Kann Windows nicht updaten - Bluescreen

A

Aya_loves_Games

Gast
Hallo, ich habe folgendes Problem, ich kann Windows 10 nicht updaten. Ich möchte gerne meinen Ultimate Game Pass auf PC nutzen, um das Spiel Outer Worlds spielen zu können und dafür muss ich eine App aus dem Microsoft Store installieren (Xbox Game Pass für PC (Beta) heißt die App genau), die zwingend das Update erfordert, nur wenn ich das Update durchführe startet er neu und hängt sich dann auf. Der Fehler der dann da steht, sagt mir gar nichts, irgendwas mit Stillstand und keine Ahnung, kann man das irgendwo nachgucken? Das hat 10 mal oder öfter gemacht, also Neustart, Bluescreen, bis Windows dann selbst das Rollback auf den zuletzt funktionierenden Status gemacht hat.

Jemand eine Ahnung wie man das fixen könnte bzw. überhaupt erstmal einkreisen könnte, was genau eigentlich das Problem ist? Ansonsten läuft der PC nämlich stabil, kann damit stundenlang Proteine falten, spielen, streamen und eigentlich alles machen, nur dieses blöde Update, kriegt er nicht installiert und endet immer in einem Bluescreen und endlos neustarten bis Windows sich halt selbst auf dem Zustand vor dem Update zurück setzt.
 

whats4

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
5.883
,,,du solltest den leuten mitteilen, aus was dein rechner besteht, und auch den fehler, den du nicht verstehst,
...und vergiss nicht das netzteil.
 

Harry Bo

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
575
"Der Fehler der dann da steht, sagt mir gar nichts, irgendwas mit Stillstand und keine Ahnung, kann man das irgendwo nachgucken? Das hat 10 mal oder öfter gemacht, also Neustart, Bluescreen, bis Windows dann selbst das Rollback auf den zuletzt funktionierenden Status gemacht hat."

Deine Beschreibung ist so LEER-REICH! - mit vielen Worten keine Details gelierfert.
 
A

Aya_loves_Games

Gast
auf welchem stand ist denn deine windowsversion? hast du schon 1903 oder älter?
Das weiß ich leider nicht, wo kann ich das denn sehen?

,,,du solltest den leuten mitteilen, aus was dein rechner besteht, und auch den fehler, den du nicht verstehst,
...und vergiss nicht das netzteil.
Ich kann das mit Sissoft Sandra machen, ich habe den Rechner geschenkt bekommen, weiß nicht genau was für ein Netzteil drin steckt, müsste ich dann wohl erstmal aufschrauben oder?

Hier ist was Sissoft Sandra sagt:

SiSoftware Sandra

Nr
Hostname : Flappie-Desktop-PC
Arbeitsgruppe : WORKGROUP

System
Modell : MSI MS-7760
Serialnummer : To be fille***
Gehäuse : MSI Desktop
Hauptplatine : MSI X79A-GD45 (8D) (MS-7760)
Serialnummer : To be fille***
BIOS : AMI (OEM) V10.7 10/18/2012
Gesamtspeicher : 16GB DIMM DDR3

Prozessor(en)
Prozessor : Intel(R) Core(TM) i7-3820 CPU @ 3.60GHz (4C 8T 3.8GHz, 3.8GHz IMC, 4x 256kB L2, 10MB L3)
Sockel/Slot : FC LGA2011

Chipsatz
Speichercontroller : MSI Core (Sandy Bridge-E) DMI2 100MHz
Speichercontroller : MSI Core (Sandy Bridge-E) Integrated Memory Controller Registers 100MHz, 4x 2GB DIMM DDR3 1.33GHz 256-bit

Speichermodul(e)
Speichermodul : Kingston/Hynix (Hyundai) KHX1600C9D34GX 4GB DIMM DDR3 PC3-12800U DDR3-1600 (9-9-9-25 4-34-10-5)
Speichermodul : Kingston/Hynix (Hyundai) KHX1600C9D34GX 4GB DIMM DDR3 PC3-12800U DDR3-1600 (9-9-9-25 4-34-10-5)
Speichermodul : Kingston/Hynix (Hyundai) KHX1600C9D34GX 4GB DIMM DDR3 PC3-12800U DDR3-1600 (9-9-9-25 4-34-10-5)
Speichermodul : Kingston/Hynix (Hyundai) KHX1600C9D34GX 4GB DIMM DDR3 PC3-12800U DDR3-1600 (9-9-9-25 4-34-10-5)

