Loch ins Gehäuse machen

toebsi

Commodore
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.845
Hallo zusammen
Ich hab nen Chieftec DX und da würde ich gerne ob ein loch für einen 12cm lüftermachen,
nun ist wie frage wie das ganze ohne das gehäuse zu zerstören, die löcher für die schrauben kann man ja einfach bohren

schon mal danke für die antworten im vorraus
 
Zuletzt bearbeitet:

~purplet~

Captain
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
3.892
Dremel und vorher zum Schutz des lacs abkleben-->Loch.
Bei ner Stichsäge halt ganz langsam wenn das Blech nich dick is, ne Bandsäge is natürlich deluxxe.

bohraufsatz eher nicht, einmal sind 12cm Aufsätze sau teuer, dann schwer zu halten. aber klar wenn du sowas hast+sone machine zum bohrmaschine einspannen und absenken gehts acuh, aber hätteste sowas würdste ja nich fragen*g*
 

Müslimann

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.531
Di kannst das Loch mit ner Flex oder nem Dremel ausschneiden/sägen.
Aber vorher mit Klebeband abkleben damit kein Lack abplatzt und keine Kratzer durch die Späne entstehen.


mfg
 

toebsi

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.845
okay, gut wie ich das loch mache ist damit klar, denk ich mal, außer jemand hat noch ne hammer idee,
habt ihr keine bedenken das sich damit irgendwie das gehäuse oder so verzieht, nicht das ganze danach windschief ist...
 

S.a.M.

Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
3.021
wenn man weiss wie mans macht, gehts ganz leicht, mit der lochsäge:

man spannt hinter das blech ein holzbrett (am besten was hartes, pressspan reicht), dann hat der bohrer ne längere führung.
 

toebsi

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.845
klingt gut,
dann muss man nur die gesamt hardware ausbauen um nichts zuschrotten.......
nunja werde mich dann mal versuchen und dann hier ein bild versuchen rein zu tun, wenn ichs geschaft habe
 

alfbaer

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.169
Die einzige Möglichkeit, das Loch sauber und rund (kreisförmig) hinzubekommen ist mit einem Speziellen Kreisschneider für Metall.
Da diese Dinger allerdings nicht gerade billig sind, lohnt sich nicht für ein Loch so ein Teil zu kaufen. Such dir lieber einen Schlosser oder noch besser Blechschlosser in deiner Gegend und der wird dir das für eine geringe "Gebier" machen.
Alle Versuche mit Dremel, Bohrkrone oder Flex sind Bastelkram. Sieht dann nicht professionell aus. Lass lieber nen Fachmann ran. Ärgerst dich sonst jedes Mal wenn du das Teil siehst:evillol:
 
S

steuerzahler

Gast
Wenn Du das handwerklich mit einfachen Mitteln und viel Zeit und Sorgfalt machen willst, brauchst einen Stahlzirkel,Körner,Hammer,Bohrmaschine,Stahlborer,Schlichtfeile halbrund, Holzunterlage.

Maße nur Beispiel- Bohrer lieber kleiner wählen oder kleiner vorbohren

-Lochmitte ankörnen
-Radius mit Zirkel einstellen und vorsichtig Kreisbogen schlagen
-Radius 5 mm kleiner nochmal
-alle 5mm auf dem kleinen Kreisbogen ankörnen
-mit 10 mm Stahlbohrer alle Löcher bohren (lieber kleiner und öfter s.o.)
-mit Feile die Bohrreste glätten und entgraten

Stolz sein:)
 

alfbaer

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.169
Wird aber nie absolut sauber kreisförmig.
Wie schon gesagt jemanden machen lassen, der das kann.
 
S

steuerzahler

Gast
Das war mal ein Medion 8008. Auch Handarbeit. Man muss nur wollen.

Anhang 102910 betrachten
 
Zuletzt bearbeitet:

toebsi

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.845
sieht gut aus
ja ich werde einfache in rundes loch rein schneiden und dann schön ausfeilen und schleifen und dann nen lüftergitter dazu damit nix rein fällt
 
S

steuerzahler

Gast
Na dann viel Erfolg und nicht aus der Ruhe bringen lassen. Zeit lassen und sauber arbeiten bringt dann das Stolzgefühl. :)
 

toebsi

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
4.845
das sowieso
hast du nur das loch hinten gemacht oder auch das an der seite. könntest du mir vll noch nen größeres bild schicken?
 

Brimbamborum

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.777
Wenn der Rand nicht ganz perfekt wird, kannst du mit Kederband eine sehr ordentlich aussehende Kante erzeugen. Kederband bekommst du im Auto- und Motorradzubehörhandel für knapp 2,-€ pro Meter, z.B. in einer Filiale von Louis.

Zu den Methoden: Bohrkrone scheidet aus, die gibt es nur in 115 und 121mm, das passt nicht. Ein eigener Kreisschneider in hoher Qualität ist sehr schlecht zu bekommen, braucht einen richtig kraftvollen Motor und einen äußerst stabilen Stand, das rechnet sich kaum für daheim. Mit Laser- oder noch besser Wasserstrahl kann man das an der CNC machen lassen, aber das Einrichten ist teuer (50-60,-€), da wird es nichts mit der kleinen Gebier. Bleibt also der normale Schlosser, der macht das schon ziemlich gut, du solltest aber das Hartholz zum drunterspannen vorher anfertigen, sonst kann das Blech springen. Das wird perfekt rund auf den 1/10mm genau, es kann aber sein, dass der Lack an der Kante leichte Abplatzer bekommt. Oder wirklich selber machen, das wird bei sehr genauem Betrachten nie absolut perfekt, macht aber die meiste Freude. Nachher zumindest. Stichsäge sollte man nur nehmen, wenn man damit vertraut ist. 120mm sind schon ein enger Radius, selbst mit einem kurzen Metallblatt. Dremel geht mit Trennscheiben, wird aber absolut nicht rund, da ist sehr viel Nacharbeit angesagt. Besser mit Oberfräsenaufsatz und Hartmetallfräskopf. Wobei man sich eine Oberfräse auch bei jedem besseren Baumarkt ausleihen kann, die hat deutlich mehr Power. Problem beim freihändigen dremeln ist halt immer, das man sehr leicht abrutscht und selbst mehrlagige Abklebungen dann Kratzer oft nicht verhindern können. Da würde ich es mehr wie Steuerzahler halten. Ist mühsam und langwierig, jedoch ziemlich sicher und preiswert, da man kaum etwas kaufen muss.
 
S

steuerzahler

Gast
@toebsi: beide sind made bei Steuerzahler.
Das Hintere für einen nie vorhandenen Abluft-Lüfter. Das Seitliche fur den Lufteintritt des eigentlich für dieses Micro-ATX-Gehäuse zu hohe Mugen-CPU-Kühler und 120er Kühllüfter. Es ist rechteckig un hat eine vernietete Edelstahlabdeckung.

@alfbaer: ja, oben ist ein kleiner Fehler, oder irgentwo. Aber wie im täglichen Leben. "So aufwändig wie nötig und nicht wie möglich."
Der PC ist im Wohnzimmerschrank eingebaut und dient als Multimediastation. Da ist nur die Seite und Front zu sehen.

Anhang 102922 betrachten
 
Zuletzt bearbeitet:

alfbaer

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.169
Was haltet ihr von einer Laubsäge mit Metallsägeblatt. Dauert zwar, geht aber ziemlich genau, wenn man Geduld hat.
 
S

steuerzahler

Gast
Nischt. Du wirst sowieso mit der Bügelspannweite Probleme kriegen.
 
Anzeige
Top