Kubuntu lässt sich nicht installiern

Grünschuh

Lt. Junior Grade
Registriert
Jan. 2009
Beiträge
432
Hi @all,

ich bin grad ein bisschen am bastel mit alten PC Teilen.
So ich wollte jetzt einfach mal Kubuntu installieren mit der Version 9.04 ging das per CD Problemlos, aber ich kann danach dann nix mehr machen, updaten geht nicht warum auch immer.
Also dachte ich mir schnell mal neuste Variante runterladen auf den USB Stick kopiern und das neuste installieren. Wo dann ja alles funktioniern sollte.

So nun aber das eingetliche Problem ich kann es nicht installiern. Der PC fängt an vom Stick zu booten und dann kommt das Bild siehe Anhang, und ich kann nix eingeben.

So die Frage was muss ich machen damit es funktioniert?
Mit google bin ich net wirklich weiter gekommen da wurde nur was vom Bios geredet. Muss ich jetzt ein Bios upadte machen oder wie? Das würde mich wieder vor ein Problem stellen da es alles alte Teile sind wird das ganze recht schwer.

In dem PC werklet ein Intel Celeron mit 2,8Ghz, 4Gb Ram, ne GF 6600Gt. Das Board ist von nem Fertig Pc ausm Media Markt daher kp was das fürn Board ist.

Hoff jemand hat ne Idee was ich machen muss.


Gruß Grünschuh
 

Anhänge

  • IMG_2010.jpg
    IMG_2010.jpg
    516,9 KB · Aufrufe: 160
Die 32 Bit Variante
 
ok... dann weis ich nicht weiter^^

was passiert denn genau, wenn du kubuntu 9.04 installierst?

@edit:
probier mal 10.04...
 
Zuletzt bearbeitet:
Das Problem ist ja nicht Kubuntu, sondern eRompaq.exe. Das verwendet HP für Bios-Updates.
Offensichtlich hast du den Stick irgendwie falsch erstellt. Hast du es tatsächlich mit dem usb-creator von der CD gemacht?
 
Also bei Kubuntu 9.04 läuft alles einwandfrei zumindestens bei der Installation.
Ich komm dann auch auf den Desktop nach der Installation und Neustart. Aber ich kann weder auf Kubuntu 9.10 upgrade was er am Anfang gleich fragt oder gleich komplett auf das neuste Umsteigen es kommt immer ein Fehler. Oder es bleibt einfach hängen. Der Fehler bedeutet das die Pfade aus denen er Runterladen möchte nicht mehr existent sind. Ich hab auch schon versucht von Deutschland auf Hauptserver umzuschalten geht aber auch nicht.

Weitere Ideen?
 
ja, 9.04 wird nichtmehr mit updates versorg...

10.04 ist eine LTS version... die wird noch bis nächstes jahr mit updates versorgt...


wie hast du den boot usb-stick erstellt?

kannst ja mal das programm "Linux live creator" suchen und benutzen..
 
@ powerfx
Nein ich hab son programm von Hp verwendet, um den Stick bootbar zu machen.Das heißt darin könnte das Problem liegen nur wie kann ich den Stick sonst noch bootbar machen? Ich schreib grad von nem Pc mit Win 7.
 
Ok versuche das ganze jetzt mal mit LinuxLiveUSB und melde mich dann nochmal wieder
 
Auf der Ubuntu-Desktop-CD (und damit auch höchstwahrscheinlich auch Kubuntu) befindet sich "usb-creator.exe".
Damit lässt sich unter Windows ein Stick für die Installation erstellen.
 
Beachte den Link von Daaron, da deine Hardware ja offentsichtlich ziemlich alt ist. Das Erstellen der CD hat bei mir nicht geklappt, aber per Mini-ISO und Download der Komponenten war es kein Problem.
 
So melde mich wieder Problem ist gelöst lag wohl am Programm von hp mit linuxliveusb hats wunderbar geklappt kubuntu läuft jetzt auch

Vielen Dank

Gruß Grünschuh
 
Zurück
Oben