sooo viel besser sein als der Standart^^.
 
Bist dir sicher??

Nur warum kann ich dann eine entwicklung erkennen, von 47 auf 51 ?
wo liegt denn der sensor auf der mobo?
 
Der Sensor müsste normalerweise in der CPU integriert sein.
Ich bin mir nicht 100% sicher, ob die Temperatur falsch ist, aber wenn, kann des daran liegen, dass
1. die Temp-Sonde is kaputt ist oder
2. dein MoBo die Temperatur falsch ausließt.

Ich denk aber, dass es wahrscheinlich eher am alten AsRock-Board lag und die Temperatur untem ASUS-Board stimmt. War vllt ein Bug im BIOS vom alten MoBo.

Jedenfalls kannst du beruhigt sein, selbst wenn die Temp nicht stimmt, dass die CPU mit dem Lüfter nicht überhitzen wird, solag du sie nicht oc.
 
Zurück
Top