Grafiksystem
Monitor : ACI ASUS MX299
(2560x1080, 28.8")
Grafikkarte : NVIDIA GeForce GTX 1080 (20CU 2560SP SM5.2 1.61GHz/1.73GHz, 2MB L2, 8GB 10GHz 256-bit, PCIe 2.0 x16)

Grafikprozessor
CUDA : NVIDIA GeForce GTX 1080 (2560SP 20C 1.61GHz/1.73GHz, 2MB L2, 8GB 9GHz/10GHz 256-bit)
OpenCL : NVIDIA GeForce GTX 1080 (2560SP 20C 1.61GHz/1.73GHz, 2MB L2, 8GB 9GHz/10GHz 256-bit)
D3D 11 : NVIDIA GeForce GTX 1080 (2560SP 20C 1.61GHz/1.73GHz, 2MB L2, 8GB 9GHz/10GHz 256-bit)
OpenGL : GeForce GTX 1080/PCIe/SSE2 (8GB)

Physische Speichergeräte
SanDisk SDSSDX240GG25 (240GB, SATA600, SSD) : 224GB (C:)
Seagate ST2000DM001-9YN164 (2TB, SATA600, 3.5", 7200rpm) : 2TB (D:)
PIONEER BD-RW BDR-208D (SATA, BD-RE, DVD+-RW, CD-RW) : k.A. (E:)

Logischer Speichergeräte
System-reserviert : 100MB (NTFS, 4kB) @ SanDisk SDSSDX240GG25 (240GB, SATA600, SSD)
SSD (C:) : 223GB (NTFS, 4kB) @ SanDisk SDSSDX240GG25 (240GB, SATA600, SSD)
Festplatte : 450MB (NTFS, 4kB) @ SanDisk SDSSDX240GG25 (240GB, SATA600, SSD)
HDD (D:) : 2TB (NTFS, 4kB) @ Seagate ST2000DM001-9YN164 (2TB, SATA600, 3.5", 7200rpm)
CD-ROM/DVD (E:) : k.A. @ PIONEER BD-RW BDR-208D (SATA, BD-RE, DVD+-RW, CD-RW)

Peripherie
LPC Hub Controller 1 : MSI Patsburg LPC Controller
Audio Gerät : ASUS GP104 High Definition Audio Controller
Audio Codec : nVidia 0083
Audio Gerät : Creative Labs SB1570 SB Audigy Fx
Serielle Port(s) : 1
Laufwerkscontroller : MSI Patsburg 6 Port SATA AHCI Controller
USB Controller 1 : MSI Patsburg USB2 Enhanced Host Controller #2
USB Controller 2 : MSI Patsburg USB2 Enhanced Host Controller #1
USB Controller 3 : MSI Renesas Electronics USB 3.0 Host Controller
USB Controller 4 : MSI Renesas Electronics USB 3.0 Host Controller
System SMBus Controller 1 : Intel MCP2-E(P) XMB Ch 0 SMBus
System SMBus Controller 2 : Intel MCP2-E(P) XMB Ch 1 SMBus

Drucker- und Faxgeräte
Drucker : Microsoft Software Printer Driver (300x300, Farbwiedergabe)
Drucker : Microsoft XPS Document Writer v4 (600x600, Farbwiedergabe)
Drucker : Microsoft Print To PDF (600x600, Farbwiedergabe)
Drucker : HP DJ 3700 series PCL-3 (1200x1200, USB, Farbwiedergabe)
Fax : Microsoft Shared Fax Driver (200x200)

Scanner und Kameras
Scanner : HP DeskJet 3700 (USB) (Scanner, USB)

Netzwerkdienste
Netzwerkadapter : Intel(R) 82579V Gigabit Network Connection (Ethernet)
Drahtlosadapter : ASUS PCE-AC68 802.11ac Network Adapter (802.11ac (VHT), AES-CCMP, 450Mbps / 875Mbps)

Betriebssystem
Windowssystem : Microsoft Windows 10 Professionell 10.0.17134
Kompatibel mit Plattform : x64

Leistungstipps
Warnung 2513 : TPM wurde nicht erkannt. Einige Sicherheitseinstellungen sind nicht verfügbar.
Tipp 2 : Drücken Sie die Eingabetaste oder doppelklicken Sie auf einen Tipp, um mehr Informationen zu erfahren.

