Letzter Schliff ;)

Maho1987

Ensign
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
148
Hi alle miteinander , ich möchte für einen guten kumpel einen pc zusammenbauen, die grobe arbeit habe ich schon gemacht , jetz heisst es nur noch das ein paar von euch mri vllt. ein paar verbesserungsvorschläge geben :) ( budget so gegen 500€ u. paar zerquetschte, DVD, HDD und gehäuse hat er schon)

CPU : Intel E 8400 box
Mobo: MSI P45 Neo2 - FR
RAM: 2* 2gb Adata (800mhz)PC6400 CL 5
GPU: Sparkle 9800GTX+ 512MB
NT: Corsair VX450W 450 Watt


So zu fast jedem dieser teile noch eine frage.
1.Lohnt sich der Mehrpreis von ca. 20€ für den E8500 (nein mein kumpel will nicht OCen:rolleyes:)
2. So am wichtigestens ist mir die Frage des Mainboards, Im FAQ ist ein MSI board drinne, Msi Neo2 p45 , wie schauts mit dem aus liebäugeln mit dem Asus P5Q Pro oder Asus P5Q-E. Welches von den dreien ist sagen wir mal besser , sind ja alle drei ehh P45 chips.
3.Die "magische":freak: 4GB grenze für 32bit systeme , kann man 4gb nutzen unter 32 bit ? oder tritt ein problem auf erst grösser >4gb ram?

Wenn ihr verbesserungsvorschläge habt , nur her damit.:) Wie sieht es mit Cpu lüfter aus ist der Boxed laut , sollte man sich da einen einen anderen dazukaufen ?:lol:
 

ChaosBimpf

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
1.544
also ich kann nur sagen,dass das p5q pro ein hammer board ist.läuft bei mir tadellos und wird nicht warm. falls er doch mal overclocken will is das mit dem board kein stress.mein e8400 läuft mit einer vcore von 1,24v auf 3,6ghz ohne zu murren und super kühl. kann das board nur empfehlen
 

Chirvan

Commander
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
2.851
hi,

also wenn dein Kumpel nicht übertakten will, würde sich der aufpreis von 20 auf jeden fall rentieren würde ich sagen, ansonsten im großen und ganzen passt es.;) Und wenns um Maiboars geht, naja ich habe das Asus P5Q-E also soo zufrieden binn ich nicht hat mir halt am anfang ein paar probleme beim konfiguieren gebracht aber ansonten top board


MfG
Chirvan
 
Zuletzt bearbeitet:

cuthbert

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.917
1. nein lohnt definitiv net. die paar mhz merkt man nicht
2. naja wenn er eh net übertakten will, warum dann überhaupt so ein teures board? da reicht dann auch locker jedes p43 board, große unterschiede gibts nicht, zumindest denke ich mal nicht, dass dein kumpel sie bemerken würde.
3. auch 4gb werden net mehr ganz adressiert von einem 32bit system, allein weil schon der grafikspeicher ja auch noch dazu kommt, also nochmal 512mb. bei den preisen, kannst du aber trotzdem gleich 4 holen.

würde dir und deinem kumpel raten, noch bis zum 8.1. zu warten, da kommen die neuen amd quad cores und wie es aussieht, kann man davon in baldiger zukunft auch wirklich gebrauch machen (siehe gta iv). außerdem sollten dann die preise von ihrem weihnachtshoch auch so langsam wieder runterkommen ;).
 

cuthbert

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.917
das große problem der phenom war der hohe stromverbrauch und der daraus resultierende niedrige takt (max 2,6 ghz und auch mit oc im normalfall net allzuviel mehr). von der performance pro takt lagen sie im schnitt gar nicht mal so weit, wenn aber noch auch deutlich spürbar hinter den c2q hinterher.

die phenom ii sollen da einiges besser machen (siehe hier: https://www.computerbase.de/2008-12/neue-benchmarks-eines-phenom-ii-x4-940/). mehr performance pro takt, weniger stromverbrauch, höhere taktraten (oc mit lukü angeblich bis 4ghz).

an den i7 werden sie natürlich nicht mehr rankommen, aber dafür spielen sie vorraussichtlich auch in einer ganz anderen preisklasse. und zum spielen braucht man momentan auch keinen i7 und wohl auch in absehbarer zukunft nicht wirklich.
 

Maho1987

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
148
Jo also danke schonmal für die tipps ,wie sieht es den jetzt mit dem mainboard aus aus der FAQ kann man ja einige rauslesen aber ihr sagt ja wenn man kein OC will dan ist so ein teures teil nicht nötig. Bissl billigerer boards mit P45 sollte es schon sein , da gibs dann MSI P45 Neo3-FR, ASUS P5Q,
Gigabyte GA-EP45-DS3. Die kosten alle um denn dreh von ca 90€ , kann es mit P45 ruhig noch billiger werden ? Ist nur ne frage weil wenn geld übrig bleibt dann überleg ich ob nich billiges board einen Quad drauf zu hauen. Gib ma einer ne empfehlung , GPU und RAM sind ja bekannt kost beides zusammen 180€ :)
 

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
Was spricht gegen ein P43 Board? Hast ja nichtmal ne ATI Karte genommen, also haste wohl auch nicht vor, Crossfire einzurichten.

