Kaufberatung Gaming-PC - Anspruch vs. knappes Budget Dringend

SanSaschen

Newbie
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
5
Hallo,

ich bin ganz neu hier und hoffe dass mir der eine oder andere von euch weiterhelfen kann.
Mein alter PC (ca. 5 Jahre) hat seinen Geist aufgegeben und ein neuer muss her...DRINGEND!

Mein Budget ist sehr gering. Dafür glänze ich mit umso mehr Anspruch

Hier die Facts:

- allgemein erwarte ich ein stabiles, gut aufeinander abgestimmtes, recht leises System
- vor allem möchte ich Spiele spielen (FIFA, Fussball Manager, Simulatoren, Bioshok, BF 3, ...)
- zukünftige Spiele sollten auch noch "spielbar" sein
- diese wenn möglich in 1920x1080 und in guter Qualität
- aber der Computer soll auch für normale Officeanwendungen und Internet dienen

- Budget ist knapp bemessen. Wirklich äußerste Schmerzgrenze bei 500 €
- desweiteren will ich nun endlich den Sprung von XP auf Windows 7 64-Bit wagen (brauch ich noch)

- aus dem alten PC MUSS die Festplatte übernommen werden (250GB - SATA-Anschluss)
- weitere Festplatte möchte ich eventuell später mal nachrüsten (aber nicht jetzt)

- Da das Budget sehr knapp ist, hätte ich den AMD FX-6300 als Prozessor ins Auge gefasst.
- Er sollte auf jeden Fall min. 4 Kerne haben

- Dazu benötige ich das passende Mainboard und wahrscheinlich einen extra CPU-Kühler
- Beim Mainboard wäre es schön eine 7.1 Soundeinheit zu haben (obwohl ist eigentlich wurscht)
- und ich nutze das Internet über WLAN (also entweder WLAN-Karte oder onboard)

- Der Arbeitsspeicher sollte 2x4GB sein. Mit den Taktraten kenn ich mich nicht aus.

- Das Netzteil sollte ruhig sein und die Leistung dem System angepasst sein
- super wäre ein 80+ modell
- also bitte keine 800W-Monster

- Jetzt hätt ich glatt die Grafikkarte vergessen...
- Radeon/Geforce...egal. Einigermaßen zukunftssicher sollte sie sein und min 2GB verfügen
- sie sollte leise sein und nicht allzu Stromfressend
- kann gerne das teuerste Teil des Rechners sein (schätze mal 150-200€)

- Beim Gehäuse verzichte ich gerne auf SchnickSchnak wie LEDs oder ähnliches. (auch wenn es ganz schick sein kann)
- Es sollte ausreichend Platz haben, eine gute Luftzirkulation ermöglichen
- Eingebaute Lüfter haben
- und eventuell Kabelmanagement zulassen
- Wenn es so ne art Staubschutz gibt oder so wäre das Klasse

Ich hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfen und mir ein paar schöne Sachen zeigen. Habe mich inzwischen in sovielen Foren informiert und hab das Gefühl immer verwirrter zu werden. Deshalb wende ich mich nun persönlich an euch.

Ich bedanke mich schonmal im voraus für eure Hilfe

MfG
Sascha

ACH JA: PS. wer hat welche Erfahrungen mit mindfactory/hardwareversand etc gemacht?
trau dem Ganzen irgendwie nicht zu 100% und ob das alles heil ankommt? ...

Danke
 

redlabour

Lieutenant
Dabei seit
März 2005
Beiträge
819
Ich kann nur immer wieder raten dann lieber zu sparen. 1000,- € Budget für ein zukunftssicheres System darf es schon sein wenn man erst in 3 Jahren wieder investieren möchte.

Ist sicherlich nicht das wozu Dir viele hier raten werden - klar gehen Deine Ansprüche auch für irgendwie 500,- € mit Billig-Ramsch zu verwirklichen. Aber was möchtest Du? Qualität oder mal eben was zusammen geschustertes?

Da es bei Dir aber eilt - nimm einen gebrauchten auf eBay, eBay Kleinanzeigen, DHD24 und spare dann.

z.BSp.: http://www.ebay.de/itm/Gaming-PC-inkl-23-LCD-Monitor-8GB-RAM-640GB-HDD-Intel-Quad-2-4GHz-Garantie-/370881993148?pt=DE_Technik_Computer_Peripheriegeräte_PC_Systeme&hash=item565a4a19bc

Im übrigen kann ich Alternate und notebooksbilliger.de als seriöse Händler empfehlen.
 
