Kann man mit einer VR Brille auch nicht VR Inhalte sehen?

CPU_Held

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
862
Hallo.

Ich wollte mir für mein Handy eine VR von Occulus oder ähnlich kaufen.

Meine Frage an euch :

Kann ich mit der Brille auch normale Youtube Inhalte sehen? Denn die Brille verbindet sich ja immer direkt mit VR Seiten von Youtube.
Also ich frage das deshalb, weil ich die Brille noch nicht habe, und möchte einen Fehlkauf ausschließen.

Ich stelle mir vor damit abends Videos schauen zu können, ohne das man lange arme bekommt, oder einem das Handy immer auf die Nase fällt sowie man müde wird :D
 

drrrk

Ensign
Dabei seit
März 2010
Beiträge
205
Ja
 

Blaexe

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
6.637
Für die Oculus Go und Quest gibt es z.b. eine Youtube und Netflix App. Ebenso einen Browser. Es gibt auch eine App mit der du den Bildschirm deines PCs über WLAN strrsmen kannst.

Allerdings solltest du nicht erwarten ein hochauflösendes, scharfes Bild zu haben.
 

Spawn

Ensign
Dabei seit
Nov. 2001
Beiträge
149
https://www.vorpx.com/ mit diesem Tool lassen sich auch nicht Vr Titel/Progamme über die Brille Spielen
kann dir nur leider nicht sagen wie es gerade darum steht.

hatte es nur mal kurz gestetet mit Kingdom Come und fand es garnet so Schlecht
 

john.smiles

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.817
Ich hab die Go und benutze Sie meistens unterwegs, als Spielekonsole und zum Video schauen. In einem Zug oder ähnlichen wärs mir zu unangenehm Sie zu benutzen, aber im Hotelzimmer etc habe ich kein Problem damit. Man muss mit dem Fliegengittereffekt zurecht kommen, ich hab sicherlich mehr als 10 Stunden gebraucht, bis es mir nicht mehr störend aufgefallen ist, das Hirn braucht einfach Zeit um sich anzupassen. Wenn der Kopf beim liegen oder sitzen gestützt wird, ist das Gewicht der Go auch nicht wirklich störend. Als App benutze ich Skybox, gibt nichts geileres als einen 2D SF Film auf dem Mond oder einer drehenden Raumstation sitzend zu sehen. Die Temperatur des Zimmer ist übrigens entscheidet, in einem feuchten oder warmen Raum wird es schnell ungemütlich unter der Brille :p

Der Content ist wichtig, die besten Empfehlungen gibt es mMn auf reddit.
Desweiteren sind meiner Meinung nach Hollywoods 3D Filme sind nicht besser als deren 2D Filme, besser sind 180°, 360° VR Erfahrungen, ob als Bilder, Filme, interaktiv oder Apps ist fast egal. Ich hab mal eine halbe Stunde Bilder von einer ComicCon in 3D angesehen, weil die Erfahrung so genial war.

Ich würde heute aber zur Quest greifen, wesentlich besser für Spiele, besseres Display, spielt höher aufgelöstes Material ab (genauso wichtig wie ein besseres Display), bei Speicher kann man die kleinste Variante nehmen, Filme würde ich auf einem NAS, PC oder Handy speichern, mit einem nahem 5GHz Router ist das Playback okay, selbst ein Android Handy als Hotspot kann man als mobilen Speicherort nutzen. Außerdem kann man USB Sticks nutzen, kurzes Adapterkabel und fertig.
 

TupacVR

Newbie
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
2
Du kannst damit Youtube Inhalte schauen und sogar mit Programmen wie Bigscreen, Filme und Serien im Kino gucken. Ich empfehle dir die Oculus Rift S die schon echt gut für sowas ist. Die alte Rift CV1 hat mir was Filme gucken ich mir angeht keinen Spaß gemacht. Ich habe auch einen kleinen VR Youtube Kanal wo ich Spiele rund um VR vorstelle. Aber ich empfehle dir keine Brille oder cardboard für ein Handy. Was auch noch sehr interessant ist, das ist die Oculus Quest, die komplett Autark ohne Handy oder PC funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top