Komplettpaket für 700€- passt alles?

kaeferblattler

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
84
Tagchen.

Nachdem ich jede Menge Ärger mit meinem HP Pavilion Laptop habe (Serienfehler, Reparatur dauert oft Monate, Defekt tritt wieder auf) geht das Ding sobald es repariert ist bei ebay rein und ich steige wieder auf den guten alten Desktop um. Das Notebook hat sowieso selten den Schreibtisch verlassen, da gönne ich mir lieber mehr Power, einen großen Bildschirm und vor allem die Möglichkeit, selbst zu schrauben wenn etwas kaputt ist.

Dazu habe ich mal ein ca. 700 € Komplettpaket zusammengestellt, wobei ich mich weitestgehend an die Empfehlungen hier gehalten habe.
Das Ding wird ein Multimedia/Gelegenheitspieler/Arbeitsgerät. Außerdem habe ich drauf geachtet, möglichst leise und energiesparende Teile zu finden. Unhörbar muss es nicht sein, aber eben leise.
Eine eierlegende Wollmilchsau fürs schmale Budget also.

AMD Athlon 64 X2 4800+ 65nm Sockel-AM2 boxed, 2x 2.50GHz, 2x 512kB Cache
Palit/XpertVision Radeon HD 2600 XT Sonic, 256MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, PCIe
Gigabyte GA-MA69G-S3H, 690G (dual PC2-6400U DDR2)
MDT DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL5 (DDR2-800)
Seasonic S12II 380W ATX 2.2 (SS-380GB)
Western Digital Caviar SE16 250GB SATA II (WD2500AAKS)
Samsung SH-S203B SATA schwarz bulk
Sharkoon Rebel9 Economy schwarz
Scythe S-FLEX 1200, 120x120x25mm, 1200rpm, 83.2m³/h, 20.1dB(A)
Cherry CyMotion Master XPress, PS/2 & USB, DE
Samsung SyncMaster 226BW, 22", 1680x1050, VGA, DVI

Ich weiß, da fehlt die Maus. Da habe ich noch eine MX510.
Habe ich etwas vergessen?
Passt das alles so zusammen?
Würdet ihr andere Teile empfehlen? Teile mit mehr Leistung bitte nur, wenn es in der Zusammenstellung wirklich Sinn macht oder man für wenig mehr Geld viel mehr Leistung bekommt. Ich bin 2x1,8Ghz, 1GB und 7600GO gewohnt, das Teil wird mir sowieso wie ne Rakete vorkommen. :D

Also danke schonmal für die Antworten und die tollen FAQs.

Gruß, kaeferblattler
 

Jace

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
5.402
ein 800er S-Flex reicht aus. Aber man kann natürlich regeln bei nem 1200er.. dann hat man notfalls Luft nach oben.
Die Tastatur kommt mir teuer vor. Aber soll sehr gut sein. Musst du natürlich selber sehen obs dir das Wert ist.

Ist der 226BW höhenverstellbar? Es lohnt sich eventuell nen HP w2207h zu kaufen. Zumindest ich für meine Teil, mag es nicht von oben auf den gekippten Monitor runterzuschauen.

Ob der Hyper TX2 wie burnout150 geschrieben hat notwendig ist, musst du selber entscheiden. Der Boxed ist auf jeden Fall nicht so ganz leise.
 

kaeferblattler

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
84
Hallo.

Danke schonmal für die Antworten.
Mit dem Boxed Kühler muss ich mal gucken ob der für meine Lautstärkeansprüche reicht. Die Box kaufe ich auf jeden Fall wegen der Garantie. Wenn er zu laut ist kann ich ja immer noch einen besseren Kühler besorgen. Aber für einen boxed Kühler soll der ja schon sehr leise sein.

Beim Flex nehme ich einfach mal den 1200er, runterregeln kann man den ja immer noch. Wahrscheinlich ist er mir aber sowieso leise genug. Hat das Gigabyte GA-MA69G-S3H eigentlich eine Lüftersteuerung?

