LCD - Philips 21:9 - Format der Zukunft?

Wurzel

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.068
Zuletzt bearbeitet:

|MELVIN|

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.658
Also für "Heimkinos" vielleicht, für den Normal-User meiner Meinung nach eher nicht, da man beim normalen Fernsehen aufgrund der Balken links und rechts ein ziemlich kleines Bild hätte.
 

Lars_SHG

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
14.717
yep, sehe ich wie MELVIN!

Hatte eine 74 cm Röhre, dann erst einen 81 cm LCD - da war die Bildhöhe kleiner als bei der Röhre, glücklich wurde ich erst wieder bei einem 40" LCD.

Da muß man ja schon 50" - 21:9 haben um überhaupt vernünftig Fern sehen zu können - von Filmen mal abgesehen!

Und ich bin sicher, es gibt auch noch Filme, bei denen auch mit 21:9 noch oben / unten Balken sind. Manchmal wundere ich mich schon was dieser Blödsinn soll, dass die Spielfilme in so einem affigen Format produziert werden!
 

Wulfman_SG

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.508
Hi

dejavu? Ne ... aber das Thema hatten wir gerade erst ... naja ähnlich ... ging nur um den 21:9 nicht um Zukunftsformat. Hab den 21:9 im Laden gesehen und sowas von entäuscht gewesen ... https://www.computerbase.de/forum/threads/philips-stellt-fernseher-im-21-9-format-vor.531272/page-8#post-6096597

Fazit: für 4000€ kauf ich mir lieber einen super 16:9-TV (für Fernsehen, B und C-Movies *G*) und für die ganz besonderen Filmerlebnisse noch ne Leinwand + Beamer - wenn man es schon so dicke hat ;)

Gruß
 

Wurzel

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.068
Ich finde die Größe zum DVD schauen ideal;

Klar ist der Preis zu hoch - aber bei jeder Neuentwicklung so.

Gibt es Beamer mit so einem guten Bild?


Zum Format zuerst hatten wir 4:3 dann kam 16:9 und jetzt 21:9?
Es ist der erste auf dem Markt (glaube ich jedenfalls) udn wer weß wie es sich entwickelt?

Grüße
 

Sir_Sascha

Admiral
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
9.210
ich kann mir das Format für die nähere Zukunft nicht vorstellen. Eine DVD oder Blu-ray hat nun mal keine Daten um nativ 21:9 anzeigen zu können. Also wird das Bild gestreckt... das sieht dann wunderbar aus.
 

Amischos

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
781
ich finde der tv müsste dann mindestens doppelt so gross sein wie jetzt damit sich das lohnen würde
 

Hermel88

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.186
ich kann mir das Format für die nähere Zukunft nicht vorstellen. Eine DVD oder Blu-ray hat nun mal keine Daten um nativ 21:9 anzeigen zu können. Also wird das Bild gestreckt... das sieht dann wunderbar aus.
doch haben die filme von heute

schon mal auf nem 16:9 tv dvds gesehn? bei den meisten is das schon das oben und unten n balken is:mad:

find ich auch blöd da ich grade zu 16:9 und 16:10 gewechslet habe

edit:
16:9 ~1,78:1
21:9 ~2,35:1

hier n link..(auf der linken seite 16:9 und darunter 2,35:1)
http://home.claranet.de/goemo/hdr/assets/images/der_herr_der_ringe_-_die_gefaehrten.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Hermel88

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.186
das blöde is ja das die 21:9 schon lange haben aber noch keine tv´s dafür bauen....(naja den einen lasse ich mal außen vor)
sprich die verkaufen in 3 jahren oder so alles nochmal neu und machen doppelt geld


edit:
bei dem link von wurzel is auch noch mal alles erklärt das alles jetzt auf 21:9 gedreht wird was ins kino komt und so
 
Zuletzt bearbeitet:
G

gh0

Gast
Tja, Balken... was machst aber, wenn du z.b. american gangster anschaust? Der Film ist auf DVD im 16:9 Format soviel ich weiss -> entweder du schneidest was vom Bild ab beim 21:9 oder du hast Balken auf jeder Seite.

Beides nicht so prall.

@hermel88

heisst aber noch lange nicht, dass in Europa, die Blu-Rays auch in 2,35:1 sind.

siehe Batman the Dark Knight. Dort springt das Bild permanent zwischen 16:9 (IMAX Aufnahmen) und 21:9 (Balken oben und unten)

Wäre interessant, das auf einem 21:9 zu sehen, wenn das Bild schrumpft und wieder hochgezogen wird - klein, groß, klein, groß, klein, groß, schon wieder klein, groß,....
 