Zuletzt bearbeitet:

SanSaschen

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
5
hi,

das nenn ich mal schnelle Antwort :)
ansich hast du ja recht. aber mein pc ist grad durchgebrannt und ich brauche so schnell wie möglich einen neuen.
und da ich erzieher bin, mit leider schwachem einkommen, ist mit schnell was ansparen leider schwierig.

deshalb diese variante mit knappen budget. vielleicht sieht es ja in zwei drei jahren dann anders aus.

aber vielen dank für deine schnelle antwort und ehrliche meinung
 

racerli

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
332

korsakoff

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
362
Ich kann nur immer wieder raten dann lieber zu sparen. 1000,- € Budget für ein zukunftssicheres System darf es schon sein wenn man erst in 3 Jahren wieder investieren möchte.

Ist sicherlich nicht das wozu Dir viele hier raten werden - klar gehen Deine Ansprüche auch für irgendwie 500,- € mit Billig-Ramsch zu verwirklichen. Aber was möchtest Du? Qualität oder mal eben was zusammen geschustertes?

Da es bei Dir aber eilt - nimm einen gebrauchten auf eBay, eBay Kleinanzeigen, DHD24 und spare dann.

z.BSp.: http://www.ebay.de/itm/Gaming-PC-inkl-23-LCD-Monitor-8GB-RAM-640GB-HDD-Intel-Quad-2-4GHz-Garantie-/370881993148?pt=DE_Technik_Computer_Peripheriegeräte_PC_Systeme&hash=item565a4a19bc

Im übrigen kann ich Alternate und notebooksbilliger.de als seriöse Händler empfehlen.
das ist doch schwachsinn ihm hier ebay pc's anzudrehen und dann noch zu überteuerten alternate zu raten...

ich such dir mal was raus, falls es in der zeit nicht schon wer anders macht
 

Modin666

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
873
Durchgebrannt ist auch ein wenig wage - deine Festplatte scheint ja noch zu laufen, wenn du sie übernehmen willst. Wie wäre es, den Rechner zum örtlichen Händler mitzunehmen und erst einmal, wenn es nur ein Teil ist, das austauschen zu lassen? Das kostet dich jetzt deutlich weniger, und du kannst noch ein bischen sparen. Wie mein Vorredner schon sagte. Einen Mercedes für 1,5o€ ist nun mal nicht soo einfach. Zumindest mit deiner Ansage würde ich schon auf 600€+ kommen.

Hast du schon mal in die FAQ der ideale Gameing-PC gesehen (oder dort auch verlinkt andere PC-Kategorien?)

https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-gaming-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/

LG

PS: Der ebay-rechner hat ne 5 Jahre alte Graka drin, wenn ich das richtig im Kopf habe, der gehört ins Museum. Jede AMD-APU bringt die Leistung, nehme ich an, und dann bleibst du auch im Budget, wenn dir das reicht.
 

IFeIRazIL

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.620
1 x AMD FX-6300 @3,50GHZ ca. 95€
1 x ASUS M5A97 Evo R2.0 ca. 85€
1 x G.Skill Sniper 2x4GB DDR3-1866 CL9 ca. 55€
1 x Sapphire Radeon HD 7870 GHz Edition ca. 165€
1 x Be Quiet! System Power 7 450Watt ca. 50€
1 x Zalman Z9 Plus ca. 45€
1 x Arctic Cooling Freezer 7 ca. 20€

So wie er hier ist ca. 450€. Mit optionalem optischem Laufwerk ca. 480€-500€ je nach dem was für ein Laufwerk.
Damit sollte eigentlich alles ziemlich gut laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

IFeIRazIL

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.620
Übernommen
 

BacShea

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.591
/\
|
| genau so kaufen.
Super Vorschlag für das Preissegment.
 

tm0975

Captain
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
3.200
1 x AMD FX-6300 @3,50GHZ ca. 95€
1 x ASUS M5A97 Evo R2.0 ca. 85€
1 x G.Skill Sniper 2x4GB DDR3-1866 CL9 ca. 55€
1 x Sapphire Radeon HD 7870 GHz Edition ca. 165€
1 x Be Quiet! System Power 7 450Watt ca. 50€
1 x Zalman Z9 Plus ca. 45€
1 x Arctic Cooling Freezer 7 ca. 20€

