News Kingdom Come: Erster Patch gegen Fehler in Deliverance in ca. zwei Wochen

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.057
#1

Blackland

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.031
#2
Ein erster Hotfix kam jedoch gestern schon.
 
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
867
#4
Dafür, dass das nur ein kleines Entwickler-Team ist, was sich da auch gleich an ein OpenWorld-RPG herantraute, haben Sie mein vollstes Verständnis. Kaufen werde ich mir den Titel dennoch erst später, wenn das Spiel gesund-gepatched wurde.
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.445
#5
das wird schon werden, hab mir spiel mal vorgemerkt.
 
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
175
#7
Dann müsste man es in zwei bis drei Monaten ganz gut spielen können.
Als Gamer ist Geduld echt zur Pflicht geworden, die Community und auch die Presse hat sich ja an fehlerbehaftete Games bereits gewöhnt.

Leider sehr traurig, aber zur Zeit sehe ich außer Geduld dem nichts entgegenzusetzen.
Boykott bringt mir als Einzelperson nur, dass ich teilweise gute - geniale Games verpasse, kommt daher so für mich nicht infrage.

Entschärfend kommt aber hinzu, dass 2017 ein pralles Spielejahr war und ich noch lange nicht alle Spiele auf meiner Liste durch habe, nach Zelda, dass ich gestern durch gezockt habe ist nun erst mal Xenoblades 2 dran.
 
Zuletzt bearbeitet:

MacMoff

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
27
#8
Also ich spiele das Spiel seit gestern ca. 8 Stunden und konnte keine gravierenden Fehler entdecken. Ja ab und zu sieht man Glitches oder matschige Texturen, aber sonst lief es bis auf einen CTD zu Beginn sehr flüssig und gut.

An alle die es wegen den vermeidlich vielen Bugs boykottieren kann ich nur sagen:

Spielt es ruhig jetzt schon, es ist definitiv sehr spielbar und man kann viel Spaß dabei haben.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet: (dicke Finger + schnelles Tippen = nicht das was man eigentlich schreiben wollte...)
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
564
#9
Naja das selbe wie bei Oblivion/Skyrim , spielbar in ca. 6 Monaten.
Anscheinend ist es unmöglich komplexe Spiele von anfang an "fast" fehlerfrei zu releasen.
Ich werde warten , da ich die Erfahrung gemacht habe durch irgendeinen bug von vorne anfangen zu müssen.
 

Blackland

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.031
#10

MacMoff

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
27
#11
Es triggert mich schon ein bisschen was einige Menschen immer zu bemängeln haben.
Okay Oblivion hatte direkt nach release schon einige größere Fehler, aber Skyrim konnte ich direkt nach release ohne Probleme innerhalb von 2 Tagen durchspielen (Hauptstorry und Dark Brotherhood).

Also entweder unterscheiden sich die Auffassungen von "unspielbar" von mir und anderen Spielern sehr stark, oder ich habe damals ein anderes The Elder Scrolls 5: Skyrim gespielt...

Grüße
 

hamju63

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
6.218
#12
Danke für den kurzen Beitrag.

Ich habe das Spiel auch auf dem Schirm.
Aber es scheint wohl ratsam, hier noch ein paar Wochen zu warten, bevor man es kauft.
 
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
998
#13
@Blackland

Nochmal für dich als Augenkranken:

Einen ersten kleinen Hotfix hatte die PC-Version noch gestern erhalten, PS4 (1.0.3) und Xbox One (1.0.0.118) sollen „so schnell wie möglich“ folgen.

;)
 

Gorby

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
6.590
#14
Was zwingt einen dazu Single-Player-Spiele immer gleich nach Release zu kaufen/spielen? Außer vllt. ein "will-unbedingt-sofort-haben-Faktor", was nur zeigt, dass man sich und sein Verlangen irgendwie nicht im Griff hat.
Kann diese Kritik daher nicht verstehen. Was hält einen davon ab einfach 1-2 Jahre zu warten?
1. Ist es dann deutlich günstiger.
2. Ist es dann meist fertig gepatcht. Weniger/Keine Bugs, mehr Performance durch (Treiber-)Optimierungen.
3. Sind dann heutzutage alle DLCs draußen und wenn es eine GOTY gibt kann man diesen Spielinhalt gleich mitnehmen.
4. Hat man vllt. in diesem Zeitraum wieder seine Hardware etwas aufgerüstet, wodurch man höhere Grafikeinstellungen fahren kann oder es läuft allgemein dadurch besser.

