Kaufberatung: Komplett neuer Gaming-PC (+Monitor +Tastatur) - mit TOP Preis-Leistung

Skeidinho

Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.680
Hallo Forumbase-User ;)

Vor ein paar Tagen bekam ich meinen Steuerbescheid und bekomme einen ordentlichen Batzen Geld wieder ;). Nun steht auch ein Umzug kurz bevor und es wird Zeit meinen Laptop (siehe Signatur) nach 4 Jahren in Rente zu schicken. Ein Gaming-PC inkl. Monitor + Tastatur muss her.

Als Budget nenne ich erst einmal keine Grenzen. Wichtig ist: TOP-Preis-Leistung (ich will keine 100€ für lächerliche 5% mehr Leistung ausgeben). Nun habe ich seit einigen Wochen in Ruhe einige Threads hier durchgelesen und auch die "Ideale-Gaming-PC-Zusammenstellung" im Forum. Zuerst zu meinem Anforderungsprofil:

- Games die ich bisher spiele und auf Grund der schwachen Laptop-Leistung mehr schlecht als recht laufen: League of Legends, Herr der Ringe Online, DayZ Standalone, CS:GO
- Geplante Spiele: Assassins Creed (sowohl die alten, als auch die neuen Teile), Battlefield, GTA V, Watchdogs (all diese Spiele konnte ich bisher nicht spielen). Sozusagen alle "guten" Spiele aus der letzten Zeit
- Bestmögliche Qualitätseinstellungen in Relation zu einem TOP-Preis bei entweder Full-HD oder WQHD (was würdet ihr hier primär empfehlen?)
- Für Multimedia-Anwendungen (Blu-Ray, Streaming etc.) benutze ich mein iPad bzw. Bluray-Player).
- Kein Übertakten
- Möglichst leiser PC (Leistung stellt aber die oberste Priorität da)
- Kein Kiddy-Gehäuse mit "Bling-Bling" -> Hier zählt Eleganz

Auf Grund dieser Basis bin ich nun zu folgender Zusammenstellung gekommen (Wichtig: DVD-Laufwerk brauche ich nicht und 2 SSDs sind bereits vorhanden. Einmal eine 256GB Sandisk Ultra Plus und eine 80GB Intel X25-M). Eine Maus ist ebenfalls vorhanden inkl. Mauspad.

1x CPU: https://www.computerbase.de/preisvergleich/intel-xeon-e3-1231-v3-bx80646e31231v3-a1106393.html
1x CPU-Kühler: https://www.computerbase.de/preisvergleich/ekl-alpenfoehn-brocken-eco-84000000106-a1081623.html
1x Board: https://www.computerbase.de/preisvergleich/asrock-h97-pro4-90-mxguh0-a0uayz-a1111350.html
1x RAM: https://www.computerbase.de/preisve...imm-kit-8gb-bls2cp4g3d1609ds1s00-a723497.html
1x GPU: https://www.computerbase.de/preisvergleich/msi-r9-290x-gaming-8g-v308-036r-a1192486.html
1x PSU: https://www.computerbase.de/preisve...-500w-atx-2-4-e10-cm-500w-bn234-a1165357.html
1x HDD: https://www.computerbase.de/preisvergleich/seagate-barracuda-7200-14-1tb-st1000dm003-a686480.html
1x Gehäuse: https://www.computerbase.de/preisve...define-r5-black-fd-ca-def-r5-bk-a1200732.html
1x Monitor: https://www.computerbase.de/preisvergleich/dell-ultrasharp-u2515h-210-adzg-a1212071.html

Macht bei Mindfactory ziemlich genau 1353,11€ zzgl. Versand. Ihr könnt also anhand dieses Preises sehen wohin die Reise in etwa hingehen soll.