So wie er hier ist ca. 450€. Mit optionalem optischem Laufwerk ca. 480€-500€ je nach dem was für ein Laufwerk.
exakt so sieht ein vernünfiges system aus, sehr gutes preis-leistungsverhältnis und für etliche jahre ruhe. alles andere ist geld verbrennen. wenn ich das schon lele mit 1000€ + x, das bringt überhaupt nichts. die gespaarten 500 € kannst du in 3 oder 4 jahren nochmal investieren und hast wieder 3 bis 4 jahre ruhe.
 

Kowa

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
3.070
Es wäre eigentlich doch interessant, was beim alten PC defekt ist. Gehäuse und Netzteil kann man womöglich weiterverwenden und dann in Ruhe umrüsten.
 
A

Annafestbesucher

Gast
vielleicht waere es auch eine über legung wert,
Grafik on board oder wie intel in der CPU ,und
dann erst eine Grafikkarte.auch auf hardwareversand de
der AMD für 670 Euro ganz brauchbar.kann ja noch verändert werden
 

Pitam

Captain
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
3.999
Hallo, ich würde sagen am ehesten kommst du in deinem Fall mit dem 500€ System aus der Kaufberatung für Gamer PC´s hin.
https://www.computerbase.de/forum/threads/der-ideale-gaming-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/#post-3300405



Entspricht in etwa dieser Zusammenstellung:



http://geizhals.de/853168
http://geizhals.de/648214
http://geizhals.de/351375
http://geizhals.de/745592
http://geizhals.de/825137


Brauchst noch Netzteil, die aus der Empfehlung sind bei Geizhals nicht lieferbar.
Währst ohne Netzteil bei Etwa 420 + Versand.


Könntest sofern dann noch finanziell was möglich ist eine SSD für dein Betriebsystem wie z.B. die hier:
http://geizhals.de/eu/crucial-m4-ssd-64gb-ct064m4ssd2-a626831.html

einbauen. Es gibt wohl kaum ein Bauteil für den PC welches so viel Leistung für so wenig Geld aus einem System rausholt wie vernünftige SSD.



Edit: Okay da waren die anderen schneller ;-))
 

Showboat

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.337
Wie schon gesagt ist die FAQ ein guter Anhaltspunkt, beim 500€ würde das so aussehen:

FX 3600 Boxed 96
ASRock 970 65
4GB RAM 19
bequiet 400W 36
Gehäuse deiner Wahl ca. 40 €

Macht zusammen 256€, jetzt kannst du die restlich 244 für die Grafikkarte einplanen.

Zum Beispiel diese

NVIDIA

oder

AMD
 

Arcturus

Commodore
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
4.336
Der Ebay Link von redlabour ist ein schlechter Witz.
Das Ding ist nichtmal die Hälfte wert. Was soll das, bietet das ein Kumpel von dir an?
Die Zusammenstellungen der vorigen Member mit den komischen Namen;) sehen schon besser aus.
Das reicht völlig aus, wenn du nicht zu hohe Ansprüche hast.
 

SanSaschen

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
5
hi leute,

so viele posts in so kurzer zeit. vielen lieben dank schonmal dafür.

ja mein alter hat komische geräusche von sich gegeben, ist ausgegangen und nicht mehr an.
habs netzteil ausgetauscht. das ist es nicht. ich schätze mal zu 95% dass es das mainboard ist und oder die cpu.
aber da er so alt ist kanns ruhig etwas neues sein. ihr habt hier auf jeden fall schon viele gute vorschläge geleistet.

hab noch ne frage zu windows 7.
bei ebay gibt es die schon für kanpp 30€. sind das originalversionen und kann man denen trauen?
oder wo bekomm ich das am besten her?

und was ist mit mindfactory oder geizhals? sind die gut? hat wer erfahrungen gemacht? sind die teile heil bei euch angekommen?

EDIT: und ganz wichtig das WLAN. ist das auf dem mainboard oder brauch ich ne extrakarte?

vielen dank an euch alle
 
Zuletzt bearbeitet:

IFeIRazIL

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.620
Mit Mindfactory habe ich nur gute Erfahrungen gemacht.
 
Top