LEISER Kühler für 5770

*shaker*

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
285
Hallo, habe ein XFX 5770 1GB mit diesem Kühler (wird glaub ich EiKühler genannt?)

http://www.amazon.de/XFX-Radeon-HD5770-Grafikkarte-Speicher/dp/B0030L1BPO/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=ce-de&qid=1273855115&sr=8-1

Ich speile sehr wenig und die Karte ist im idle etwas laut. Auch bei 20% Lüfterdrehzahl.

Bevor hier jetzt einer kommt und meint: Hättest ne Vapor-x oder sowas kaufen sollen...

Das war mir damals klar, aber meine Graka war defekt und ich wollte nicht ohne PC da sitzen.

Habt ihr Vorschläge?
 

pampelmuse

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.126
Zum L2 muss man allerdings dazu sagen, dass er noch einen Slot mehr blockiert.
Als ob man die Karte nicht auch im Dualslot unhörbar bekommt, naja, dafür ist er günstig.
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.889
Ich hab auf genau derselben den Artic Cooling Twin Turbo Pro verbaut. Passt perfekt (ohne Modifikation) und ist recht kühl und natürlich leise^^
Außerdem ist er auch nicht ganz so hoch wie der L2 PRO. Belegt inkl. Graka 3 Slots.
 

*shaker*

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
285
Danke euch:) Ist ja echt günstig ;)
Wäre es vielleich sinnvoll da noch einen 120mm Scythe Slip Stream mit 800 oder 500RPM zu bauen? Oder passt es dann nicht?
 

Hibble

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2010
Beiträge
11.889
@Kausalat:
Nein der L2 PRO geht ein bisschen drüber hinaus...schau dir mal die Maße an

Ich habe direkt unter dem Kühler noch 2 karten verbaut und muss sagen, dass es ziemlich knapp ist...
 
K

Kausalat

Gast
Wäre es vielleich sinnvoll da noch einen 120mm Scythe Slip Stream mit 800 oder 500RPM zu bauen?
Wenn du einen 120-mm-Lüfter anstatt des 92-mm-Lüfters verbauen möchtest, müsstest du deinen Lüfter irgendwie per Kabelbinder/Heißklebepistole etc. an den Kühlrippen montieren. Meines Erachtens lohnt sich dies nicht, da der Arctic-Cooling-Lüfter von Haus an schon ziemlich leise ist.
 

Grumpy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
281
Ist es bei Grafikkarten nicht etwas riskant, den Lüfter zu wechseln?
Bei der CPU ist es ja kein Thema, aber bei der Grafikkarte?
Ich hab hier auch eine 5770 von Asus, die bei voll Last wie ein Staubsauger ist.
Würde auch gerne den Lüfter wechseln. Hab aber angst, das ich das ding Schrotte.
Ist das wirklich so einfach?

Liebe grüße

Grumpy
 
K

Kausalat

Gast
@ Grumpy:

Ja, eigentlich ist ein Grafikkartenkühlerwechsel in etwa so einfach wie der bei einer CPU, mit der Ausnahme, dass bei einem Eingriff in die Grafikkarte automatisch die Garantie erlischt. Ferner können zum Teil Probleme beim Lüfteranschluss auftreten, nämlich wenn die Karte einen dieser 2-Pin-Molexbuchsen hat und der neue Lüfter einen anderen Steckertyp.

Die Temperaturen muss man zwar anfangs gut im Auge behalten (z. B. bei Vollast mit Furmark), aber ansonsten kann der Karte nicht viel Schlimmes passieren ;-)
 

Grumpy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
281
Aha ok. Interessant. Muss ich bei dem Lüfter auf etwas bestimmtes achten ( "Sockel" oder so, also wie bei der CPU?)
Gibts da auch nen Guid zu?
Weil sonst würde mich das machen! ^^

Liebe grüße

Grumpy
 
K

Kausalat

Gast
Genauere "Sockel"-Bezeichnungen gibt es bei Grafikkarten leider nicht, also zählt bei ihnen der Lochabstand der Kühlkörperverschraubung. Bei den jeweiligen Herstellern der Alternativ-Kühler sind oft Kompatibilitätslisten ersichtlich. So würde beispielsweise der L2 Pro auch auf deine Grafikkarte passen (vgl. Produktseite in Post #2).
 

Grumpy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
281
Aha ok. Und gibt es eine Anleitung dazu?
Ich hab keine Lust nochmal 130€ auszugeben ^^

Liebe grüße

Grumpy
 

ChrizShaddiX

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.260
wieso regelst du die taktraten nicht einfach sehr weit runter mit ati tray tools? meine 4890 vap-x läuft im idle auf 165/200 mhz bei 36° und lüfter auf 1300 u/m was der mindestdrehzahl entspricht also 1% ;)
 

ChrizShaddiX

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.260
Ich speile sehr wenig und die Karte ist im idle etwas laut. Auch bei 20% Lüfterdrehzahl.
@Kausalat
ich weiß aber nach ihm hört es sich so an als ob es ihm nur um den idle geht ;) deshalb der vorschlag.

wenn es ihm im spiel auch was ausmacht bringt das mit dem senken der taktraten natürlich nichts aber nach dem zitat gehts um den idle ;)
 

Kuhprah

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
858
Wie macht ihr es eigentlich, dass ihr den Lüfter hört? Ich hab ne 5770 von Asus hier, und ich hab den Lüfter von der Graphikkarte nochnedd einmal gehört.... ? Und das, obwohl ich zum Teil 4 -5 Stunden am Stück am zocken bin....
 
K

Kausalat

Gast
Jeder User hat halt ein eigenes Lautstärkeempfinden und unterschiedlich laute Komponenten — wo bei Person A die Vibrationen des Grafikkartenlüfters im Schall der fünf 7200er-Festplatten und dem Luftrauschen des CPU-Lüfters untergehen, kann sich Person B, die jegliche Komponenten so leise wie möglich modifiziert hat, durchaus am kleinen Quirl des "Ei-Kühlers" stören ...
 
Top