Kaufberatung Gaming PC vorläufig ohne neue GPU

CursedbyReason

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
96
Hallo miteinander!

Zuerst der Fragebogen und dann ein paar Worte von mir.

1. Möchtest du mit dem PC spielen? Ja!
  • Welche Spiele genau?
    Hardwarehungrige neue Spiele. Kommende sind BF6, FC6, Forza Horizon 5

  • Welche Auflösung? Genügen Full HD (1920x1080) oder WQHD (2560x1440) oder soll es 4K Ultra HD (3840x2160) sein?
    Nur Full HD 1920x1080

  • Ultra/hohe/mittlere/niedrige Grafikeinstellungen?
    Ultra/Maximum

  • Genügen dir 30 FPS oder sollen es 60 oder gar 144 FPS sein?
    Ich peile bei allen Spielen 120 FPS an. Wenn die Leistung nicht reicht, setze ich mehr auf Ultra Einstellungen und gehe von den Frames runter.

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Ab und an spiele ich Laienhaft im Ps CC und Lr CC herum. Mehr aber nicht.

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Moderaten OC von CPU und GPU. Weitere Infos unten.

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)
Ich benutze derzeit 2x den MSI MAG241c (144hz / 1920x1080) Bei denen bleibt es auch.

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten? (Bitte mit Links zu den Spezifikationen beim Hersteller oder Preisvergleich!)

-Gehäuse: Be Quiet Silent Base 800
-Festplatten: SSD 850 Evo 250GB / SSD 970 Evo Plus 500GB / HDD 1TB (kommt bis auf die HDD ins neue System)
-Mainboard: MSI Z270 Gaming Pro Carbon
-CPU: Intel i7-7700k
-CPU-Kühler: Be Quiet Dark Rock Pro 3
-RAM: 2x 8Gb Crucial Ballistix Sport DDR4-2400 CL16
-GPU: Zotac GTX1080 AMP! Extreme Edition (kommt ins neue System)
-Netzteil: 500W Be Quiet Straight Power 10 CM Modular 80+ Gold
-Laufwerk: DVD
Gekauft Anfang 2017



6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
ca 1400 ohne GPU

7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
Die kommenden Tage. Es sei denn jemand sagt mir, dass was großes direkt vor der Tür steht, wovon ich nichts weiß.

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?
Mach ich selber. Danke für eure Hilfsbereitschaft!

Neues System steht in der 5. Antwort!

Ich habe folgendes Zusammengestellt:

-Gehäuse: Be Quiet Silent Base 802
-Festplatten: SSD 980 Pro 1TB neu dazu
-Mainboard: MSI Z590 Pro Wifi
-CPU: Intel i7-11700k
-CPU-Kühler: Be Quiet Silent Loop 2 360
-RAM: 2x 16GB G.Skill Ripjaws V DDR4-3600 CL16
-GPU: Zotac GTX1080 AMP! Extreme Edition
-Netzteil: 850 Watt Be Quiet Straight Power 11 Modular 80+ Gold
-Laufwerk: Entfällt
~1330 Euro auf Mindfactory



Silent Base 800 wird ersetzt durch Silent Base 802. Klingt Dumm und fühlt sich auch so an. Der Unterschied ist, dass das 800 Layout-Technisch eine Katastrophe für das ist, was ich vor habe. Hat Be Quiet mit den 2 Facelifts auch selbst wahrscheinlich erkannt. Trotzdem tun die 150 Euro für ein fast identisches Gehäuse weh. Ins 800er passt die AiO nicht rein und die Luftzufuhr von vorne ist ein Konstruktionsfehler. Einen USB Typ C oben am Gehäuse zu haben ist außerdem toll. Sonst war das 800er ein super hochwertiges Gehäuse. Alternativen sagen mir nicht zu und das Dark Base 700 bietet mir selbst keine Vorteile und kostet mehr. Trotzdem, wie schon gesagt, fühlt es sich Dumm an.

Die 980 Evo Pro kostet mich 30 Euro mehr, obwohl ich den unterschied zur 970 Evo Plus wahrscheinlich bei meinem Gebrauch nicht spüren werde oder? Der PCI 4.0 Slot mit Heatshield auf dem Board (der nur nutzbar ist, wenn man einen 11th Gen Chip benutzt) möchte ich dennoch nicht verkommen lassen. Hinzu kommen die SSDs vom alten System.

Ich habe mich für den i7-11700 entschieden, da er für das was ich mache minimalst besser bis gleichwertig zum 5800x ist, so wie ich das verstanden habe; mich aber dennoch weniger kostet. Ich möchte ihn moderat im OC laufen lassen, also quasi immer 5,0 Ghz per erweiterter Boost Funktion.