Folgende Fragen / Unsicherheiten habe ich:
1. Grafikkarte: 8GB ist denke ich im VRAM sehr zukunftssicher, aber vielleicht tut es auch eine 4GB-Variante, oder eine "3.5GB" GTX970. Eine GTX980 kommt denke ich nicht in Frage, da der Aufpreis in Relation zum Leistungsgewinn ein schlechtes Geschäft darstellt.

2. Monitor: Ich will mir mal einen 144Hz-Monitor anschauen, da ich viel positives darüber gehört habe und mich es schon eine bisschen stört, diese Schlierenbildung bei einem 60Hz-Monitor zu haben. Und die Frage wie oben schon genannt: Full-HD oder auf den WQHD-Zug aufspringen? Gibt es gute Monitor-Alternativen die günstiger sind?

3. Gehäuse: Wurde TOP in Tests bewertet und gefällt mir von der Eleganz her sehr! Bessere Preis-Leistungs-Angebote könnt ihr mir gerne machen.

4. Laut Test hat das oben genannte Gehäuse nur einen Gehäuselüfter? Dementsprechend sollte ich mir 1-2 zusätzliche kaufen? Welche sind empfehlenswert?

5. Welche Tastatur? Ich denke es würde eine relativ günstige reichen (ca 30 Euro?). Ich brauche kein Schnick-Schnack wie Sondertasten oder ähnliches.

Vielen Dank für eure Zeit diesen recht umfangreichen Thread zu lesen. Einen schönen Sonntag euch allen und vielen Dank vorab für eure Ratschläge.
Skeidinho
 
Zuletzt bearbeitet:

Darklord272

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.292
Zur Grafikkarte, sogenannte Gaming Editions sind meist wenig sinnvoll weil du die Änderungen für das ausgegebene Geld auch von Hand vornehmen kannst.
Zumal die R9 290X in der 08/15 Variante auch nur 4GB verbaut hat und die meisten dieser Grafikkarten mit doppelten RAM jenen auch nicht richtig auslasten können. Daher ist die momentan von dir gewählte GPU eher Geldverbrennung.
 

Shririnovski

Commander
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
2.979
Preis/Leistung ist sowohl eine R9 290 als auch eine R9 290x mit 4GB geschickter, bei AMD Karten sind zudem die von Sapphire empfehlenswert. Von der 8GB Variante der R9 290x würde ich abraten, der CB-Test dazu zeigt, dass das nur in Ausnahmefällen etwas bringt.
Auch eine gute Karte wäre (trotz der Speicherthematik) eine NVidia GTX970.

Die Kombination aus Xeon 1231v3 und ASrock H97 habe ich selbst am laufen und bin super zufrieden, kannst du so machen.

Beim Monitor: schau Dir ein paar an, FHD, 2,5k, 60Hz und 120/144Hz, TN und IPS Panels. Der Monitor muss Dir gefallen und ist gleichzeitig eines der Dinge, die du einmal kaufst und dann deutlich länger als den Rest des PCs nutzen kannst/wirst. Also da lieber was Anständiges nehmen.
 

Evil95

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
652
Ich glaube kaum das 8GB VRAM bei der R9 280X sinnvoll ist. Lieber 4GB....bevor die Karte die 8GB sinnvoll nutzt geht ihr eh die puste aus. Außerdem würde ich eine GTX 970 nehmen, da die deutlich weniger Saft zieht.
Bei der CPU würde ich aufgrund des aktuellen Xeon Preises ein i5 nehmen. Zum Beispiel den 4460 oder 4440.
 

LuckyNuke

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.429
Dir ist schon klar, dass du bei der Auflösung des Monitors richtig Feuer brauchst? Vor allem wenn das dann auch noch mit 144Hz laufen soll. Da wird auch ne R290(x) schnell an ihr Limit kommen.
Wenn du auf Preis-Leistung so viel Wert legst, ist das mMn genau der falsche Ansatz. Für ne Full-HD Auflösung mit max. Grafiksetting ist ne GTX970 / R290 optimal und hat noch Luft für die Zukunft.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mambokurt

Gast
Ganz ehrlich: wenn es eh nur zum zocken ist und du auf P/L schielst nimm einen Fullhd Monitor, und schmeiss den Xeon für einen I5 raus. Dass der I5 limitiert wirst du in den nächsten 5 Jahren nicht erleben. Wenn du einmal auf Fullhd bist kannste dann auch due Graka noch eine Stufe runterschrauben.
 

