Kaufberatung USB Headsets - Welche lohnen sich?

Sh1ftx

Ensign
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
145
Hallo Computer Base,

ich habe vor, mir vielleicht ein neues Headset zu kaufen. Könnt ihr mir da vielleicht weiterhelfen?

Ich mir ein Paar (4) Headsets rausgesucht und bräuchte deswegen eure Vorschläge.

Nr. 1: XANTHOS Stereo Console Gaming Headset
Nr. 2: Creative Sound Blaster Tactic3D Alpha
Nr. 3: Turtle Beach Ear Force P11
Nr. 4: Logitech h540


Diese Headsets habe ich mir ausgesucht, weil:

  • Ich ein Gamer bin.
  • Keine Soundkarte habe.
  • Sie nicht zu teuer sind.
  • Einen Kopfbügel haben.

Was haltet ihr von diesen Headsets, bzw. habt ihr schon Erfahrungen damit gehabt?


Falls Ihr für mich weitere Headset-Vorschläge habt, hier meine kriterien:

  • USB-Headset (integrierte Soundkarte)
  • 30 - 50€ max.
  • Kopfbügel (andere machen aua auf Ohren)

Wenn ihr mir helfen könntet, wäre ich sehr dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Sh1ft
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
40.046
Hm, dein Mainboard hat doch Sound dabei? Und glaub mir: das was die USB Headsets haben ist bestimmt nicht besser (meist n ganz billiger C-Media Chip, da ist der Realtek vom Board besser)

Mein Tipp: Superlux 681 Evo + Zalman ZM1 oder Saitek Impact Desktopmicrophone
(also einmal das übliche ;-)

Da bekommst du einfach das meiste für dein Geld.
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.857
T

txcLOL

Gast
Gerade wenn man nicht viel ausgeben will, kauft man kein Headset. Beim Headset bekommt man Blechsound zum Premiumpreis, also eher uncool.

Ist bereits alles vor mir gesagt worden, daher brauch ich nix empfehlen ;)
 
T

txcLOL

Gast
Ein Hifi USB DAC&Amp kann man kaufen, aber nicht dieses Zeug.

Das Zalman ist besser als fast jedes Headset Mic oder auf gleichem Level.

Wenn du eine bessere Lösung will -> Modmic.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
40.046
Jeder schwört auf diese Kombination... benutzen das so viele?
Es werden immer mehr, auch aufgrund unserer Empfehlungen ;-) Die Zufriedenheitsrate liegt auch extrem hoch. Ich selber hab zum Saitek Tischmikro einen AKG K701 Kopfhörer. Etwas andere Preisklasse... hab aber auch mit einem K530 angefangen (war damals ähnliche Standardempfehlung wie der Superlux jetzt), wollte dann aber noch mehr, vor allem zum Musikhören.


Als USB Headset kenn ich nur die einfachen von Plantronics. Zum telefonieren taugen sie, aber das wars auch schon. In der Firma am Arbeitsplatz passt das.
 

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
12.259
Kann ich nur bestätigen ;)
Gerade "USB" Headsets sollte man NIE empfehlen. DAmit ist man nämlich pauschal auf ne sehr schlechte "Soundkarte" angewiesen, und kann diese nichtmal austauschen. Zudem kann das teil nur an nem Computer verwendet werden.
Mal im Bett am Smartphone hören? Fehlanzeige.

Gönn dir nen guten stereo Kopfhörer, Passendes Mic dazu, und sei glücklich und erstaunt, was du für dein Geld bekommen kannst nur weil kein "Gaming" draufsteht ^^
 

Sh1ftx

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
145
Vielen Dank!

*Edit: Jetzt merke ich grad (vorhin nich so drauf geachtet), dass das Zalman Mic einfach so am Kabel hängt. Ich meine, nimmt man da räumliche Gräusche nicht einfach mit auf?
Ergänzung ()

Naja also, ich verstehe leider nicht, wie es bei anderen Leuten mit dieser Auftsellung (bzw. mit Klinkensteckern) gut klingen kann.

Ich habe einfach mal etwas durchgegooglet und bei vielen habe ich gelesen, dass das Mikro zu leise ist, rauscht, schlechte Sound Qualität.

Klar gibt es auch viele die Sagen wie wunderbar es bei denen klingt, doch die haben bestimmt irgendeine Soundkarte mit angeschlossen.

Also ich denke eher nicht, dass das wirklich so gut sein soll..
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaidan

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
836
Ich hab selber das Zalman Mic da aber ich habe es gegen das Modmic getauscht. Ansich hat das Mic für die paar Euros eine ordentliche Quali wirklich undeutlich oder rauschend kam ich auch nicht an. Was die Empfindlichkeit angeht muss man halt genau einstellen.

Hier mal nen Video zu dem Mic: http://www.youtube.com/watch?v=d7Xm25q97KY
Und hier nen Vergleichsvideo zu anderes Headset-Micros: http://www.youtube.com/watch?v=M78z6l_GFao
 
Zuletzt bearbeitet:

Kaidan

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
836
Einstellen musste eh jedes Micro scheißegal ...
Mein Modmic musste ich auch 3 mal neu nachjustieren bis es richtig funktioniert hat sprich keine Tastaturanschläge o.ä. mitüberträgt.
 

Sh1ftx

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
145
Ich glaube ihr vergesst, dass ich keine Soundkarte habe bzw. keines kaufen will. Außerdem mehr als zwei Teile für ein Kopfhörer zu kaufen finde ich auch etwas "billig" wenn ein Headset gleich vieles oder alles hat was man braucht.

Und so ein Tischmikro werde ich mir auf keinen Fall antun :D.

Edit* Über das einrichten habe ich garnicht gesprochen. Einrichten ist relativ.
 
Top