[Kaufberatung] Neue Soundkarte

Mystikal5555

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
52
Hi alle zusammen nachdem mein Ebay Kauf mit der XFI Titanium in die Hose gegangen ist wollte ich jetzt eine ganz neue Karte kaufen.

Habe als Kopfhörer den Superlux HD681 Evo und habe vor evtl nächstes jahr einen besserern zu holen.
Und dann noch eine 5.1 Anlage von Philips die ich entweder über Toslink oder Klinke betreiben kann also sollte die karte schon mindestens einen Optischen ausgang haben. Auch wenn ich zum grossteil die Kopfhörer nutze.


Ich würde die gewichtung der nutzung auf 80% spielen 20% Musik hören legen
Wichtig wäre für meine eine gute ortung bei Spielen.
Blicke da aber noch nicht so ganz durch ob jetzt rein Stereo oder mit virtueller surround unterstützung da besser ist.

Also hab mich auch ein wenig schlau gemacht und die Karten ins Auge gefasst.

Asus:

Xonar Phoebus
STX und STX2

Creative:

Soundblaster Z oder Zxr

Bei den jeweiligen Topmodellen der beiden Herstellern schreckt mich ein wenig der Preis ab, trotzdem wäre ich nicht ganz abgeneigt wenn sich der mehrpreis auch lohnt.

Ich weiss bei meinen momentanen Kopfhörer werde ich nicht den grossen unterschied zwischen den karten hören aber sehe die investition für die Zukunft.

Wäre nett wenn mir jemand ein wenig bei der wahl helfen könnte ;)
 

Weedlord

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
11.965
An die STX kannst du nur Stereo anschließen, wenn die STX 2, da kannst du noch eine Adaptherkarte anschließen, über die sich 7.1 anschließen lässt. Ansonsten hatte ich noch keine Soundkarte, vielleicht kennt hier wer eine günstigere Alternative zur STX 2 die es sicher auch gibt.

die Phoebus kann ich nicht empfehlen, da diese Karte bei vielen Probleme beim Mikrofon Eingang macht.
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.903
Für die Kopfhörer wäre eine Soundkarte mit Kopfhörerverstärker empfehlenswert. Vor allem wenn die zukünftigen Kopfhörer dann mit 250Ohm kommen.

Für den Rest kannst du den optischen Ausgang deines Mainboards benutzen (oder besser noch HDMI), die Soundkarte bringt bei digitaler Übertragung exakt _gar nichts_! Abgesehen vom Loch im Geldbeutel ;)

EDIT: Und sei froh, dass es nicht die X-Fi geworden ist. Ich hab selten von so vielen Treiberproblemen gehört bzw. selbst erfahren wie bei Audigy und X-Fi.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mystikal5555

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
52
Ja aber einen Kopfhörerverstärker haben die Top Modelle und können glaube ich auch Kopfhörer mit 600 ohm bedienen.

Oder meinst du jetzt einen externen KHV ?
 

promashup

Admiral
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
7.292
Gebrauchte ST mit Zusatzkarte ~70€, dafür brauchst du aber einen PCI Anschluss, den nicht mehr jedes Board hat.
Den virtuellen Surroundsound kannst du in die Tonne kloppen. Du wirst hören, dass das den Sound nur halliger/blechiger macht und das ganze Feeling verschlechtert.
Einen KHV haben die DG, DGX, Phoebus, ST, STX, STX2 bis zu 600Ohm.
Zu den Treibern: Die ST läuft auf Win8.1 64bit problemlos.
 
Zuletzt bearbeitet:

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.903
Ich meine eher, dass eine 7.1 Soundkarte rausgeschmissenes Geld ist, wenn du daran per digitaler (= optisch) Übertragung deinen Verstärker anschließt. Das ganze rechnet sich eigentlich nur, wenn du den Verstärker analog an die Karte anschließt.

Dann kann man besser das Geld in eine dedizierte Stereo/Kopfhörerverstärker-Lösung stecken.

Aber vorher sollte man natürlich wissen, ob dein Mainboard einen optischen Ausgang hat bzw. ob dein Verstärker einen HDMI Eingang hat?

Sind noch weitere Anschaffungen geplant? z.B. Kondensator-Mikrofon?
 

Mystikal5555

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
52
Also meinen 5.1 verstärker würde ich natürlich am liebsten Analog über klinke oder Chinch anschliessen nur im notfall über den optischen ausgang. Hdmi eingang hat der verstärker keinen nur Optisch oder Analog.
Mikrofon hab ich mir erstmal das Zalman zm1 mic geholt.

was wäre denn eine gute kopfhörerverstärkerlösung?
vielleicht sowas PHILIPS SBC HD 1502U ??

@promashup und wo findet man eine gebrauchte st für 70 euro? bei ebay schonmal nicht
 
Zuletzt bearbeitet:

hanspeter63

Banned
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
447
ich würde an deiner stelle das geld vom ebay verkäufer zurückholen und es mit einer neuen xfi titanium versuchen, bevor du geld für asus müll oder creatives müll z serie rauswirfst und eine weitere fehlinvestition riskierst.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mystikal5555

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
52
Ja Geld bekomm ich zurück ist schon geklärt.
Xfi wollte ich jetzt erstmal nicht mehr.
Bisher bin ich keinen Schritt weiter...
 

hanspeter63

Banned
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
447
dann bleib lieber bei onboard, denn alles andere wäre vom funktionsumfang her gleichwertig und daher geldverschwendung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mystikal5555

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
52
Ich könnte eine asus xonar Stx bekommen ist ja nur rein Stereo aber das würde für die Kopfhörer ja reichen. Kann die Karte Jemand empfehlen der auch gerne Ego shooter spielt?
 

Mystikal5555

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
52
Okay dann denke ich das ich die mir holen werde. Nur liest man meistens nur Bewertungen mit Musik Tests aber kaum was zu Spielen
 
Top