Kaufentscheidung bei CPU, Mainboard, Lüfter...

derfarmer

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
23
Guten Abend Ihr Lieben,

also da ja bald der Weihnachtsmann kommt muss ich mir ja auch meinen Wunschzettel zusammenstellen.

Ich habe bis jetzt an diese Config gedacht:

Intel® Core 2 Duo E6300
156,91 €*

Asrock 775DUAL-VSTA
47,28 €*

Arctic-Cooling Freezer 7 Pro
14,89 €*

Seagate ST3250820AS
68,88 €*

Vorhanden ist die 6800GT(AGP) und 2GB DDR-400 Supertalent(CL 2-3-3-6), welchen ich in nächster Zeit vllt noch gut bei E-Gay verscherbeln könnte, denn die erzielen ja doch noch gute Preise oder lohnt es nicht.

Dann zur CPU... würde sich der Aufpreis für einen 6400 lohnen? Ich würde die CPU gerne bis zum Asrock-Maximum oc'en also ~300FSB!
Meine momentane CPU ist ein P4 3,0, merke ich da überhaupt einen sehr großen Unterschied? Ich surfe viel im Netz aber Spiele auch gerne Anno 1701 und Gothic3 .

In dem nächsten halben Jahr würde ich mir dann wahrscheinlich noch eine PCI-E Graka kaufen, wesewegen ich dann wohl auch irgendwie zu einem wirklich guten Board wechseln würde, wo das Mobo dann nicht so schnell begrenzt.

Gruß derfarmer

€:Wie würde sich denn die X1950Pro in dem System machen?

Läuft die X1950Pro problemlos auf dem Board? Das Board soll ja oft nen bisschen sickig sein!

Was könnte man denn sonst für bis zu 170€ empfehlen?

Gruß
 

Hito

Banned
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
4.888
ich würd lieber ein paar € mehr in ein Asus P5B E investieren und dafür noch die alte Platte weiterverwenden wenn möglich.

iLL
 

viper062

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12
Hatte dieses Asrock bis gestern auch.Mit meiner ATI 800Xt (AGP) und DDR1-400 Speicher,lief alles super.Dann habe ich mir eine PCI-E Grafikkarte und DDR2-800 Speicher geholt.Ab diesen Zeitpunkt hatte ich nur probleme.Hab mir gestern Asus P5B-E geholt,und es läuft alles wieder super...
 

derfarmer

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
23
Hatte dieses Asrock bis gestern auch.Mit meiner ATI 800Xt (AGP) und DDR1-400 Speicher,lief alles super.Dann habe ich mir eine PCI-E Grafikkarte und DDR2-800 Speicher geholt.Ab diesen Zeitpunkt hatte ich nur probleme.Hab mir gestern Asus P5B-E geholt,und es läuft alles wieder super...

Mhh hast du denn die Fehlerquelle ausgemacht? War es der Speicher oder die neue Graka(welche ist es denn?)?

Gruß
 

viper062

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12
Ich geh mal davon aus,das dieses Board mit Grafikkarten zum Teil probleme hat.Ist ja auch nur PCI-E --4.Und nicht 16,wie es bei Alternate steht.Hatte zum Beispiel mit Counterstrike probleme.Oder die Geforce 7950 GT ist zu neu für dieses Board.
 

SCHORSE

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
15
also ich kann dir auch nur dazu raten ein etwas besseres mainboard zunehmen.
die boards von asrock sind für arsch. mit diesen boards habe ich nur schlechte erfahrungen gemacht.
bei ebay habe ich schon desöfteren mainboards gesehen wo stand asrock...(ASUS). dem ist leider nicht so.
asrock boards sind ein gutes bsp für billig & schrott....
 

BasCom

Commodore
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.384
gibt sicher auch gründe warum andere hersteller nicht auf dual GRAKA steckplätze bauen..
 

Silverbuster

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.937
also ich kann dir auch nur dazu raten ein etwas besseres mainboard zunehmen.
die boards von asrock sind für arsch. mit diesen boards habe ich nur schlechte erfahrungen gemacht.
bei ebay habe ich schon desöfteren mainboards gesehen wo stand asrock...(ASUS). dem ist leider nicht so.
asrock boards sind ein gutes bsp für billig & schrott....
Fakt ist, das Asrock zu ASUS gehört. Asrock baut sehr gute Boards, halt für Leute mit nicht ganz so hohen Ansprüchen. Aber das sie Schrott sind... pff... ! Ich kenne genug Leute die Probleme mit MSI oder ASUS hatten. NUr bei Asrock wird das gleich auf das Board bezogen. Leider sind viele Anwender zu doof sich mal Handbücher oder sich Kompatibilitätslisten anzusehen.
 

derfarmer

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
23
Fakt ist, das Asrock zu ASUS gehört. Asrock baut sehr gute Boards, halt für Leute mit nicht ganz so hohen Ansprüchen. Aber das sie Schrott sind... pff... ! Ich kenne genug Leute die Probleme mit MSI oder ASUS hatten. NUr bei Asrock wird das gleich auf das Board bezogen. Leider sind viele Anwender zu doof sich mal Handbücher oder sich Kompatibilitätslisten anzusehen.

Also ich habe gestern Abend doch noch gelesen dass die X1950Pro auf dem Vsta lauffähig sein soll, deswegen wird es jetzt das Board denke ich und wenn es nicht hinhaut ist kein Weltuntergang, denn so teuer ist es ja auch nicht!
 

BountyHunter22

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
589
Hallo, ich würde einen anderen CPU noch nehmen, entweder den 6400 oder gleich den 6600.

Ich habe mir auch den 6300 gekauft, aber der ist nicht so toll.
 

flatworm

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.287
Wenn du ordentlich übertakten willst, solltest du nochmal im Internet nachlesen, welche Boards dafür geeignet sind. Ich meine mal gelesen zu haben, dass ASRock da nicht so die erste Wahl ist, wahrscheinlich läßt sich der Vcore nicht so gut anpassen oder so. Schlagt mich aber nich, wenns anders is. Ansonsten kann man ASRock durchaus kaufen, die sind nicht schlechter als andere Hersteller. Vom P/L-Verhältnis sind die meiner Meinung nach die Besten.
 

viper062

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12
Mit Agp und DDR1 Speicher konnte ich den FSB bis 310 ausreizen.Ohne probleme.Habe ca.10Std. Testlauf in der Nacht gemacht.Aber wenn du dann auf PCI-E und DDR2 wechsels ist es vorbei mit übertakten,weil du dann den PCI-E Bus mit übertaktest.
 

derfarmer

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
23
Mit Agp und DDR1 Speicher konnte ich den FSB bis 310 ausreizen.Ohne probleme.Habe ca.10Std. Testlauf in der Nacht gemacht.Aber wenn du dann auf PCI-E und DDR2 wechsels ist es vorbei mit übertakten,weil du dann den PCI-E Bus mit übertaktest.
Ja ich muss erstmal nicht übertakten, das Asrock dient eh nur für'n Übergang. In nem halben Jahr kommt dann nen gutes Mobo, wenn ich meinen DDR1 losgeworden bin.;)

Wollte ja nur wissen ob ich diese Config überhaupt problemlos zum laufen bekomme;) .

Danke an alle!
 

kForce

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.404
Bin zufrieden, siehe Bild
 

Anhänge

kForce

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.404
CPU Lüfte rund Gehäuselüfter sind falsch herum benannt.

und mein Post war eine Reaktion auf die Antworten, die Dir vom Prozzi und vom Board abraten wollten
 
Top