News Kompakte Nero-Version wird komplett kostenlos

doesntmatter

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.829
Nero verwende ich nun seit vielen, vielen Jahren. Jedenfalls bis zur Version 6, Hauptgrund ist eine gewisse Kompatibilität zu alten nrg-Images, die einen Teil meines Archivs darstellen. Seit ich einen Plextor Brenner habe, werden für Images i.d.R. die Plex Tools LE hergenommen. Meine Ultimate nutze ich (logischerweise) am Funktionsreichtum nur zu einem Bruchteil aus, aber sie ist schnell und stabil.

Eine kostenlose Nero-Version begrüße ich sehr, schon heruntergeladen, einen Test werde ich mit Sicherheit machen, die neuen Software-Versionen kenne ich gar nicht. Und Speicherplatz ist mein geringstes Problem. :lol:

Gerade auf einer Archiv-CD aus dem Jahr 1999 nachgesehen (lesbar ! :freaky:), die erste eingesetzte Brenn-Software auf dem Mitsumi 4801TE war vermutlich "CDRWin", nach Installation (unter WinXP klappt das) zeigt das Verzeichnis einen Speicherplatz von 872 KByte (KILOBYTE !!!), Eröffnungsbildschirm siehe Anhang. Für Nostalgiefreunde. :D
 

Anhänge

Pah-Geist

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
88
Frage an die Nero 9 Nutzer= kann Nero endlich AudioCDs ohne Pause brennen? 6 kanns nämlich nicht, zwischen dem ersten und zweiten Track MUSS die 2-Sekunden-Pause sein. Daher hab ich für sowas WinonCD nutzen müssen bzw CDburnerXP.
Ich hab Nero 8 und da geht das Problemlos ohne Pause zwischen allen Tracks. Da sollte es wohl bei der Version 9 auch gehen.
 

DTC

Ensign
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
252
Das ist dann wohl die Reaktion auf die steigende Popularität von Nero Lite und Nero Micro.. Ich nutze es trotzdem nicht, weil mir 55MB für ein einfaches Brennprogramm immer noch viel zu viel ist. Der InfraRecorder kann das selbe, ist aber erheblich kleiner..
Installiert benötigt diese Version nur knapp 11 MB auf der Festplatte...
 

wazzup

Banned
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
5.994
Wird auch langsam zeit... nero essentials gibts ja eh zu jedem 2. gerät gratis mit dabei und kann auch nicht viel mehr.
Ich war lange Zeit begeisterter Nero 5.9 User, bin vor ein paar jahren auf 6 umgestiegen und habs bis vor ein paar monaten genutzt. Nero 7 ist schon recht träge, nero 8 eine katastrophe und von neueren versionen will ich garnichts wissen. wozu auch? Die grundfunktionen kann schon 5.9 sehr gut und wirkliche vorteile gibts bei neueren versionen nicht. Ich bleibe bei Nero 6, das ist schlanker und startet schneller. Die kostenlosen alternativprogramme sind auch recht gut, speziell für schwächere rechner würde ich sie nero immer vorziehen.
 

kenny33

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
264
Die Lite/Free/Essentials wie auch immer man sie nenen will ist jawohl absolut unbrauchbar!

Sie kann garnichts - nichtmal fertige VCDs/DVD-Videos brennen - einzig und allein Daten-CDs/DVDs zusammenstellen und kopieren - und dafür belegt is ca 210 MB Festplattenplatz (gemeinsame Dateien/Nero mitgerechnet), obwohl unter "Software" nur 10 MB steht :) - dachte man bekommt hier das gute alte Burning Rom... schade

zudem: praktisch keine einstellungsmöglichkeiten, nur StartSmart bzw Express (wie es zumindest in alten versionen hieß), lange startzeit und ausserdem wurde mein gutes altes nero 6 still und heimlich ohne Rückfrage gelöscht und Nero bzw das Setup wollen dauernd Webverbindungen aufbauen - lasst lieber die Finger davon, JEDER Freeware-Burner wie CDBurnerXP, cdrtools, infrarecorder etc ist besser
 

Acrylium

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
5.674
Kann man die OEM-Versionen eigentlich nur kostenlos nutzen, wenn man sie privat nutzt oder sind die OEM-Versionen von Nero auf für gewerbliche Zwecke kostenlos?
 

.fF

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
987
Nero verwende ich nun seit vielen, vielen Jahren. Jedenfalls bis zur Version 6, Hauptgrund ist eine gewisse Kompatibilität zu alten nrg-Images, die einen Teil meines Archivs darstellen.
Das Tool nrg2iso ist dir bekannt oder? ;)

Frage an die Nero 9 Nutzer= kann Nero endlich AudioCDs ohne Pause brennen? 6 kanns nämlich nicht, zwischen dem ersten und zweiten Track MUSS die 2-Sekunden-Pause sein. Daher hab ich für sowas WinonCD nutzen müssen bzw CDburnerXP.
Ich hab Nero 6 (oder ist noch 5?) und kann problemlos pausenlose CDs brennen?


Kann man mit dem kostenlosen Nero echt keine Audiocds brennen? Kann es sein, dass das ne Lizenzsache ist?
 
