News Kubuntu: Plasma wird aktualisiert, Neon startet durch

Marco^^

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.797
Ist es möglich ZoL (ZFS on Linux) bei der Installation aus zu probieren ?

Eine Anleitung wäre nicht schlecht, oder Tipps für die Umwandlung per Kernelmodul.
 

FoxBob79

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
692
Das ganze "Debian" und "KDE" Universum gefällt mir immer besser! :-) Bisher war ich ja immer ein "Ubuntu" Freund, aber ich denke es wird so langsam mal Zeit sich noch intensiver mit Debian und KDE zu beschäftigen...
 

mensch183

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.666
Klingt doch nach einem Fortschritt, wenn sich nun einer mehr intensiv um KDE für Debian statt für Ubuntu kümmert.

/edit: Oh. Wohl falsch verstanden. Auf der verlinkten Seite steht "We'll use Ubuntu as a base for Neon." Ich kann nicht nachvollziehen, warum man sich für sowas einen Ableger statt eine Top-Level-Distri als Basis aussucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

exoterrist

Gast
Klingt doch nach einem Fortschritt, wenn sich nun einer mehr intensiv um KDE für Debian statt für Ubuntu kümmert.

/edit: Oh. Wohl falsch verstanden. Auf der verlinkten Seite steht "We'll use Ubuntu as a base for Neon." Ich kann nicht nachvollziehen, warum man sich für sowas einen Ableger statt eine Top-Level-Distri als Basis aussucht.
Diese Seite ist noch auf dem Stand von Oktober 2015 und damit dann einfach überholt.
 

subdiff

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
68
Klingt gut, wenn es wirklich auf Debian basiert. Wäre schon wenn das bedeutet, dass die KDE Pakete dann auch schneller in Debian Testing/sid ankämen. Aktuell hängt's ja noch bei 5.4.3.
 

Rossie

Commodore
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.135
Das ganze "Debian" und "KDE" Universum gefällt mir immer besser! :-) Bisher war ich ja immer ein "Ubuntu" Freund, aber ich denke es wird so langsam mal Zeit sich noch intensiver mit Debian und KDE zu beschäftigen...
Ubuntu basiert auf Debian (Unstable). Wenn man die gleiche Oberfläche nutzt, sind die Unterschiede nicht sonderlich groß.
 

Fred_EM

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
272
btrfs wäre Stand heute wohl die bessere Wahl.

Das reguläre Ubuntu bietet btrfs bei der Installation von Haus aus an.
 

FoxBob79

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
692
Ubuntu basiert auf Debian (Unstable). Wenn man die gleiche Oberfläche nutzt, sind die Unterschiede nicht sonderlich groß.
Der Unterschied zwischen Debian und Ubuntu ist schon etwas größer... Der Ubuntu Kernel beruht auf dem original Kernel, dem Linux-Patch, dem Debian-Patch und dann noch dem Ubuntu-Patch. Und gerade letzterer ändert doch so einiges. Gerade im Bereich der Treiber und Grundeinstellungen! Da gibt es so einiges was bei Ubuntu out oft the Box funktioniert und bei Debian nicht!
 

Mickey Cohen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
1.625
na hoffentlich stehen diese updates im zeichen der bugfixes und der stabilität. hab deswegen auf meinem desktop-rechner jetzt doch wieder gnome installiert, obwohl mir das neue KDE grundsätzlich sehr zusagt
Ergänzung ()

Ich bin ja ein Freund englischer Wörter, aber "zu einer Distribution gerollt", come on. Das geht ja mal gar nicht... :-)
also ich finds nen tolle wortneuschöpfung :)
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
11.584
Macht das denn einen großen Unterschied?
Die Grundlage von Ubuntu ist ja nunmal Debian, somit bleibt die Grundlage auch da Debian.

Ich suche derzeit nach ner guten Distribution auf Debian-Basis mit KDE 5, bin deshalb gerade am ehesten bei Kubuntu, aber dieses Neon scheint auch interessant zu sein.

Hatte 2014 bereits schon mal dieses Neon installiert auf Linux Mint, war damals aber noch verbuggt ohne Ende. Nix lief vernünftig, mit Cinnamon hingegen alles einwandfrei.

Das aktuelle Kubuntu 15.10 hat mich zumindest in der Live-Variante bei nativer Ausführung auch mit Bugs begrüßt.
 

Marco^^

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.797
FOSDEM: Announcing KDE neon
https://dot.kde.org/2016/01/30/fosdem-announcing-kde-neon

Scheint es ja schon länger zu geben ...

CB#Drei Upgrades für KDE SC 11.06.2014
https://www.computerbase.de/2014-06/drei-upgrades-fuer-kde-sc/

KDE Plasma 5 from "Project Neon KDE Frameworks 5" for Kubuntu 14.04 daily 21/08/2014
https://www.youtube.com/watch?v=Z2zj_EYvBos
Kate 5.0 from "Project Neon KDE Frameworks 5" for Kubuntu 14.04 daily 13/09/2014
https://www.youtube.com/watch?v=3xg6ZFIG2l4

Project Neon Live CD ? (16.07.2014)
https://www.youtube.com/watch?v=r2jWwpd7NF8
 
Zuletzt bearbeitet:

wydan

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
44
Ich suche derzeit nach ner guten Distribution auf Debian-Basis mit KDE 5, bin deshalb gerade am ehesten bei Kubuntu, aber dieses Neon scheint auch interessant zu sein.
die hier fand ich interessant und vor allem schnell, Netrunner, ExTiX, Sparky Linux,
die hier hab ich leider noch nicht testen können, da es anscheinend keine live gibt, Makulu Linux
wegen dem deutschen support sollte man sich vielleicht auch openSUSE anschaun, und wegen dem btrfs als standart (im ubuntuuser forum ist man ja nicht gern gesehen mit einen fork)
 
Zuletzt bearbeitet:

Marco^^

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.797
wegen dem deutschen support sollte man sich vielleicht auch openSUSE anschaun
OpenSuSe hat kein Packet mit dem Namen :

neon-desktop
http://neon.kde.org.uk/download#packageUpgrade

#
Code:
zypper search neon-desktop
Loading repository data...
Reading installed packages...
No packages found.
Es gibt ein Packet für den Login Manager:

kdm-theme-neon
http://software.opensuse.org/package/kdm-theme-neon
OpenSuSe#Factory#NEON

Neptune Ad 28 - Neptune 4.5
https://www.youtube.com/watch?v=JqJuf0eJO58
 
Zuletzt bearbeitet:

wydan

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
44
@ Marco^^
ich hab jetzt nichts raus gelesen das da neon drauf laufen muss.
es würd mich aber stark wundern, wenn das nicht bald auch bei OpenSuSe kommt.
das neue Neptune 4.5 wede ich auch mal demnächst testen
 

Marco^^

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.797
es würd mich aber stark wundern, wenn das nicht bald auch bei OpenSuSe kommt.
Wohl nur über Tumbleweed, deswegen ja auch die Websuche ...

Ohmann, habe mich schon gefragt wieso Neptune eine .com Adresse hat ?

Ich wollte grad die 5.5 Version runter laden, OHNE .meta4 (DownThemAll!) od. SHA Wert !

So etwas geht ja garnicht !

SoSo ... Leszek Lesner
http://neptuneos.com/de/tutorials.html

https://de.wikipedia.org/wiki/BeOS#ZevenOS
https://de.wikipedia.org/wiki/Be_Incorporated
 
Zuletzt bearbeitet:
Top