Geduld ist eben besonders bei sowas eine Tugend!

Nur nochmal zur Klarstellung:
Ich beziehe mich ausschließlich auf Single-Player-Spiele! Im Multiplayerbereich sieht das natürlich unter Umständen ganz anders aus.
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.781
#15
Ich habe mir auch angewöhnt immer bis ein paar Wochen nach Release zu warten, weil dann einfach viele Probleme schon gefixed sind. Ist nicht immer ganz einfach, aber schadet ja auch nicht wirklich.

Bei diesem Spiel bin ich mir noch nicht sicher, ob mir das Ganze nicht zu "realistisch" ist. Werde mir noch ein paar Lets plays anschauen.
 
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
175
#16
Also entweder unterscheiden sich die Auffassungen von "unspielbar" von mir und anderen Spielern sehr stark, oder ich habe damals ein anderes The Elder Scrolls 5: Skyrim gespielt...
Grüße
Und nur weil es bei dir lief, schließt du daraus, dass es bei jedem anderen auch bugfrei laufen muss ? So naiv kannst du nicht sein, oder ?

Sie haben Bugs sogar vor dem Release prophezeit:
http://www.gamestar.de/artikel/the-...ersion-wird-nicht-ohne-bugs-sein,2561433.html

Unspielbar hat hier übrigens keiner geschrieben, auch aus dem Kontext ließ sich das für mich nicht so erschließen.

Ich bleibe bei meiner Aussage, dass Geduld zur Zeit nur Vorteile bringt.
 

Blackland

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.031
#17

Ja ups, hast Recht - ich habe die News gar nicht gelesen. :evillol:

...

Das Spiel ist schon sehr speziell auf eine Zielgruppe zugeschnitten. Wer unbedingt spielen und es nicht abwarten will, der kann das durchaus mit kleinen Macken. Alle anderen können ruhig warten, da werden sicher einige deutliche Änderungen kommen.
 

XMode

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
92
#18
Bisher hatte ich Glück was die Bugs angeht und im Vergleich zu Battlefield 1 bei dem sich schneibar niemand um die ganzen Bugs kümmert sondern lieber um 20 DLCs, sehe ich das doch recht entspannt und bin optimistisch, dass alles bald rund läuft :)
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
5.541
#19
Was zwingt einen dazu Single-Player-Spiele immer gleich nach Release zu kaufen/spielen? Außer vllt. ein "will-unbedingt-sofort-haben-Faktor", was nur zeigt, dass man sich und sein Verlangen irgendwie nicht im Griff hat.
In 1-2 Jahren ist es zwar günstiger ein Spiel in höchsten Einstellungen zu spielen - dann sind aber auch bereits grafisch bessere Titel erschienen oder angekündigt, so dass der zwei Jahre alte Titel den du jetzt endlich spielen willst vergleichsweise alt wirkt.

Außerdem kommt noch hinzu, dass man von Spielen auf die man sich freut in der Regel schon ganz gerne einen weiteren Teil haben möchte oder andere Spiele von dem Entwickler.
Wenn nun niemand ein Spiel zum Release kauft und alle warten bis es das Spiel zwei Jahre später für nen Zehner mit 5 anderen Titeln in einem HumbleBundle gibt geht der Entwickler in der Zwischenzeit pleite.

Und schließlich gibt es natürlich noch das hier als Gegenargument: https://xkcd.com/606/
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.376
#20
Für mich ist es noch nichts... ich warte jetzt einige Wochen und schaue nach ob sich was an der schlechten Performance und gravierenden Bugs (Quest kann nicht beendet werden) getan hat. Als Vollwertiger Release für 50€ erwarte ich so etwas.

Wäre es ein Early Access Titel für 20-30€ könnte man noch drüber hinweg sehen.
 
Top