Kaufberatung für Einsteiger

Gungry

Newbie
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
7
Moin,

ich suche eine Kamera. ;)

Aber zu erst mal der Fragebogen:
1) Wo würdest Du Deine fotografischen Fähigkeiten einordnen? z.B: Knipser - Einsteiger - Fortgeschrittener - Amateur - Semi-Profi - Profi
Zwischen Knipser und Einsteiger


2) Finanzielles

a) Wo liegt Dein Preislimit für die Kamera und ggf. Objektiv(e) ohne Zubehör?
450€ max. für die Kamera + 50€-75€ für Zubehör wie SD-Karte, Tasche, Akku


b) Wo liegt Dein Preislimit für eventuelles Zubehör wie Akku, Tasche, Stativ? Was Du davon brauchst, wird sich meist aus der Beantwortung der Fragen ergeben



3) Würdest Du auch ein älteres Modell kaufen wollen oder muss es "das neueste vom neuen" sein?
Egal


4) Wie willst Du Deine Bilder am Ende nutzen und präsentieren?!

a) Am Full HD-TV?
Möglich - hab einen 37' TV


b) Am Monitor? - Wenn ja auf welcher Größe?
Möglich - 1680x1050


c) Gedruckt? - Wenn ja, auf welcher Größe? z.B. 10x15, 13x18, DIN A5, A4, A3, A3+, A2 usw.
Jap - normale Fotogrößen also 10x15 / 13x18


d) noch anders .....



5) Gedenkst Du viele Ausschnitte aus Deinen Fotos zu machen, oder beschneidest Du sie idR. eher weniger?
Öhm. Glaube im Moment eher garnicht.


6) Welche physikalische Größe und Gewicht sollte die Kamera haben?
Habe große Hände sollte also schon größer sein. Gewicht egal.


7) Soll die Kamera einen Sucher haben? Wenn ja, bevorzugst Du einen optischen, oder würdest Du auch einen elektronischen Sucher nutzen?
Ja, bitte einen Sucher. Ob elektronisch oder optisch kann ich leider nicht sagen.


8) Würdest Du Wechselobjektive in Betracht ziehen? Wenn ja, gibt es schon ein System, dessen Objektive Du nutzen kannst?
Theoretisch schon.


9) Was gedenkst Du hauptsächlich zu fotografieren, bzw. welchen Brennweitenbereich willst Du abdecken? Soll viel Landschaft oder Architektur auf das Foto passen, oder willst Du weit entfernte Motive z.B. im Zoo stark heran holen? Möchtest ganz besondere Nahaufnahmen machen?
Die Kamera soll möglichst alles ganz gut hinbekommen. Will mich da jetzt auf nichts beschränken. Ein Allrounder also ;)


10) In welchen Lichtsituationen wirst Du meistens fotografieren? z.B. überwiegend Innenaufnahmen auf Partys, in der Disco, oder zu Feierlichkeiten. Oder Abendstimmungen, Nachtaufnahmen, Astrofotografie.
Ähnlich wie 9 - alles mögliche. Meistens wohl aber am Tag draußen und drinnen.


11) Möchtest Du die volle Kontrolle über die Kamera mit manuellen Eingriffmöglichkeiten, reichen Dir Motivprogramme, oder möchtest Du lieber nur im Automatikmodus fotografieren?
Ein guter Automatikmodus für den Anfang wäre gut + trotzdem die Möglichkeit manuell Sachen einstellen zu können.


12) Sind Stoßfestigkeit, Montagemöglichkeiten, oder Unterwassertauglichkeit wichtig? z.B. zum Schnorcheln, oder Bergsteigen
Habe da jetzt keine extremen Anforderungen dran


13) Willst Du Videos aufnehmen und wenn ja, in ...
Videos spielen für mich eine untergeordnete Rolle. Wäre schön, wenn die Kamera es könnte aber besonders hervorstechen muss sie da jetzt nicht

a) HD (720p) oder FullHD (1080i/p) oder 4k?
720p


b) mit Mono- Stereo- oder Mehrkanalton?
Öh. Stereo?


c) Ist ein Mikrofoneingang wichtig und soll dieser aussteuerbar sein?
Egal


d) Soll die Kamera beim Filmen auch per Motor zoomen können?
Öhm. Egal.


