News LG Watch Urbane in Gold und Silber und mit Android Wear

Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
1.703
#2
Wieso kommt eigentlich keiner auf die Idee, e-Ink Displays zu verwenden, wie sie in E-Book Readern eingesetzt werden? dazu noch Symbian drauf weil es de facto das sparsamste Smartphone-OS ist.

Das würde schonmal ne Woche laufen - bei 100% Display-On.
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.748
#3
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.196
#4
Alter Schwede sind die teile hässlig :)
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.748
#8

karod3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.945
#9
Die goldene Version sieht eher nach rotgold aus.
Und irgendwie ist die Urbane uninteressant, da immer noch die gleiche Hardware verbaut ist.
Hätten sie wenigstens GPS und NFC wie bei der Sony Smartwatch 3 verbaut.
Welche übrigens ein transflektives Display hat und somit dem Wunsch nach einem e-ink display sehr nahe kommt, weil die Hintergrundbeleuchtung nicht an sein muss.
Ein größerer Akku wäre auch wünschenswert
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
217
#12
Die sehen ja mal nicht so peinlich aus wie die ganzen anderen SmartWatches.
 
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
1.748
#13
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
23.590
#14
Ach über Form kann man sich streiten. Ich hatte zwar bis dato auch nur runde aber das liegt evtl. daran weil es kaum andere gibt. Was viel wichtiger ist: Laufzeit. Ich bin als Uhrträger einfach gewöhnt 24/7 das Teil anzuhaben und nur abzunehmen wenn man sie mal reinigt (Ultraschallbad) oder die Batterie tauscht.
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.288
#15
Da Apple auch keine Lösung gebracht hat muss man sich fragen ob sich in dem Segment noch was tut. Bisher sieht man keine neuen Lösungen, man nimmt einfach die ersten Typen und verbessert jetzt das Gehäuse ein wenig.
Ansonsten verändert sich nichts. Premium sieht zudem auch anders aus, wer würde für diese Uhr als "reine Uhr" mehr zahlen als 50-100€?

Oh tschuldigung, Symbian ueberlesen. Aber Pebbel verwendet e Ink Dispays. Deshalb mein Kommentar ;-).
Nein, Pebble verwendet ein e-paper (memory LCD) Display von Sharp.
 

VooDoo7mx

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
53
#16
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
188
#17
Was soll denn Bitteschön an einem Edelstahlgehäuse "Luxus" sein? Nur weil sie nicht so hässlich aussieht wie die anderen Smartwatches ist das noch lange keine Luxusuhr.
Für eine optisch ansprechende Uhr mit 3-4 Tagen Laufzeit würde ich durchaus +500 Euro ausgeben. Aber so nicht Mal 100...
 
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
6.661
#19
Wie sollte denn eine Smartwatch für dich aussehen? Jetzt sag bitte nicht: eckig...

Ich finde sie genauso wie die G Watch R auf jeden Fall bisher am besten, was das Design angeht. Aber mir sind die Akkulaufzeiten immer noch zu kurz, auch wenn die LG-Teile wohl bis zu 3 Tage schaffen können, wenn man nicht ständig daran rumfummelt.

Wenn Apple die Apple Watch bringt und die potthässlich ist, werden sie trotzdem deswegen die Applestores becampen, weil Apple damit wieder einen Quasi-Standard schafft. Nur weil das Teil halt von Apple kommt, wird es plötzlich salonfähig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top