Low Budget PC absegnen

Wie hier wieder mit den Informationen gegeizt wird...

Welche Spiele?
Welche Auflösung?
und und und
 
Wenn du den PC hauptsächlich zum zocken nutzten willst, würde ich ein Intel Core i3-4130 einbauen. Kostet ebenfalls knapp 100€ wie der FX-6300 und dürfte beim Spielen mehr FPS bringen.
Mainboard würde ich dann zum Beispiel ein MSI B85M-E33 nehmen.

Edit: Und schmeiß dieses Service Level Gold aus dem Warenkorb.

Edit2: Ein CPU-Kühler brauchst du natürlich auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Naja bei geringem Budget ists nicht elementar wichtig zu wissen was für Spiele, da kauft man was man kriegt. Ich denke die Zusammenstellung sieht ganz solide aus. Wenn man wüsste was für ein Budget du hast könnte man evtl. was passenderes vorschlagen. Wechsel auf eine Intel-Plattform z.B. oder noch ein CPU-Kühler. Das Gehäuse speziell kenne ich zwar nicht, würde aber evtl. doch ein paar Euro mehr ausgeben, spontan habe ich nur gefunden, dass die Lüfter vom Cooltek recht laut sein sollen. Vielleicht daher sowas:
http://geizhals.de/848564
http://geizhals.de/736663
 
Budget? Alter PC vorhanden?

Würde hier auch auf einen i3 setzen. Ist der in 2-3 Jahren zu lahm, gebrauchten Xeon/i7 druff.
 
pcblizzard schrieb:
Wie hier wieder mit den Informationen gegeizt wird...

Welche Spiele?
Welche Auflösung?
und und und

Jo Sorry musste aber kurz was holen. ^^

Spiele wären DiRT 3/Showdown, Trackmania 2, EU4, evtl. noch Total War 2, COH 2, Age of Empires 3, ARMA 3, evtl. Battlefield 3/4 und DmC.

Auflösung sollte schon 1920x1080 sein.

@all: Wäre denn der i3 die bessere Wahl? Meine gelesen/gehört zu haben, dass der FX 6300 zukunftssicherer wäre. Da unter anderem die neuen Konsolen ebenfalls auf viele, aber schlechtere Kerne setzen.

E: Und meine auch gelesen zu haben, dass der Pentium G3420 15% schlechter ist als der i3 aber die Hälfte kostet. Wisst ihr was darüber?
 
Zuletzt bearbeitet:
Da lässt sich lange Streiten , Leistung etwa gleich .

Persönlich würde ich eher zum FX neigen .

Sonst gute Zusammenstellung.
 
Danke. ^^

Wäre es klug statt des Athlons den FX6300 zu nehmen?
 
Naja klug ist relativ. Die Einzelkernleistung ist etwas höher und er ist auch übertaktbar. Aber trotzdem etwas schwächer von der Mehrkernnutzung da ihm natürlich Kerne fehlen. Aber ich würde es bei dem Budget wohl so machen, da die 270x einfach nochmal wesentlich stärker ist als die 260x.
 
Zuletzt bearbeitet:
Okay hab ihn mir jetzt bestellt.

Vielen Dank für eure Hilfe. Falls ihr möchtet schreibe ich hier bald mal nen Erfahrungsbericht.
 
Zurück
Oben