Kleine Beratung für ein Gaming PC (Low Budget)

babyarnold

Lt. Commander
Registriert
März 2011
Beiträge
1.635
Hey,

Ich möchte mir ein kleines Gaming System zusammen stellen, aufgrund das ich es nicht eilig habe und das System eher für die Wintermonate gedacht ist möchte ich mir das System innerhalb 8 Wochen zusammenstellen. Den ersten Teil kaufe ich im September und den zweiten Teil im Oktober.
Gebraucht wird eigentlich alles inkl Monitor und Maus.

Ich bin schon eine weile aus dem bereich draußen und möchte mich mal auf den aktuellen stand der dinge bringen. Ich möchte mir keine Höllenmaschine kaufen, es soll einfach mal zwischen durch für ein Spielchen reichen und gut ist. Das System sollte auf jeden Fall leise sein und eine 60GB SSD haben (1TB DatenHDD ist vorhanden). Sollte nicht zu viel Strom "verschwenden"
Ich werde mir die teile hier nach und nach im Marktplatz besorgen, es soll ein Intel werden und ich werde nichts "neu" kaufen.

Welchen Sockel und welche CPUs würdet ihr mir empfehlen?
Welche GPU? ab HDXXX ?? ab Geforce XXX ? ich möchte eine gute starke gebrauchte GPU um die 100€ um zumindest BF3 auf Mittel gut spielen zu können, so als Leistungsansatz gesehen.
Ich dachte an ein IVY-Bridge QuadCore mit 8GB RAM und einem Intel Board? in Sachen Mainboards hab ich gar keine Ahnung!

Ich wollte für die "gebrauchte HW" nicht mehr als 400-500€ ausgeben für den kompletten Rechner. Monitor nicht mit einbezogen.
 
Ich bezweifel mal, daß Du einen Ivy Bridge 4-Kern bereits gebraucht im Marktplatz kriegen wirst. Denke da werden Sandy Bridges das Maximum sein. Bei dem niedrigen Budget dann vermutlich auch eher einen 2-Kerner.
 
Kauf eine X4 965 für 86 € mit AM3 Board wenn geld knapp ist........
 
Ops, habe mich wohl vertan! ich meinte natürlich ein i5 IVY Bridge, Geld ist nicht knapp. Ich persönlich mag nur nicht mehr ausgeben für eine olle daddel kiste :D
 
ein i5 ivy ist ein Quadcore ;)

Du kannst ja mal auf dem Marktplatz von CB vorbeischauen, da verkaufen Leute immer wieder ältere Systeme für wenig Geld. Mit 951 Beiträgen müsstest du ja schon längst freigeschaltet sein.
 
Klar, nur nach welcher GPU soll ich gucken bei um die 100€ ? Welches Mainboard würdet ihr mir empfehlen ? SSD? NT ?
 
Du müsstest mal schauen was da so ist.

Ideal wäre z.B. ein System mit i5-760, das schon auf 3,6+ GHz übertaktet ist (und damit Voltages und so bekannt sind), vielleicht in Verbindung mit einer HD 5870 oder so.
Das wäre potente Hardware, aber halt von der vorletzten Generation, womit der Preis gebraucht sehr akzeptabel wäre.

Bei solch einem System (plus 4GB RAM) könnte man auf 200 Euro hoffen, denke ich.

Für rund 100 Euro (Grafikkarte) bekommt man auf dem Marktplatz im Moment vielleicht eine HD 6870 oder HD 5870 bzw. halt nvidia-Equivalent, z.B. eine GTX 470. Wenn du Glück hast, sogar mit Kühlerumbau auf Silent.

Mainboard, Grafik und Co musst du einfach mal gucken was da ist. Ich kann jetzt auch keine Links als Beispiele ranziehen, das verstösst gegen die Forenregeln.
Mir ins Auge gefallen war z.B. eine HD 6870 mit Umbau auf Arctic Cooling Twin Turbo, die für 90 Euro weiterverkauft wurde... das ist kein schlechter Deal.
 
Zuletzt bearbeitet:
SSD wie immer: Crucial M4 oder Samsung 830. 128GB solltens dann aber meiner Meinung trotz Systempartition schon sein.
 
Zurück
Oben