Zuletzt bearbeitet:

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.180

Hermel88

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.186
auf was für nem player hast du das gesehn wo das bild hin und her gesprungen is?
da is doch was nich io oder?
 
G

gh0

Gast
doch, das ist normal so.

siehe hier:

Bildformat: 2,40:1 Widescreen, 1,78:1 Widescreen (IMAX)

sobald IMAX Szenen eingespielt werden, schaltet der 16:9 auf Vollbild und sobald die Widescreen Szenen laufen, haut er die Balken hin wie es sich gehört.

Und während man schaut fällt es nichtmal wirklich auf.

http://www.dvd-forum.at/25713/bluray_review_detail.htm

Auszug:

"Groß war die Verwirrung als Warner ankündigte, den Film „Batman – The Dark Knight“ mit wechselndem Bildformat auf Blu-ray Disc zu veröffentlichen. Im Kino (und auch auf DVD) bietet der Film durchgängig das Format 2,40:1, auf der Blu-ray hingegen sind einige Szenen in 1,78:1 gehalten. Dies mutet auf den ersten Blick sehr seltsam an und ist zumindest etwas, das man bis dato im Heimkino noch nicht (zumindest bei keiner Major-Produktion) erlebt hat. Beschäftigt man sich allerdings mit den Hintergründen dieser Tatsache wird man feststellen, dass das Bild der Blu-ray das Originalformat des Films darstellt. Einige Actionszenen wurden nämlich statt mit normalen 35mm Filmmaterial mich noch besseren 70mm IMAX-Kameras (im entsprechenden Format) produziert und für die Kinofassung mit schwarzen Balken am oberen und unteren Bildschirmrand mattiert. Diese fehlen auf der Blu-ray, sodass man in diesen Szenen mehr sieht als im Kino."



So. Und nun zeig mir dann, wie das bei einem 21:9 aussehen soll
 

Hermel88

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.186
lol einfach nur lol :volllol:
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.180
"Balken am oberen und unteren Bildschirmrand mattiert" - dann sollten diese auf einem 21:9 TV einfach ebenso weggelassen werden... ( wie das Gerät aber wirklich reagiert ist eine andere Frage ).

21:9 ( eigentlich 2,35:1 ) ist viel älter als 16:9 und deswegen konnte mich 16:9 auch nicht wirklich überzeugen ( ein Umstieg von 4:3 auf 2,35:1 wäre mir auch lieber gewesen ).
 
Zuletzt bearbeitet:

Hermel88

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.186
die solln mal oled raus bringen und das denn auf 21:9 mit nem guten preis dazu noch alle sender im tv auf hd und 21:9 umstellen und fertig
 

djbergwerk

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.000
Na toll schon wieder ein neues/altes Format, so wird das Formatchaos schön perfekt.
Das mit so etwas Geld verdient wird finde ich einfach nur ätzend.

16:10 und 16:9 im PC Bereich
4:3 16:9 und jetzt noch 21:9 im TV Bereich

Die sollen sich doch endlich mal auf eines der Formate einigen, hauptsche Breitbild ;)
Meiner Meinung nach schneiden die sich ins eigene Fleisch. Einige gehen dise Hypes mit, die Mehrheit bleibt jedoch immer noch an die geliebten alten Röhre kleben.
Möchte die Unterhaltungsbranche jetzt auf einmal in einer Consumbranche mutieren?
Man kauft sich doch nicht jedes Jahr ein neuen Fernseher!

Und was wird angeboten?
Ab und zu mal ein perfektes Bild, sonnst Balken hier, Balken da, Letterboxen, Coneheads oder einfach nur überpralle Gestalten zu sehen ... :heul:
 

Hermel88

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.186
ach is alles hin oder her...ich warte auf UHDV :evillol:
16 fache FullHD auflösung
maximale Auflösung: 7680 × 4320 Pixel (16:9)
Bildrate: 60 Hz
22.2-Kanal-Ton:
7 von oben
10 auf Ohrhöhe
5 von unten
2 für Effekte im Bass-Bereich


http://de.wikipedia.org/wiki/Ultra_High_Definition_Video

is mir alles egal ich warte bis das da is^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Top