News Kali Linux 2020.3: Forensik-Distribution läuft mit GUI im WSL2

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.499
Die Forensik- und Sicherheits-Distribution Kali Linux 2020.3 läuft dank „Win-KeX“ samt GUI im Windows Subsystem für Linux (WSL2). Das speziell auf Penetrationstests und Schwachstellenbewertung ausgelegte Betriebssystem bietet mit ZSH zudem optional eine leistungsstärkere Shell sowie einen verbesserten Support für ARM und HiDPI.

Zur News: Kali Linux 2020.3: Forensik-Distribution läuft mit GUI im WSL2
 

Maviapril2

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
659
Wow, eine coole Sache. Gibt es da dann noch Vorteile einer VM, auch im Hinblick auf andere Distributionen?
 

chr1zZo

Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
2.070
Perfekt. Darauf habe ich gewartet :)
 

Maviapril2

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
659
Ah cool, ich warte da immer noch auf eine relativ gute GPU-Performance (>=90% der nativen Performance). Bisherige Benchmarks zeigen, dass das Level momentan leider noch bei weitem nicht erreicht ist. Dann könnte ich bei meinem zukünftigen System auf Dual-Boot verzichten. Vielleicht kommt da ja noch was mit 20H2.
 

NMA

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.223
Die Entwicklung sagt mir wirklich zu.
Trotzdem muss es noch immer und weiterhin ein Dual Boot sein, um möglichst uneingeschrenkt agieren zu können.
 

AAS

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.255
Ah cool, ich warte da immer noch auf eine relativ gute GPU-Performance (>=90% der nativen Performance). Bisherige Benchmarks zeigen, dass das Level momentan leider noch bei weitem nicht erreicht ist. Dann könnte ich bei meinem zukünftigen System auf Dual-Boot verzichten. Vielleicht kommt da ja noch was mit 20H2.
Bei Windows kannst du "vGPUs" machen auf DX11 fähigen GraKas, leider nur noch per PowerShell, da es nicht mehr offiziell supported ist, die Nachfolgetechnologie soll bald kommen.
 

-Ps-Y-cO-

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.465
Windows-KeX
....
Dachte das wär ein Wortspiel fürn Windows-Crack ^^
"Kannst dir ja nen Keks ziehen und Offline zocken"
 

DFFVB

Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
2.447
Interessant, aber ohne native Hardware Passthrough witzlos. Wifi für aircrack oder GPU für Hashcat...
 

new Account()

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
7.156

Maviapril2

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
659

textract

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.278
So ziemlich jede Shell, außer der Bourne-Shell selbst vielleicht, dürfte mächtiger sein, als die Bash. :D

Dass Kali nun auf dem Nokia 6.1 laufen kann, ist cool. Ich hab das 6.1 noch hier ungenutzt herumliegen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: NMA

Falc410

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.601
Ich habe immer noch nicht verstanden was win-kex ist. Ich kenne Kali, WSL usw. und auch diesen tollen Fake Windows Desktop der vor ein paar Monaten hier schon belächelt worden ist. Was ist jetzt neu und was passiert genau wenn ich das Paket mit apt installiere?
 

ChrisdaKing

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.002
Auch mit dieser Distribution hat man mit dem Intel i225-V, der z.B. bei neueren B550 Boards verbaut ist keine LAN Connection.
 

SV3N

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
13.499
Was ist jetzt neu und was passiert genau wenn ich das Paket mit apt installiere?
Dass du erstmals Kali Linux inklusive Benutzeroberfläche (GUI) im Windows Subsystem für Linux (WSL2) nutzen kannst. Vorher konntest du Kali Linux auf diesem nur über die Kommandozeile, nicht aber per GUI nutzen.

Konnte Kali Linux bereits seit 2018 über die Kommandozeile des Windows Subsystems für Linux bedient werden, wandert mit Kali Linux 2020.3 die gesamte GUI der Linux-Distribution mit Hilfe der Windows + Kali Desktop Experience (Win-KeX) in die Kompatibilitätsschicht für ausführbarer Programme im ELF-Format.
Liebe Grüße,
Sven
 

Falc410

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.601
Ich hatte mal ein normales Ubuntu über WSL2 installiert um mir das anzuschauen und da kam auch Gnome ganz normal. Ich dachte, das würde dann mit Kali genauso funktionieren. Ich wusste nicht, dass es da noch etwas extra braucht. Aber gut zu wissen. Danke.

Wobei ich ehrlich gesagt dann doch lieber in einer VM mit Kali arbeite. Für mich hätte WSL2 jetzt keinen direkten Vorteil
 
Top