Kein Review aber eine persönliche Meinung zum XPS 14

oiram45534

Lieutenant
Registriert
Aug. 2005
Beiträge
962
Hallo Leute,

nach langer Überlegung wurde es dann schließlich das XPS 14 in mittlerer Ausstattung,also mit:

3517U

8GB Ram

500GB HDD + 32 GB SSD

usw...

Nun komme ich endlich mal dazu meinen Senf zu dem Teil zu sagen, war zeitlich vorher nicht möglich...Das hier soll auch kein Testbericht voll mit Daten zur Temperatur und dB Messungen sein sondern nur meine Meinung.

Meine Entscheidung traf ich anhand folgender Kriterien:

- lange Akkulaufzeit
- gutes Gehäuse
- relativ Spieletauglich

und genau das wird immernoch von dem XPS prima erfüllt. Der Akku hält ewig, ich habs teils von 8 bis 21.15 Schule und nutze das Teil dort in ein paar Fächern zum arbeiten mit AutoCAD usw... Ladekabel brauche ich als einziger nicht mitschleppen ;)

Das Gehäuse ist schon echt sehr sehr gut. Absolut kein Kritikpunkt. Sehr stabil gebaut, aber auch recht schwer und schon fast zu schwer für den täglichen "Mitschlepptag"

Battlefield 3 und Sleeping Dogs habe ich bisher installiert und getestet. Laufen beide wunderbar flüssig und sehen für mich auch noch gut aus ;) Der Lüfter wird dabei ziemlich laut und ärgerlicher Weise wird genau über den WASD Tasten das Temperatur Maximum erreicht. DIe gefühlte Temperatur ist für mich gerade noch so hinnehmbar. Dies ist auch mein einziger Kritikpunkt bisher, die Hitzeentwicklung bei Spielen. Beim arbeiten ist das Teil eigentlich lautlos, ab und zu wenn mal was größeres entpackt wird dreht der Lüfter wahrnehmbar aber sehr leise vor sich hin und hört schnell wieder auf sobald das Datenpaket fertig entpackt wurde.

Läuft bei mir zu 90% im lautlosen Betrieb ( HDD ausgeschlossen, aber selbst die ist sehr leise)

Was mich etwas an der Soft Touch Oberfläche stört sind die Fingerabdrücke, quasi eine Sammelstelle der Figerabdrücke was nicht schön aussieht in bestimmten Lichtverhältnissen.

Zum Display, ich habe vorher auf einen 23 Zoll Samsung geschaut. Am Anfang war es ungewohnt gerade weil die Farben nicht so toll wirkten. Mittlerweile ist es mir völlig egal und ich find das Display jetzt nicht super aber es ist in Ordnung. Klar, für so viel Kohle kann man mehr erwarten aber für mich reicht es.

Ich hoffe ich konnte euch mit diesem kleinen Statement etwas helfen ;)
 
Ja ich konnte mich auch net so recht entscheiden, gerade weil das Dell die Tage im Angebot war. Habe mich dann heute aber letztendlich für das Asus N56VZ entschieden.
Ansonsten ist das XPS 14 aber ein tolles NB, gerade wegen dem extrem guten und kompakten Gehäuse, was auch bei mir für großes Interesse sorgte. Die guten XPS 15 sind ja leider nochmal ne ganze Ecke teurer^^


Ich würde dir übrigens Empfehlen die HDD und den SSD Speicher zu veräußern und dafür ne 256GB SSD einzubauen, die reicht für OS und ein paar Spiele/Programme. Kostet zwar vielleicht nochmal 100€, ist es aber allemal wert. Für alle anderen Daten sollte man sich dann halt ein USB3 Datengrab anschaffen.
 
Zurück
Oben