Ins neue System kommt vorerst meine Übertaktete Zotac GTX1080 AMP! Extreme Edition. Sie versucht ihr bestes und wird abgelöst gegen eine RTX 3090, sobald die Krise ein Ende findet. Zeitdruck hab ich derzeit nicht, da nur der I7-7700k der permanent auf 4,8 Ghz läuft die Krücke im jetzigen System ist.

Beim Netzteil hat es leider für das Dark Power 12 850W nicht gereicht, da die Preise ab dieser Watt Zahl gleich einen riesen Sprung machen. Laut Be Quiet-Rechner reichen mir mit der zukünftigen 3090 die ich ebenfalls wie die GTX 1080 im OC betreiben möchte 750 Watt nicht. Also dann halt 850.

Wenn ich neuere Gaming PC Kreationen sehe, sehe ich kein CD Laufwerk mehr. Das Silent Base 802 und viele Anderen legen eher Wert auf Lüfter in der Gehäusefront und haben Teils keine Slots mehr dafür oder wie? Ich kann auf das Laufwerk verzichten für die Loop 2 360, aber ist es wirklich soweit, das interne Laufwerke verschwinden? Wie macht ihr das?


Ich schreibe diesen Thread, weil ich so viele Meinungen zu dem was ich vor habe hören möchte, wie es nur möglich ist. Es mag klingen wie als wäre ich mir sicher was ich will, aber jeder der sich denkt ich habe in bestimmten Punkten die Vollmaise oder das ich tatsächlich Mist zusammen gestellt hab, soll mir das bitte schreiben. Nur so kann ich sicher sein, dass das auch alles zusammen passt und einen Sinn hat. Ich bin Kritikfähig und ihr könnt ruhig schreiben was ihr denkt oder anders machen würdet, ich bin euch Dankbar dafür. Die Sache mit dem Gehäuse regt mich natürlich selbst ein bisschen auf, da ich 150 Euro für ein neues Ausgebe, um ein paar Vorteile zu haben und die Wasserkühlung zu realisieren. Wie man auch an beiden Systemen erkennen kann, bin ich irgendwie auf Be Quiet hängen geblieben.

Danke für jede Antwort!
 
Zuletzt bearbeitet:

PeacemakerAT

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
1.245
Statt dem teuren Bequit würd ich eher ein Seasonic Focus oder Corsair RM mit 10J Garantie holen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CursedbyReason

Zwirbelkatz

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
37.471
Zitat von CursedbyReason:
  • Falls es das mit der kleinen Öffnung oben hinten ist, so ist es ein recht übler Backofen.
  • Beim Kühler reichen ein eSports Duo oder Fuma II.
  • CPU: Mit übertakten ist bei den Dingern quasi nichts mehr. Die rennen ab Werk auf der letzten Rille.
  • Der 11700 (ohne k) wäre eher meine Wahl, wobei ich nicht sehe, wo er besser als ein 5800x sein soll (Letzteren gibts leider im Moment nicht mehr für 360€ im Angebot)
  • Ein solides B560-Mainboard für ~150€ langt dicke. (Intel)
  • In wenigen Monaten sollen AMDs Prozessoren mit eigenem Cache, sowie Intels Alder-Lake erscheinen
  • Bis man die RTX3090 bezahlen kann, gibt es unter Umständen längst eine Alternative.
  • Die 980pro finde ich als Wette auf die Zukunft ok. Stand heute langt eine Platte für rund 100€.
  • be Quiet!
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mork-von-Ork und CursedbyReason

Mork-von-Ork

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
6.619
Moin,

dann mal ein paar Anmerkungen

Zitat von CursedbyReason:
Die 980 Evo Pro kostet mich 30 Euro mehr, obwohl ich den unterschied zur 970 Evo Plus wahrscheinlich bei meinem Gebrauch nicht spüren werde oder?
Nein beim reinen Gaming macht das keinen Unterschied, da würdest du auch im Vergleich zu einer 2.5 Sata SSD keinen Unterschied feststellen.
Die Evo Plus die du als Vergleich anführst ist z.Z. relativ teuer geworden, mit einer Western Digital WD_BLACK SN750 NVMe SSD 1TB ist das Sparpotential noch höher.

Zitat von CursedbyReason:
Ich habe mich für den i7-11700 entschieden, da er für das was ich mache minimalst besser bis gleichwertig zum 5800x ist, so wie ich das verstanden habe; mich aber dennoch weniger kostet. Ich möchte ihn moderat im OC laufen lassen, also quasi immer 5,0 Ghz per erweiterter Boost Funktion.
Von CPU und auch GPU OC würde ich mir nichts mehr versprchen, die aktuellen Modelle laufen praktisch am Limit, kostet nur unnötig Effizienz die bei Intel eh schon schlecht ist, weiterhin musst du noch unnötig geld in Kühlung stecken, ich würde auch eher ein 5800X + solidem B550 MB + ordentiche Luftkühlung vorschlagen.
Am ehesten kannst du mit Ram OC noch etwas herausholen, wenn OC gewünscht ist, das bringt mich auch zum nächsten Punkt.
Zitat von CursedbyReason:
Welche sind es genau? Diese hier?
In diesem Fall besser die Crucial Ballistix schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3600, bessere Timings und auch noch ein gutes Stück günstiger.