Schau in den Windows 10 Zuverlässigkeitsverlauf.
Okay, mal sehen ob ich das finde...äh...habs gefunden, das kann man irgendwie speichern, ich werde es mal an den Post hier anhängen. Ach scheiße kann ich gar nicht, da steht Die hochgeladenen Datei gehört zu einem erlaubten Dateiformat. Wo kann ich das denn hochladen, damit du es angucken kannst oder irgendjemand, weil ich kann damit gar nichts anfangen.

"Der Fehler der dann da steht, sagt mir gar nichts, irgendwas mit Stillstand und keine Ahnung, kann man das irgendwo nachgucken? Das hat 10 mal oder öfter gemacht, also Neustart, Bluescreen, bis Windows dann selbst das Rollback auf den zuletzt funktionierenden Status gemacht hat."

Deine Beschreibung ist so LEER-REICH! - mit vielen Worten keine Details gelierfert.
Ja, ich weiß halt nicht, wo das so genau steht und konnte nicht so schnell aufschreiben, was genau im Bluescreen steht, tut mir ja leid.
 

John Sinclair

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.854
Mindes Vorraussetzung für den X-Box Game Pass ist die Windows 10 Version 1903 Build 18362.x - 64 Bit.

Also mal über Winver schauen welche Windows Version genau installiert ist.
 
A

Aya_loves_Games

Gast
Danke, also Winver sagt mir ich habe Windows 10 Version 1803 (Build 17134.1069). 🤔
 

John Sinclair

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.854
Also dann erst mal Windows auf die aktuelle Version bringen.
 

John Sinclair

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.854
Alle Usb Laufwerke abklemmen, es gab da mal ein Problem mit,
vor allen Dingen Fremdvirenscanner deinstallieren, mit dem Tool des Hersteller.
 

John Sinclair

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.854
Das sind keine Bugs, das ist ein Adventure System, jeden Tag was neues. :cheerlead:
 

ShutdownButton

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
373
aber, ohne schwarz malen zu wollen, du bist nicht der Einzige der mit dem Update von Windows 10 Version 1803 auf 1903 oder höher Schwierigkeiten hat/ hatte. Im Netz sind einige die dieses Problem auch hatten/ haben.
Ich selbst hatte damit massive Schwierigkeiten (Bluescreen bei ca. 68% des Updates egal was und wie ich es gemacht habe). Letztendlich hat nur eine Neuinstallation des Win10 gleich mit 1903 geholfen. Geht aber recht schnell - Daten sichern nicht vergessen oder ein Image machen.

PS: mach mal ne Suche hier im Forum wegen Tipps und so. Glaubt man kaum aber andere haben manchmal das gleich Problem vor einem selbst gehabt und konnten es vllt schon lösen :D
 
Zuletzt bearbeitet: (edit: Suche im Forum...)

HerrAbisZ

Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
2.658
Schau mal bitte in den Ordner C:/Windows/Minidump ob irgendwelche Dateien drinnen sind. Wenn ja, bitte maximal die jüngsten 3-5 herauskopieren(auf den Desktop z.B.),
zippen(mit Rechtsklick an ZIP-komprimierten Ordner senden) und hier unter "Erweitert" zur besseren Analyse Hochladen.
Danke.

Oder gibt es in C:/Windows eine MEMORY.DMP ?

Öffne bitte eine Eingabeaufforderung mit Rechtsklick als Admin und lasse den Befehl "sfc /scannow" (ohne " + dann ENTER) unter Umständen MEHRMALS laufen.

PC nach dem Durchlauf neu starten.

Eventuelle genaue Fehlermeldungen bitte posten. Danke.
 
A

Aya_loves_Games

Gast
Also ich habe keine Windows fremde Antivirensoftware oder Firewall drauf. Auch keine USB Laufwerke angeschlossen, das einzige was über USB dran hängt ist Maus und Tastatur und evtl. noch ein Controller (der aber gerade nicht dran ist).