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
25.781
Das Fractal Design Define R5 hat serienmäßig zwei 140mm Lüfter (1x vorne & 1x hinten) dabei. Alternativ kannst du dir das Nanoxia Deep Silence 1 schwarz, schallgedämmt (NXDS1B) (gibt es auch mit Fenster und in anderen Farben) anschauen.
Außerdem gibt es da jetzt auch noch das ganz neue Nanoxia Deep Silence 1 Rev. B

Als GPU tut es mMn auch eine mit 4 GB RAM, zB die Sapphire Radeon R9 290X Tri-X OC [New Edition], 4GB GDDR5, oder etwas günstiger die Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC [New Edition] 1000MHz, 4GB GDDR5

Der Rest sieht mMn gut aus.
 
Zuletzt bearbeitet: (Link eingefügt)

Skeidinho

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.680
Erst einmal vielen Dank für euer Feedback. Ich werde mal die Punkte abarbeiten:

1. CPU: Ich dachte mir durch die HT-Funktion etwas mehr in Zukunftssicherheit zu investieren, aber ich denke dass nur für das reine Gamen ich auf die HT-Funktion verzichten kann, dafür einen i5 mit integrierter GPU-Einheit nehme und entsprechend Geld spare. Es gibt jedoch einige i5 im Angebot. Im CB-Test sind schon einige Unterschiede zwischen den i5 zusehen. Die Frage ist: Welchen nehme ich?
https://www.computerbase.de/preisvergleich/intel-core-i5-4460-bx80646i54460-a1050218.html (die günstigste Variante)
https://www.computerbase.de/preisvergleich/intel-core-i5-4590-bx80646i54590-a1050219.html (ca. 20 Euro mehr)
https://www.computerbase.de/preisvergleich/intel-core-i5-4690-bx80646i54690-a1050221.html (die teuerste, jedoch schnellste Variante). Ist natürlich gegenüber dem i5-4460 40 Euro teurer, schneidet aber in der Leistung besser ab und über 40 Euro brauchen wir hier ehrlich gesagt nicht reden. Ich tendiere somit zu dem i5-4690.

2. Grafikkarte
: Ihr habt mich überzeugt. Ich werde keine 8GB-Variante in betracht ziehen, da ich weder SLI, noch Multimonitoring, noch X-Fache Kantenglättung verwenden werde. Ich stehe nun zwischen einer GTX-970 und eine aus dem CB-Test sehr gut abgeschnittene Variante: https://www.computerbase.de/preisvergleich/msi-gtx-970-gaming-4g-v316-001r-a1167950.html
Oder: https://www.computerbase.de/preisve...ew-edition-1000mhz-11227-13-20g-a1224557.html

3. Monitor: Ich werde nach euren Ratschägen zu urteilen erst einmal bei Full-HD bleiben. Ist denke ich ein sehr guter Kompromiss zwischen FPS und guter Optik.
http://geizhals.de/lg-electronics-24gm77-b-a1162929.html?hloc=de der gefällt mir von den technischen Eckdaten gut. Leider finde ich keinen guten und übersichtlichen Thread im Forum um gute Alternativen zu finden? Vielleicht könnt ihr mir hier noch eine Hilfe geben?

​Danke euch noch einmal für eure Hilfe!

@JollyRoger2408 Danke für die Info. Leider gefällt mir das von dir vorgeschlagene Gehäuse nicht. Ist leider von der Optik her nicht passend zu dem was ich mir vorstelle.
 