Zitat von CursedbyReason:
Wenn ich neuere Gaming PC Kreationen sehe, sehe ich kein CD Laufwerk mehr. Das Silent Base 802 und viele Anderen legen eher Wert auf Lüfter in der Gehäusefront und haben Teils keine Slots mehr dafür oder wie?
Praktisch alle aktuellen Gehäuse verzichten inzwischen auf einen 5.25 Slot dabei ist es auch egal, ob sie geschlossene oder Meshfront haben, wenn noch unbedingt eines benötigt wird am besten ein externes Zulegen.

NT wurden ja schon ein paar Alternativen genannt, ich würde noch das Fractal Design Ion+ 860P 860W ATX 2.4 ergänzen.

Zitat von Zwirbelkatz:
Falls es das mit der kleinen Öffnung oben hinten ist, so ist es ein recht übler Backofen
Tatsächlich neben dem 500DX das einzige Gehäuse von BQ mit vernünftigem Airflow sofern man die Meshfront + Deckel verwendet, hier findet sich ein entsprechender Test.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CursedbyReason

CursedbyReason

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
96
Danke für euer Feedback Leute! Hier ist eine überarbeitete Variante:

-Gehäuse: Be Quiet Silent Base 802
-Festplatten: SSD 970 Plus 1TB
-Mainboard: MSI B550 Gaming Plus
-CPU: AMD 5800x
-CPU-Kühler: Be Quiet Silent Loop 2 360
-RAM: 32GB Crucial Ballistix DDR4 3600 DIMM CL16 Dual-Kit
-GPU: Zotac GTX1080 AMP! Extreme Edition
-Netzteil: 750 Watt Be Quiet Straight Power 11 Modular 80+ Gold
-Laufwerk: Entfällt
~1240 Euro auf Mindfactory

Beim MSI B550 A Pro zum MSI B550 Gaming Plus nimmt sich preislich nichts, und das Gaming soll bischen besser sein. Stimmt das so? Von den Anschlüssen gehen beide für mich klar.

Die Silent Loop möchte ich dennoch haben. Obwohl der Dark Rock 3 Pro bei meinem i7-7700k die Werte hatte, die anscheinend normal waren (weil der 7700k ja sowieso gut heiß wird), war ich dennoch von der Kühlleistung enttäuscht. Ich hätte schon gerne, das der 5800x auf seinen 4,9 Ghz läuft ohne bei 80 Grad zu hängen.

Der RAM ist hoffentlich der richtige mit den richtigen Timings. Hier der Link:
https://www.mindfactory.de/product_...rot-DDR4-3600-DIMM-CL16-Dual-Kit_1376882.html

Beim Netzteil bin ich auf 750 Watt runter gegangen. Passt das so, wenn da später noch eine RTX 3090 ran soll und der 5800x seine 4,9 Ghz halten soll?

Die schicke M.2 PCI 4.0 Schnittschtelle mit Heatshield ist für eine PCI 3.0 M.2 schon abwärtskompatibel, oder kann da nur eine PCI 4.0 rein? die untere offene M.2 PCI 3.0 Schnittstelle bietet auch keine Einschränkungen für meine zweite 970 Evo Plus oder?
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
25.841
  • Gefällt mir
Reaktionen: CursedbyReason

Mork-von-Ork

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
6.619
Zitat von CursedbyReason:
Beim MSI B550 A Pro zum MSI B550 Gaming Plus nimmt sich preislich nichts, und das Gaming soll bischen besser sein. Stimmt das so?
Die beiden Boards sind fast identisch, das Gaming Plus bietet zum einen Toslink, weiterhin noch ein wenig Beleuchtung und das war es dann auch quasi mit den Unterschieden.
Wenn du beides nicht brauchst, kannst du auch das B550-A Pro nehmen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CursedbyReason

CursedbyReason

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
96

Mork-von-Ork

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
6.619
@CursedbyReason
Ja der Ram ist der richtige, gibt es in weiß, rot und schwarz und immer mal wechselnden Preisen und Lieferbarkeit, die schwarzen gibt es z.Z. relativ günstig bei Cyberport daher die Verlinkung aber kannst natürlich auch die roten nehmen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CursedbyReason

Tada100

Commander
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
2.498
  • Gefällt mir
Reaktionen: CursedbyReason
Top