Quad ohne OC: Q8200
Quad mit OC: Q6600

Wobei gerade der Q8200 ohne OC momentan Probleme gegen der E8400 hat, der Taktunterschied ist schon recht groß. Zumindest, wenns nicht grad GTA4 ist^^
 

Maho1987

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
148
Ja dann geb ma ne empfehlung für ein standart p43 board , kenn aus der faq nur p45 teile :)
 

Maho1987

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
148
ok danke , wir tendieren zu dem e8400 und nach paar monaten falls leistung nicht reicht OC wir das teil ,welcher kühler ist für e8400 gut geeignet? Kann man ungefähr sagen bis wieviel Ghz der e8400 veträgt ?
 

cuthbert

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.917
oc sollte bis 400mhz fsb eigentlich auch noch locker mit einem gescheiten p43 board drin sein. das wäre mit dem e8400 dann 3,6ghz und die verträgt er auch locker. kühler braucht ihr keinen allzugroßen, da er e8400 ziemlich kühl bleibt. nehmt erst mal den boxed kühler und wenn das mit dem oc akkut wird, könnt ihr immer noch nen anderen nachkaufen.

und wie gesagt, falls ein quad in frage kommen sollte, wartet doch mal noch die zwei wochen und schaut euch die benches zum phenom ii an. weglaufen tut der 775 in der zeit auch net (eher wirds wieder billiger, weil die weihnachtspreise dann wieder gesenkt werden).

edit: hier dieses p43 board schafft sogar ganz offiziell 400mhz fsb, also sollte das wohl wirklich kein problem darstellen, da auch noch bissl was rauszuholen und billiger gehts glaub nicht mehr:
http://www.hardwareschotte.de/hardware/preise/proid_9717461/preis_ASROCK+P43Twins1600

und bitte nicht kommen mit "asrock, lass den mist" ich glaube die aktuellen boards von denen sind durchaus gescheit, die p45 sollten auch net zu teuer sein und von denen hab ich schon genug tests gelesen, die positiv ausgefallen sind, um sagen zu können, dass sie auch empfehlenswert sind. zb das hier: http://www.hardwareschotte.de/hardware/preise/proid_9717020/preis_ASROCK+P45TurboTwins2000
 
Zuletzt bearbeitet:

Maho1987

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
148
Wir haben bei hardwareversand.de gerade bestellt , E8400 , 4gb Aenon ram , 9800gtx+ sparkle, Corsair 450 W und das ASUS p45 P5Q-pro (wegen mainboard ich hab aus dem ganzen geschreiben nix verstanden hab einfach das gekauft was bei FAQ stand ;)) SO schönen tag noch und nochmals danke
 

cuthbert

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.917
wegen mainboard ich hab aus dem ganzen geschreiben nix verstanden
dazu ist ein forum eigentlich da, um sowas zu erklären, aber wenn du/ihr keine lust/zeit investieren wollt, ist das natürlich eure sache ;), aber dann hättet ihr den thread auch gleich ganz lassen können.

mal davon abgesehen, dass ich mich frage, was es an geposteten links zu mainboards, die zumindest ich für empfehlenswert und preiswert halte, großartig zu verstehen gibt.

naja zumindest habt ihr keinen schrott gekauft, halt nur etwas zu viel geld ausgegeben ;).
 

Maho1987

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
148
Ja ich danke auch dafür , die sache war halt p45 und p43 wir haben uns die boards und deren besonderheiten angesehen ;) aber sind nich draus schlau geworden weil beide teile sich kaum unterscheiden , mein kumpel meinte das er das asus board haben möchte damit er die möglichkeit zum OCen sich offenhält " scheiss auf die 30€ " :evillol:(dazu gibt es hoffentlich auch ein Thread eine art FAQ halt :D) und quad core kann man sich später ehhh zur not draufhämmern wenn es garnicht mehr ohne geht ;)
 

cuthbert

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.917
und quad core kann man sich später ehhh zur not draufhämmern wenn es garnicht mehr ohne geht
naja nicht wirklich, es sei denn ihr schlagt demnächst zu, der sockel 775 läuft jetzt aus, dh in nem jahr wird es die quads für diesen sockel nicht mehr neu geben. und wie teuer alte und gute cpus sind, sieht man am sockel 939, wo man für nen dual core bei ebay mindestens das doppelte bis dreifache hinblättern muss als für das gleich schnelle am2 pendant.

daher halt auch mein hinweis, vllt noch auf die phenom ii zu warten, denn auf den am2+ boards wird man auch die ersten am3 cpus betreiben können, was sicher noch einiges länger möglich sein wird.... naja gekauft ist gekauft :)
 
Top