Die Grafikkarte habe ich bewusst ziemlich schwach gewählt- der Preis von 50 Euro ist für die gebotene Leistung wirklich top. Wenn dann zocke ich sowieso momentan nur ältere Titel, die selbst die 7600GO im Laptop locker bewältigt hat. Und verglichen mit der ist die 2600XT ja schon ein richtiger Renner. Ich habe lieber eine etwas stärkere CPU gewählt (eventuell nehme ich auch den 5200+), um eventuell wenn ich es irgendwann brauchen sollte eine stärkere Grafikkarte nachzurüsten. Die dann natürlich wesentlich billiger ist als jetzt...

Der 226BW ist leider nicht höhenverstellbar. Nicht so tragisch finde ich, da ich das Runtergucken sowieso vom Notebook gewohnt bin.
Ein HP Produkt kommt mir nicht mehr ins Haus. Der Service bei HP zumindest was Pavilion Notebooks angeht ist das Letzte. Meins liegt mit defekter Grafikkarte nun fast einen Monat bei mir rum. 8 mal habe ich schon den Support kontaktiert, vier Mal wurde ein Reparaturauftrag weitergeleitet. Die versprochenen Anrufe zwecks Terminvereinbarung habe ich nie erhalten. Wen es interessiert- das ist bei weitem kein Einzelfall. Mal nach HP Pavilion und Teleplan (Serviceunternehmen, das zur Reparatur beauftragt wurde) googlen...
Kann sein, dass es bei HP Monitoren besser ist, aber von dieser Firma werde ich aus Prinzip nichts mehr kaufen.

Gruß, kaeferblattler
 

Fluchtfahrer

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
812
Beim Prozessor würde ich (und habe auch) den 5000+ als Black Edition nehmen. Den kannst du nur übern Multiplikator auf 3,1GHz takten ohne dass er wesentlich wärmer wird. Kommt auch als Boxed.

Als Kühler reicht ein Arctic Cooling für 12 Euro dicke aus und ich dabei auch angenehm leise.
 

kaeferblattler

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
84
Das mit der 5000+ Black Edition hört sich gut an. 13 Euro plus Kühler teurer als der 4800+. Aber wenn da wirklich problemlos 3Ghz und mehr gehen lohnt sich das ja.
Und ich kann den Kühler frei wählen.

Edit: Ich habe gerade noch einen anderen Kühler als den Hyper TX2 entdeckt:
Cooler Master Vortex 752B (Sockel 775/754/939/940/AM2) (RR-CCH-P912-GP)

Kostet ein kleines bisschen mehr, aber hat nur 18db statt 22db und ist eine ganze Ecke leichter. Hat jemand Erfahrungen damit?
 
Zuletzt bearbeitet:

Fluchtfahrer

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
812
Ach, diese Herstellerangaben bei der Lautstärke, da würde ich nix drauf geben ehrlich gesagt.

Warum nicht den billigen Arctic Cooling? Ich bin recht angetan von dem.
 

kaeferblattler

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
84
Zum Arctic Cooling habe ich gelesen, dass die Passgenauigkeit nicht so toll sein soll.
Außerdem habe ich mal die Preise für die Komponenten rausgesucht und es ist am billigsten, wenn ich bei Mindfactory und Drive City bestelle. Bei Mindfactory kostet der auch schon 14,25.
Den Hyper TX2 gibts bei Drive City für 15,97. Und der hat noch diesen Plastikschild, der den Luftstrom etwas aufs Mainboard lenkt.

Bei der Festplatte bin ich wegen der Verfügbarkeit auf die Samsung Spinpoint S250 HD250HJ 250 GB umgeschwenkt. Nur eine andere Tastatur muss ich noch raussuchen, die Cherry die oben steht war nur mal spontan rausgesucht und ist bei den beiden Shops nicht verfügbar. .

Edit: Microsoft Digital Media Keyboard Pro USB PS/2 (DE). Die scheint ganz gut zu sein und ist etwas günstiger.

Nochmal Edit:
Funktioniert eigentlich Cool and Quiet noch, wenn man die CPU übertaktet (nur über Multi)?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top