Laptop dauerhaft unter Vollast fahren

Pixelmonteur

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
954
Hi Leute hab nene Dell Studio 1555 mit nem Dual Core @ 2,4 GHz und ner ATI 4570, und wollte ihn diese Woche da ich auf Montage bin dauerhaft unter Vollast fahren lassen CPU und GPU für BOINC (Leute die es kennen wissen was ich meine).

Meine Frage ist es schädlich für CPU, GPU, Lüfter und Display (zugeklappt) wenn diese dauerhaft auf 100% laufen bzw. voll belastet werden oder ist es sogar "besser" ?
 

S.Stallone

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
456
Die Mechanik ist eben ein Verschleißteil. Schädlich ist es nicht, jedoch kann es passieren das der Laptop halt nach 10 jahren ein defekt davon trägt als erst nach 12 Jahren.
Wie oft soll das passieren mit dem Dauerlauf?
Ich würde ein Notebook Kühlpad verwenden, damit die Temps nicht zu arg steigen, und das Gerät an einer Kühlen zimmerstelle deponieren, kein sonnenlicht etc. Am Besten fenster auf für Frischluft.
 

Pixelmonteur

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
954
naja mal schauen die nächsten paar wochen halt von MO bis DO und dann FR bis SO zwischen DO und FR gibts ne kleine Pause, bzw kann ich auch einstellen dass das Programm Pausen einlegt wo die Hardware sich "erholen" kann

Frage: sollte ich den Deckel besser offen lassen oder kann ich ihn zugeklappt lassen ? Weis ja nicht ob das Display eventuell Schaden davon tragen kann.
 

LUK@sS

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
517
Ich würde das NB aufjedenfall aufgeklappt lassen. das Problem könnte ja auch sein dass sich das Teil zwecks hitzeschutz maßnahmen 3 Std. nach dem du weg bist abschaltest. Ich würde das heute Nacht einfach mal laufen lassen und gucken was passiert.

Ansonsten wenn es keine temp. Probleme gibt ist es kein Problem.
 

Pitt_G.

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
7.114
Nur in ner Dockingstation , damit die Lüfterschlitze optimal frei sind.

Als Bsp unser HP Pavillion ist dank Nvidia Chipsatz zum 2ten Mal innerhalb von 3 Jahren defekt. Und das trotz Bios Fix indem HP den Lüfter schneller und öfter drehen lässt.

Der Laptop war als Desktop Ersatz 8 Stunden täglich im Einsatz
 

timmeh!

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
237
auf keinen fall zugeklappt! unter umständen kommt es nach derartigen ausgedehnten sessions zu verfärbungen oder anderen bildfehlern im eingebauten display.
 
S

Sp3cial Us3r

Gast
Offen lassen hilft bei meinem alten Dell Latitude c640 viel und wenn bockts wenn du weg bist ob das teil offen oder zu ist am besten du legst dir noch teamviewer an mit nem festen passwort und kannst jederzeit auf den laptop zugreifen am besten auch noch in den autostart kloppen damit du jederzeit zugreifen kannst ;) Fals du unterwegs möglichkeiten hast um ins Internet zu kommen
 

S.Stallone

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
456
Display offen lassen und kauf dir ein Laptop Kühlpad, in deinem fall sehr empfehlenswert. Kosten um die 20-30€
 

Spock55000

Commodore
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
4.408
Mach das Ding einfach aus wenn du weg bist. BOINC und co kannste dir sparen.
 

ScoutX

Captain
Dabei seit
März 2003
Beiträge
3.833
Ich befürchte Spock hat recht.
Dauerbetrieb auf Last bei Notebooks ist nicht zu empfehlen. Kaum eine Kühlung im NB Sektor ist überhaupt für Last ausgelegt.
Dells Biosversionen haben nie verhindern können (Nvidia GPU Gau), dass das Notebook keinen Schaden nimmt.
Die ATI und der Dualcore sind sicherlich genügsam. Aber selbst 40 bis 50 W an Abwärme sind schon schwierig abzuführen.
Vor allem niemals mit geschlossenem Display. Viele Notebooks gehen durch Schalter glücklicherweise eh in den Standbay beim Zuklappen. Nicht ohne Grund.
 

xerox18

Captain
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
4.094
dauerlast stellt für heutige hardware kein problem dar (kühlung vorrausgesetzt)

ich habe mit meinem acer 8930 monate lang Seti@home gerechnet inkl. GPU.
Auch jetzt läuft das medion 18/7 unter volllast.

Displaydeckel sollte offen bleiben.
 

Pixelmonteur

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
954
ok danke ihr guten für die Tips, werd mir allerdings kein Kühlpad zulegen ^^ wozu auch zwei Bücker links und rechts so das die Lüfter ca 2~3 cm über der Tischplatte sind und dann nen schwarzen Bildschirmschoner an ;)
 
Top