14) Soll die Kamera High-Speed- und/oder Timelaps-Aufnahmen unterstützen?
Egal.


15) Thema Stromversorgung

a) Wie viele Bilder sollten mit einer Akkuladung (ohne Batteriegriff) möglich sein?
Habe bisher keine Erfahrungswerte. 500-600?


b) Sind Ersatzakkus für Dich ein Problem? Wenn ja, wäre ein Batteriegriff für Dich eine Option?
Ersatzakkus sind kein Problem.


c) Möchtest Du einen Batteriegriff haben? Wenn ja, mit oder ohne 90° Auslöser



d) Dürfen es proprietäre Akkus sein, oder bestehst Du auf handelsübliche Batterien?
Akkus sind schon besser


e) Soll die Kamera dann per USB zu laden sein, oder ist ein externes Ladegerät okay?
Beides ok.


17) Welche Kamera und ggf. Objektive hattest Du bisher und was gefiel Dir daran besonders gut und was mochtest Du gar nicht daran?
Ich hatte mal eine Lumix Kompaktkamera. Leider ist sie mir kaputt gegangen.
Ich glaube für eine Kompaktkamera war sie schon ok. Ich würde nur jetzt gerne mich etwas ins Thema Fotografie einarbeiten und denke, dass da eine neue Kamera ein guter Anlass wäre :)



18) Hast Du bereits Kameras in einem Geschäft begutachtet, in der Hand gehalten und mal ausprobiert? Was hat Dir besonders gefallen und was nicht?
Hatte letztens mal eine D5100 in der Hand konnte sie aber leider nicht weiter testen. Vom Gewicht her vollkommen ok.

Ich hatte mich schon ein wenig umgeschaut und mir z.B. die Lumix FZ200 bzw. PowerShot SX50 HS rausgesucht. Bin mir aber irgendwie unschlüssig, ob die meinen "Ansprüchen" (auch was bei Nacht oder bei Dämmerung mit guter Qualität fotografieren zu können) entsprechen ... Zudem brauche ich wahrscheinlich meistens keinen 50xfachen Zoom. ;)
Irgendwie kann ich auch nicht einschätzen, ob nicht vll doch eine DSLR wie eine EOS 1100D oder eine D3100 mit einem guten Allrounderobjektiv besser wären.

Vielleicht habt ihr ja noch einen Tipp für mich.

Viele Grüsse,
Gungry
 

masked__rider

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
328
Hi!

Kann ich empfehlen:
Samsung NX20

Tasche:
Lowepro

SD-Karte:
Sandisk Class 10 Ultra

Ersatzakku für die NX20:
Quenox Akku



Hab den Vorgänger und bin total zufrieden, P/L Verhältnis ist hier sehr gut. Außerdem gibts ne Menge Zubehör... und Objektive ;)

Die Tasche hab ich auch selbst, kann ich nur weiterempfehlen. Bietet alles, was man als "Einsteiger" braucht. Viele sehr nützliche Fächer (zB für SD-Karten, Akkufach, etc)

Die SD-Karte sollte auch recht flott sein, selber hab ich eine Kingston 8GB Class 10, die SanDisk dürfte hier noch etwas schneller sein.

Der Ersatzakku sollte laut Rezensionen seinen Dienst ordentlich verrichten ;)

Die Samsung NX 20 sollte allen deinen oben genannten Anforderungen gewachsen sein, ich denke, dass du mit der NX 20 nichts falsch machst. Am meisten gefällt mir persönlich die logische Bedienung der Kamera und die Bildqualität an sich ist für diese Preisklasse recht ordentlich. Das Standard-Objektiv hat eine Brennweite von 18-55mm (sprich: 3x Zoom).

Hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen ;)

greetz
masked__rider
 
Zuletzt bearbeitet:
Top