Zuletzt bearbeitet:

JollyRoger2408

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
25.781
Bezüglich des Monitors würde ich einmal bei Prad.de vorbei schauen.
 

TarDingens

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
48
Wenn es darum geht, dass der Rechner leise sein soll, würde ich vielleicht über ein Asus-Board nachdenken. Das H97-Plus/Pro ist in Relation zum Gesamtpreis nicht so viel teurer und erlaubt ein gut einstellbare Lüftersteuerung. Außerdem ist das Uefi sehr angenehm. Die Lüftersteuerung vom Define R5 war in meiner Erfahrung nicht so toll. Daher denke ich, dass es sich lohnen könnte.

Edit: Was die Lautstärke angeht wäre derzeit eine Nvidia sicher besser, weil zum Beispiel die MSI Gtx 970 Gaming 4G im Idle ihre Lüfter ausschaltet und auch unter Last leiser ist als eine R290X.
 
Zuletzt bearbeitet:

Skeidinho

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.680
@JollyRoger2408 Danke für den Link
@Gewürzwiesel Ich werde mir ein H97-Board zulegen, da ich keinen Z-Chipsatz benötigen werde und mehr auf aktuelle Bauteile setzen möchte. Die Tastatur schaue ich mir mal näher an. Guter Tipp von dir!
Ich denke bezüglich des i5 gebe ich die 20 Euro mehr aus. Daran soll es nicht scheitern.

Ich fasse einmal zusammen:

1x CPU: https://www.computerbase.de/preisvergleich/intel-core-i5-4690-bx80646i54690-a1050221.html
1x CPU-Kühler: https://www.computerbase.de/preisvergleich/ekl-alpenfoehn-brocken-eco-84000000106-a1081623.html
1x Board: http://geizhals.de/asus-h97-plus-90mb0in0-m0eay0-a1105992.html (TarDingens, vielen Dank für den Vorschlag)
1x RAM: https://www.computerbase.de/preisve...imm-kit-8gb-bls2cp4g3d1609ds1s00-a723497.html
1x GPU: Leider unschlüssig ob Nvidia, oder AMD: https://www.computerbase.de/preisvergleich/msi-gtx-970-gaming-4g-v316-001r-a1167950.html vs. https://www.computerbase.de/preisve...ew-edition-1000mhz-11227-13-20g-a1224557.html - 60 Euro Unterschied, jedoch geringerer Stromverbrauch der Nvidia, aber "Speicherproblematik".
1x PSU: https://www.computerbase.de/preisve...-500w-atx-2-4-e10-cm-500w-bn234-a1165357.html
1x HDD: https://www.computerbase.de/preisvergleich/seagate-barracuda-7200-14-1tb-st1000dm003-a686480.html
1x Gehäuse: https://www.computerbase.de/preisve...define-r5-black-fd-ca-def-r5-bk-a1200732.html
1x Monitor: https://www.computerbase.de/preisvergleich/lg-electronics-24gm77-b-a1162929.html - Da ich in Münster wohne schaue ich mir den Monitor vorab bei Hardwareversand im Abholshop an! Passt perfekt.

Preis AMD-GPU: 1195 € zzgl. Versand
Preis Nvidia-GPU: 1250€ zzgl. Versand


Meinungen?
 
Zuletzt bearbeitet:

TarDingens

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
48
Was außerdem für das Asus-Board spräche ist die Möglichkeit bei Non-K-Prozessoren alle Kerne auf 3,8 Ghz (voller Turbotakt) ohne Modbios laufen zu lassen, was allerdings eine leichte Übertaktung ist. (zumindest bei meinem Xeon)
multicoreenhacement.jpgmulticoreenhacement.jpg
 

Skeidinho

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
2.680
Gute Argumente! Habe dann das Asus in meine Übersicht mit aufgenommen!

Nun kann ich mich einfach nicht zwischen der Nvidia und der AMD Sache entscheiden...
 
Zuletzt bearbeitet:
Top