Zuletzt bearbeitet:
C

captain carot

Gast
Wow, toll. Da wird die Freeware Konkurrenz anscheinend zu groß. Ich benutze eh lieber CDBurnerXP als Nero.
Sollte ich noch mal ein Brennprogramm kaufen wäre das WinOnCD, ganz sicher nicht Nero.
 

kenny33

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
264
Installiert benötigt diese Version nur knapp 11 MB auf der Festplatte...
Nein wie es oben steht, schau mal die ordnereigenschaften an, ganz zu schweigen von dem, was vieleicht im Windowsverzeichnis noch liegt

Die grundfunktionen kann schon 5.9 sehr gut und wirkliche vorteile gibts bei neueren versionen nicht. Ich bleibe bei Nero 6
Vorteile gegenüber 5.9 sind zB LightScribe und Dual Layer-Support in 6.6..
Ausserdem der BluRay-Support - soweit ich das auf die schnelle gegoogelt habe, konnte 6 das (zumindes Daten-BluRay, Filme wohl nicht), aber die letzten versionen nicht mehr. ebenso verweigern die letzten Version die Installation unter Vista
 

Brimbamborum

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.773
Ich sehe es exakt so wie kenny33, viel zu groß für viel zu wenig Leistung, dazu ziemlich aufdringliche Update- und Onlinehinweise. Gestern installiert, angesehen, gewundert, deinstalliert. Das Programm ist vollkommen am Bedarf vorbei zusammengestellt. Außerdem ist die Lizenz (ja, ich lese mir so etwas durch!) witzig, da wird vom gekauften Produkt erzählt und der Menge an erlaubten Sicherungskopien. So ganz passt da die Lizenz nicht zum Produkt. Nero war früher eine tolle Software, jetzt will ich sie nicht einmal mehr geschenkt, das nenne ich mal einen steilen Abstieg.
 

decree

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
118
Gerade auf einer Archiv-CD aus dem Jahr 1999 nachgesehen (lesbar ! :freaky:), die erste eingesetzte Brenn-Software auf dem Mitsumi 4801TE war vermutlich "CDRWin", nach Installation (unter WinXP klappt das) zeigt das Verzeichnis einen Speicherplatz von 872 KByte (KILOBYTE !!!), Eröffnungsbildschirm siehe Anhang. Für Nostalgiefreunde. :D
Ahahaha :D.

Mein Gott waren das noch Zeiten :D.
Wie ich mich damals mit Brennprogrammen rumgekloppt habe... learning by doing :D. </Nostaglie>

Achja, Nero. Hmmm... ich benutz Nero 8 und bin sehr zufrieden damit, gerade weil es soviel kann.
Installiert zwar ein wenig zu viel das Programm, aber dagegen kann man was tun.

Die kostenlose Version ist... sinnlos, aber das wurde ja schon zu genüge erläutert.
 

xberne

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
163
Kann man denn auch irgendwo den kompletten Funktionsumfang dieser Lightversion nachlesen? Auf der Nero HP steht nur sinngemäß " Es kann nicht alles"
Ne Liste mit Unterstützten Formaten wäre nicht schlecht.
 
B

BLaKeDJ06

Gast
Das beste Programm was anscheinend nicht viele von Euch kennen ist BurnAware.

Man kann damit sogar Bluerays brennen und es ist sehr sehr Benutzerfreundlich!

Checkts ma ab.

greetz: BLaKe
 

King_Rollo

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.563
Schön wäre mal eine Übersicht, die klar aufzeigt, welche Features in der Free-Version enthalten sind und welche mir verwehrt bleiben.
 

kenny33

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
264
das ist einfach:

datenträger Inhalt anzeigen
datenträger löschen
datenträger mit DATEN füllen
datenträger kopieren

das ist alles, keine Video-Standards, keine Audio-Standards, keine Backups, kein virtuelles Laufwerk - nichts
ich glaube nichtmal Images brennen, aber da bin ich nicht 100% sicher

habe grade mal vor und nach der installation den freien festplattenplatz überprüft, demnach sind es sogar 247,5 MB - warscheinlich wird der installer noch irgendwo egspeichert, was den Unterschied verursacht
 

Mummi74

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.184
@Blake
Ist aber auch recht beschnitten. Dann lieber ggf. Ashampoo Burning Studio.
 

erazzed

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.198
Nein geht nicht nur Daten und 1:1 Kopien.

Ist eher weil Ahead Geldgeil ist und daher so beschneidet. Wenns Lizenzsache wäre könnten andere kostenlose Brennprogramme ja auch keine Audio CDs brennen.
oh mein gott! ahead investiert geld in eine softwarenetwicklung und verlangt für ihre voll ausgestattete software geld und bietet nur minimalen funktionsumfang in einer KOSTENLOSEN version? wie können die nur?! so ein geldgeiler verein! total unverschämt was die leute von ahead da machen....
 

c2ash

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.339
Meiner Meinung nach ist die beste Nero Version immer noch die 6er.
Klein, schnell und funktioniert perfekt.

Mehr als brennen will ich ja nicht mit dem Programm.
Solche aufgeblasenen Media-Suites würde ich mir nie kaufen oder verwenden, wenn es irgendwo bei einem Gerät kostenlos dabei wäre.

Nero wurde immer schlechter mit der Zeit.
 
Top