langlebig und Bildbearbeitung

Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
2
Hey, bitte um Rat.. möchte gern ganz fix ein neues Laptop, brauche es zum 20.9. aus beruflichen Gründen und bin voll raus aus der Materie..

Die Anfrage kann ich nur vom Handy aus posten und die Gurke ließ mich das Formular für Beratung nicht komplett sehen, musste es getrickst runter kopieren, ausfüllen und hier eingeben. Hoffe, es klappt. Ich konnte nicht scrollen auf der Website. Danke im Voraus und viele Grüße!



1. Wofür möchtest du deinen Laptop nutzen?

Internet (viele Tabs gleichzeitig), Bildbearbeitung, Office, Film gucken, oft Multitasking


1.1. Möchtest du den Laptop in erster Linie mobil oder stationär nutzen? Wie mobil soll der Laptop sein? Soll es ein 2in1-Notebook/Convertible sein?

Vor allem stationär, kann auch am Strom bleiben. Ich weiß nicht, was Convertible ist


1.2. Wenn du Spiele spielen möchtest: Welche Spiele? Welcher Detailgrad?

Keine Spiele


1.3. Musik-/Bild-/Videobearbeitung oder CAD: Welche Software? Professionell oder Hobby?

Bildbearbeitung hobbymäßig, Photoshop


2. Wie groß soll das Display sein? Möchtest du einen Touchscreen oder eine besonders hohe Display-Qualität?

15-17" (mein aktuelles hat, glaube, 16" und ist ganz passable von der Größe), Touch ist nicht unbedingt nötig, schätze aber gute Farbtreue. Was ich am Monitor sehe, möchte ich auch später gedruckt noch sehen, bin bei Farben sehr empfindlich. Überhaupt auch eine gute Auflösung, vllt Retina Display? Aber Alternativen wären auch möglich


3. Wie lang soll die Akkulaufzeit sein?

Egal, kann am Strom bleiben


4. Welches Betriebssystem möchtest du nutzen? Ist eine Lizenz vorhanden? Soll das Notebook schon ein Betriebssystem vorinstalliert haben? Bekommst du Windows über die Uni?

Windows. Vorinstallation wäre nicht nötig, OS kann ich unabhängig erwerben. Möchte ein Laptop, das ich lange nutzen kann, also möglichst lange neue Updates laden kann usw., aber kein unnötiger Schnickschnack oder problemanfällige Gadgets.


5. Hast du Wünsche bezüglich des Designs, der Verarbeitungsqualität, des Materials oder der Farbe?

S.o., ein Metallgehäuse wäre nett, bin da aber nicht festgelegt. Es soll vor allem: haltbar sein! Gut verarbeitet. Gute Zusammenarbeit der Systemkomponenten. Stabil. Bei mir kracht gerade alles (PC, Lap, sämtliche ext HDs, USB Sticks, SD Cards, es ist ein Graus), ich möchte dort Sicherheitskopien und wichtige Sachen lagern.


6. Gibt es noch andere besondere Anforderungen, die nicht abgefragt wurden? Große Festplatte? Nummernblock? Tastaturbeleuchtung? Stiftunterstützung? Docking per USB-C/Thunderbolt 3? CD/DVD-Laufwerk? (Bildungs-)Rabatte? Service & Garantie? Wartungsmöglichkeiten? SD-Kartenleser?

Große HD wäre gut, so 1-2 TB, leise wäre schön aber nicht auf Kosten einer guten Kühlung, wenn möglich KEINE Kamera integriert, DVD Laufwerk hätte ich gerne und Anschluß für externen Monitor wäre toll. SD Slot gerne. 4 USB Anschlüsse wäre schon sinnvoll. Nachrüstbar (RAM, HD,..)


7. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben? Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage?

Lieber kein Gebrauchtkauf, ich will selber mitkriegen, wenn es mir runter fällt.. und viele Jahre nutzen. Ich kaufe selten ein Gerät, möchte dann Haltbarkeit und Qualität. Preislich.. 300-600, sag ich mal. Je weniger, desto besser, aber Qualität soll es schon sein, da würde ich zur Not dann eher das teurere nehmen, wenn ich dann länger was davon habe. 300 ist wahrscheinlich zu wenig für meine Anforderungen..

Und wirklich, unnötiger Schnickschnack nervt mich.


Danke & Gruß!
 

CaptainFuture77

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2020
Beiträge
2
Hi, ok, hatte schon vermutet, dass das zu niedrig gegriffen war von mir. So viel kann ich dann aber doch nicht ausgeben, daher muss der Anspruch relativiert werden. Es muss auch kein high end Gerät werden, aber jetzt kennt ihr meinen wichtigsten Fokus. Ich sag euch mal, was ich bis jetzt hatte. Lap: Asus Pro55series Version F5SR. Monitor: Asus PB238 Version PB238Q. Das ist mit Sicherheit Welten entfernt von dem, was ich an Anspruch vermittelt habe. Also das hat mir irgendwann mal gereicht.. Lap habe ich seit 2006 oder so. Damals war der ganz ok, heute meist überfordert, vor allem mit vielen Dingen zeitgleich und viele Tabs. Vista war vorinstalliert damals, neuere OS mag es nicht mehr.

Könnt ihr mir nun weiterhelfen, nach dem Relativieren?
Grüße!
 

species_0001

Moderator
Moderator
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
15.020

andi_sco

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
5.441
Wie sieht es denn mit diesem Gerät aus @species_0001 und co. Bei bedarf lässt sich einfach auf 16GB aufrüsten, da nur ein RAM Riegel verbaut ist, ich wiß jetzt nur nicht, ob sich z.B. eine 2,5" SSD nachrüsten lässt
 

species_0001

Moderator
Moderator
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
15.020
theoretisch ja
die HP Billigserien HP 14/15/17 lassen sich nur immer gaaanz schlecht öffnen.
Und wenn zwar Platz für das 2,5" Laufwerk vorhanden, aber ab Werk keine HDD verbaut ist, fehlt dann in der Regel auch das Sata Kabel und der HDD Einbaurahmen.
 

andi_sco

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
5.441
Das mit der HDD/SSD hab ich mir schon fast gedacht.
Ja, frag mal meinen Asus 🤮. Ich war letztes Jahr überrascht, wie gut sich ein Billig Heimer von acer öffnen lies, da gab es für den RAM noch echt ne Wartungsklappe.
 
Top