News Lizenzabkommen: LG setzt auch in Zukunft voll auf Qualcomms Chips

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.998

MasterMaso

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
945
Dann aber bitte auch Qualcomm verbauen und nicht wie beim Q60 mit Mediatek Soc.
Die Mittelklasse sollte generell von LG abgeschoben werden. Die sollen ein Flagschiff und ein schwächeres Modell rausbringen. So wie Xiaomi mit dem Mi 9t/Pro. Dann hätten die weniger Modelle die supportet werden müssen, was die Updates leichter zu verteilen macht. Das G8 ist ja kein schlechtes Smartphone und steht dem S10 in nichts nach, sogar die Akkulaufzeit ist besser, aber leider nicht in Deutschland verfügbar. Es reicht eine Version für alle Länder zu machen.
Dann entweder die Oberfläche modernisieren oder auf Stock Android setzen. Das Smartphone an sich bitte leichter zu reparieren machen und den Akku nicht so fest verkleben. Setzt bitte auf diese Magic Pulltabs! Dann zu einer Art Apple mit Android und guten Support werden, aber nicht die Kunden ausschließen, die selber reparieren wollen und Ersatzteile anbieten.
Dann wäre der Preisverfall nicht so hoch und man würde zusätzlich über den Support und die Dienste Gewinn machen.
Bei den Fernsehern machen sie ja alles richtig.
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.998

Slashchat

Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
2.248
schade das es kein modulares handy mehr gibt von lg mit verschiedenen adaptern
 

BiGfReAk

Ensign
Dabei seit
März 2009
Beiträge
195
Als Hersteller mit High End Geräten im Portfolio bleibt denen nichts anderes übrig.
Neben den Snapdragons gibt's nur noch die Helio Chips, die höchstens für die Mittelklasse was taugen.
Alles andere gehört ja den Herstellern selbst (Exynos von Samsung, A-Chips von Apple usw) und wird nicht weiter lizenziert.
 

[u]LexX.

Ensign
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
198
Aktuell kenne ich niemand in meinem Freundes/Familien Kreis der ein LG hat oder kaufen möchte.
Eine "große" Zukunft sehe ich im Moment nicht.
Ich bin bekennender LG Fan. Ich finde die Geräte wirklich super. Ich kaufe sie mir allerdings auch nie sofort, sondern ca 1 Jahr im Versatz. Dann ist das P/L Verhältnis super.
Ich habe auch schon einge Freunde und Verwandte von LG überzeugen können, alle sind zufrieden.

Ich bin ehrlich der Meinung, dass das nur eine Art Imageproblem ist. Irgendwie hat keiner LG auf dem Schirm.
Wobei ich auch eingestehen muss, dass das Updateverhalten nicht ok ist. Das ist etwas was mich auch stört.
 

Shoryuken94

Commodore
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.984
Ich bin ehrlich der Meinung, dass das nur eine Art Imageproblem ist. Irgendwie hat keiner LG auf dem Schirm.

LG bietet halt auch bei den Geräten nichts besonderes für den Preis. Daher entscheidet sich am Ende kaum einer für die Geräte, solange sie teuer sind. Wenn sie im Preis gefallen sind, konkurrieren sie mit den ganzen Chinesen, die schon zum Marktstart die gleiche oder bessere Leistung geboten haben und mittlerweile ein besseres Image am Markt haben.

Das beste Beispiel ist das G8. Kein schlechtes Gerät, aber auch keine USPs. Hand ID ist ein schlechter Witz. Genau wie die Gestensteuerung.

Warum sollte ich ein G8 also einem Oneplus 7 Non Pro, Mi9 etc. vorziehen?
 

MeisterOek

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.077
Aktuell kenne ich niemand in meinem Freundes/Familien Kreis der ein LG hat oder kaufen möchte.
Eine "große" Zukunft sehe ich im Moment nicht.
Ich habe ein LG G7 nur wegen dem Soundchip, weil ich teure InEars habe, die angetrieben werden möchte und auf 2 Geräte (Smartphone + mobiler DAC) habe ich einfach keine Lust. Aber ja, ich schätze, wenn man den Quad-DAC nicht braucht, fährt man mit vielen anderen Smartphones besser. Immerhin hat das Gerät keine wirklichen Schwächen, es ist halt immer ein Tick schlechter als andere. Aber hab meins für 330€ 5 Monate nach Release geholt. Kann mich nicht beschweren.
 

Fragger911

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.600

v_ossi

Captain
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
3.161
[...]Warum sollte ich ein G8 also einem Oneplus 7 Non Pro, Mi9 etc. vorziehen?
Könnte man auch genau anders herum aufziehen: Warum sollte ich ein Oneplus 7 Non Pro, Mi9 etc. einem G8 vorziehen?

Die meisten Smartphones in der Kategorie 400€ und drüber sind für die meisten (nicht Alle!) User im Alltag gleich gut. Außerhalb der CB Techno-Blase ist das noch eindeutiger.

Da gehe ich durchaus bei den Stimmen mit, die da in erster Linie ein Image Problem bei LG sehen.
 

Hitomi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
506
Ich hätte einen guten Tipp für LG bzgl. Smartphones: Bedient die Nischenmärkte! Es soll ja noch Leute geben, welche kleine, Leistungsfähige Smartphones haben wollen oder das alte 16:9 Format bevorzugen. Da könnte man bestimmt den einen oder anderen Käufer finden.
 

Christi

Admiral
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
9.489
ich jedenfalls kaufe auch in zukunft alles mit display bei lg. bis jetzt immer zufrieden gewesen.
ob tv, monitor, smartwatch oder handy: alles läuft und gut ist.

die mehrheit der leute hat null ahnung und kennt nur was provider ihnen anbieten.
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.508
Zumindest heißt das, dass LG noch länger Smartphones baut ;)
Ist halt ein Gemischtwarenladen.

Die müssen mit den Smartphones auch nichts verdienen, solange sie ihre Displays an andere verkaufen können. Mit den eigenen Smartphones holen die schonmal die Entwicklungskosten wieder rein.

Daher darf man aber auch nicht viel von den Smartphones in Zukunft erwarten.
 

MeisterOek

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.077

(+)

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
743
Ich selber war großer LG Fan und benutze zur Zeit sogar noch ein LG V30. Jedoch bin ich an einem Punkt angelangt wo ich kein LG mehr haben möchte.

Das letzte LG welches wirklich Absolut perfekt war, war das G3. Mein G4 hat den Geist aufgegeben und das V30 funktioniert nicht wirklich perfekt vor allem seit dem Android 9.0 update. Ich möchte das V30 nicht schlecht reden den es ist heute noch ein gutes gesamt Paket und man könnte zweifelsohne noch ein oder 2 Jahre damit zurecht kommen. Aber es sind lauter Kleinigkeiten die einfach nerven. Schade!

In nächster Zeit hätte ich gerne was neues jedoch erfüllt kein Smartphone all meine Kriterien wie LG seiner Zeit, heute nicht einmal mehr LG.
Ergänzung ()

konnte auch normal übers Wlan zuhause updaten sollte somit eine Option sein
 
Zuletzt bearbeitet:
Top