Kaufberatung Gaming PC

Apfelhure

Newbie
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
3
Hallo,

Ich bin hier neu im Forum und möchte mal allen HALLO sagen und gleich meine Frage stellen.

Ich hab mir 2500 € beiseitegelegt und möchte mir nun einen neuen Gaming Pc zusammenstellen.
Da mein altes System doch schon 6 Jahre alt ist muß jetzt endlich was neues her.

Habs mir mal so vorgestellt:

*Prozessor INTEL Core i7 - 3770K, 3,50GHz, LGA1155, Quad-Core, Boxed 309,90
*Prozessorkühler NOCTUA NH-U12P SE2 69,90
*Mainboard S-1155 ASUS Maximus V Formula, E-ATX 259,90
*DDR3-RAM KIT 8 GB, 1600 MHz, CL9, CORSAIR Vengeance Low Profile 59,90
*Solid State Drive (SSD) 2,5" SATA 6Gb/s SAMSUNG 840 Pro Series, 128 GB als neue Systemplatte 139,90
*Grafikkarte PCI -E 3.0 POINT OF VIEW GeForce GTX680 EXO Edition , Retail , 4096MB 519,90
*Gehäuse Midi THERMALTAKE Level 10 GT Battle Edition 219,90
*Monitor TFT 27" ( 68,58cm) ASUS VG Series VG 278H LED, inkl . NVIDIA 3D Vision 2 Brille 489,90
*Headset LOGITECH G930 Wireless, Surround Headset 139,90

Meine Frage wäre nun, ob euch was auffällt bzgl. der Komponenten ? Preis/Leistung

Zahlt es sich eurer meinung aus in eine GTX680 zu investieren, da man ja schon für kleines Geld 2 660 kriegt?

Lg

Apfelhure
 

Netrunner

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.158
Kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen.
Soviel muss man keineswegs investieren um einen Highend Rechner zu kriegen.

Ein Tip wenn du dieses Gehäuse nimmst:
Bleib bloß damit zu Hause, solltest du das mal über die Straße tragen müssen gefährdest du den fliessenden Verkehr aufgrund von spontanen Lachkrämpfen.
 

ich mag CB

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
1.089
würde die titan abwarten und dann kaufen. aber ein 100€ maiboard reicht auch und ein gehäuse für 80€
 

-=[CrysiS]=-

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.789
Halte dich wie schon erwähnt an die FAQ und werfe kein unnötiges Geld aus dem Fenster.

Leg die übrigen 1500€ auf die Kante oder mach damit was vernümpftiges. ;)

mfg

EDIT:

Ein Tip wenn du dieses Gehäuse nimmst:
Bleib bloß damit zu Hause, solltest du das mal über die Straße tragen müssen gefährdest du den fliessenden Verkehr aufgrund von spontanen Lachkrämpfen.
Musste zwar erst kurz danah googeln, ist zwar Geschmackssache aber jetzt verstehe ich es auch! :evillol:
 
Zuletzt bearbeitet:

LukasDH

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
636
Ich würde statt dem Logitech G930 eine Kopfhörer/Mikrofon-Kombi nehmen, wie zum Beispiel das Beyerdynamic DT770 Pro und ein Zalman Mic. (evtl. dazu noch eine Soundkarte)
 

Technik-Freak

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
1.897
Zitat von Netrunner:
Bleib bloß damit zu Hause, solltest du das mal über die Straße tragen müssen gefährdest du den fliessenden Verkehr aufgrund von spontanen Lachkrämpfen.
:lol: Das ist Geschmackssache. Ich finde das Design gar nicht mal so schlecht, aber ich will das Gehäuse auch nicht unbedingt haben.
 

Apfelhure

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
3
Ich hab mir halt gedacht das ich mit so einem System auf längere Zeit besser bedient wäre als mit zb. i5 und GTX670.
Es ist halt der hohe Preisunterschied zwischen i5-i7, GTX670-680 bzw 690 so enorm das euer System wahrscheinlich die besser Wahl ist.

Danke für die schnelle Antwort.

lg
 

Ticzo0

Ensign
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
197
*Prozessor INTEL Core i7 - 3770K, 3,50GHz, LGA1155, Quad-Core, Boxed 309,90
*Prozessorkühler NOCTUA NH-U12P SE2 69,90
*Mainboard S-1155 ASUS Maximus V Formula, E-ATX 259,90
*DDR3-RAM KIT 8 GB, 1600 MHz, CL9, CORSAIR Vengeance Low Profile 59,90
*Solid State Drive (SSD) 2,5" SATA 6Gb/s SAMSUNG 840 Pro Series, 128 GB als neue Systemplatte 139,90
*Grafikkarte PCI -E 3.0 POINT OF VIEW GeForce GTX680 EXO Edition , Retail , 4096MB 519,90
*Gehäuse Midi THERMALTAKE Level 10 GT Battle Edition 219,90

Die Frage ist, ob du überhaupt die Leistung für's Gaming brauchst?


-i5 3570 (übertakten wirklich notwendig?)
-Mugen 3 (würdest du so stark übertakten für den Noctua)
-~100€ für MB zum Übertakten reicht völlig (ASRock Extreme 3 zB)
-8GB RAM passt
-SSD 830 reicht, den Unterschied merkst du nicht
-ASUS GTX 680 DCU
-Gehäuse ist Geschmackssache
 

xfreakyliikeme

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2012
Beiträge
310
wenn ein i5 3570k und ne gtx 670 zu schwach für irgendeine anwendung sind, reicht die leistungs eines i7 3770k + gtx 680 auch nicht mehr!!
hast aber dann ca. 200€ gespart ;)
 

Apfelhure

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
3
Ok,

hab mich schon lange nicht mehr mit dem ganzen zeug beschäftigt^^

mein letztes system bestand noch aus core2duo E8400, 8 gb DDR2, Radeon HD5860


aber vorab mal Danke

wird wahrscheinlich nun i5, GTX660-670, SSD, und das hässliche Gehäuse ( hat fast 25 kg leer^^ soll aber eine sehr gute Luftführung haben) und ist gut eingeteilt
 
G

gammastrahl

Gast
Nur fürs Gaming ist Deine Zusammenstellung der absolute Overkill, gar nicht nötig, höre auf die ersten Antworter und halte Dich an den 950,- Euro-PC aus dem FAQ. Außerdem kommen bald die neuen Grafikkarten, die kurze Zeit würde ich aber noch abwarten.
 
Top