Ja, ich glaube als ich das im normalen Update Prozess vor paar Wochen schon nicht hin bekommen habe, habe ich gelesen, dass es mit dem Update Probleme gibt aber wusste jetzt nicht ob das schon wieder das gleiche Update ist, das Probleme macht, da der PC auf einmal keine Fehlermeldungen mehr wegen Updates geworfen hat, dachte ich er hätte das Ding mittlerweile erfolgreich installiert aber anscheinend hat Windwos von sich aus entschieden aufzuhören zu versuchen das Update zu installieren, weil ich habs nicht deaktiviert oder so.

Okay also ich habe den PC ja geschenkt bekommen und dazu aber keine Windows CD und auch keinen CD Key irgendwo aufgeschrieben. Ich will jetzt nicht beim Versuch meinen PC zu fixen, meinen Zugriff auf Windows verlieren. Und ich habe auch noch nie WIndows 10 neu installiert, ist das schwer? Wird da auch alles von Laufwerk C gelöscht, wie früher oder ist das mittlerweile anders?

@ShutdownButton Ich glaube ich habe sogar genau den gleichen Fehler wie du, die ersten Prozent macht er und dann bäm ständig neustart mit Bluescreen. Habe ich ne Chance, wenn ich einfach warten, dass sie ne gefixte Version des Updates bringen? Ich meine wenn andere auch ein Problem damit haben, fixen die das vielleicht?

Nimm das MediaCreationTool1909, sonst dauert das ja eine kleine EWIGKEIT und Du mußt ja spielen!
Das würde ich sonst mal erstes ausprobieren, das könnte ja vielleicht klappen.

Schau mal bitte in den Ordner C:/Windows/Minidump ob irgendwelche Dateien drinnen sind. Wenn ja, bitte maximal die jüngsten 3-5 herauskopieren(auf den Desktop z.B.),
zippen(mit Rechtsklick an ZIP-komprimierten Ordner senden) und hier unter "Erweitert" zur besseren Analyse Hochladen.
Danke.

Oder gibt es in C:/Windows eine MEMORY.DMP ?

Öffne bitte eine Eingabeaufforderung mit Rechtsklick als Admin und lasse den Befehl "sfc /scannow" (ohne " + dann ENTER) unter Umständen MEHRMALS laufen.

PC nach dem Durchlauf neu starten.

Eventuelle genaue Fehlermeldungen bitte posten. Danke.
Okay, also den Ordner Minidump gibts bei mir dort im Windows Ordner gar nicht. Auch den Memory.dmp scheint es nicht zu geben. Das mit dem "sfc /scannow" mach ich gleich mal und poste danach hier dann ob oder was da raus kam, weiß gar nicht was das macht oder wies aussieht.
 

Harry Bo

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
575
Okay also ich habe den PC ja geschenkt bekommen und dazu aber keine Windows CD und auch keinen CD Key irgendwo aufgeschrieben.
FRAGE: Wenn Du mit winver die Windows 10 Version 1803 (Build 17134.1069) herausbekommen hast, siehst Du auch wer der Besitzer dieses »Geschenkes« eigentlich ist.
So hast Du auch die Möglichkeit zu sagen, wenn du unter Systemsteuerung/System schauen würdest, ob es ein 32 Bit oder ein 64 Bit Windows ist. Dies war auch eine Bedingung für Deine so wichtige App.

Ich will jetzt nicht beim Versuch meinen PC zu fixen, meinen Zugriff auf Windows verlieren. Und ich habe auch noch nie Windows 10 neu installiert, ist das schwer? NEIN !!!

Aber der Service für das Windows 10 vom April 2018 Update läuft am 12. November 2019 für die Home Edition und die Pro Edition ab. DU musst etwas machen, wenn die Version 17134.1069 ist.

Wird da auch alles von Laufwerk C gelöscht? Es kommt darauf an, was Du bei der Installation so machst.

Einen Stick mit einer aktuellen Windows 10 Version ist immer von Vorteil, da sie nicht nur für Neuinstallationen, sondern auch Reparaturen (z.B. die Inplace Upgrade Reparatur) verwendet werden kann.

Nimm das MediaCreationTool 1909, sonst dauert das ja eine kleine EWIGKEIT und Du mußt ja spielen! Dort kanst Du Dich auch für einen Stick oder eine ISO entscheiden,

mediacreationtool-bat.zip

Mit freundlichem Gruß
Harry
 
Top