Lüfterregelung Radeon HD4770

Hoppel05

Newbie
Registriert
Nov. 2009
Beiträge
4
Hallo und eine Bitte an Alle,

habe seit 2 Wochen einen PC Core2 Duo E8500 mit der Grafikkarte ASUS EAH4770 Formula/Di/512MD5. Das System ist superleise nur die Grafikkarte läuft mit immer gleicher hoher Drehzahl – und entsprechend laut.

Habe im ATI CCC, AtiTray und Rivatuner, alles neueste Versionen, versucht die Drehzahl temperaturabhängig, oder wenigstens etwas runter zu regeln, alles ohne Erfolg. Immer hohe Drehzahl. Graka-Temperatur nach 30 Minuten Textverarbeitung lt. ATItray: 41 Grad.

Die Karte sitzt im PCI-E-Slot und der 6-Pol-Stecker ist mit dem entsprechend Kabel des Netzteils verbunden.

Habe ich etwas falsch gemacht, eine Einstellung nicht gefunden oder geht das überhaupt nicht den Lüfter der Graka temperaturabhängig zu steuern?

Bitte helft einem Geräusch genervten Office-Anwender.

Mainboard: Gigabyte EP45-UD3R (Intel P45+ICH10R)
Prozessorkühler: Arctic Cooling Alpine 7 Pro
Arbeitsspeicher: 4 GB Dual Channel DDR2 SDRAM mit 800 Mhz – 2 x 2048
Netzteil: 600W LC-Power Green

Sonnige Grüße aus dem Taunus
 
hi,

hast dus schon ma mit ner lüftersteuerung mit riva tuner versucht?
guck ma hier: klick!

Ich verwende sie auch und funktioniert sehr gut!
 
Der Lüfter wird nur mit zwei Kabeln konektiert sein. Schau mal nach, wenn dem so ist, dann hast du keine Chance das per Software zumachen (meines Wissens nach).

@philstar:
Habe im ATI CCC, AtiTray und Rivatuner, alles neueste Versionen, versucht
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo,

kam leider erst heute dazu deinen Tip zu testen - leider - leider - ohne Erfolg.

Auf dem Registerblatt "Main" bekomme ich die Graka angezeigt "ATI Radeon HD 4770 \ PnP-Monitor". Daraunter steht aber "No additional information available" und bei dem Klick auf Customize erscheint nicht das Graka-Symbol.

Hmm - sieht - glaube ich - schlecht aus.

Aber ich gebe so schnell nicht auf. Vielleicht gibt's doch noch'n TIP?!

Trotzdem, schon mal herzlichen Dank für die Mühe
Ergänzung ()

Dem Schönheitswahn entsprechend habe ich den PC so gut versteckt und eingebaut, dass ich noch nicht nach den Lüfter-Kabeln geschaut habe. Werde das aber wohl in den nächsten Tagen mal angehen.

Wenn das Negativ ist werde ich mich wohl nach einer anderen Graka umsehen. Da mein Sohn (12 Jahre) auch immer wieder - und immer öfter - spielen will, sollte sie schon mind. die Leistung der 4770 haben aber eben, für mich als Office-Anwender, auch leise sein.

Hast du eine Empfehlung?
 
Naja wenn es die hier ist sollte sie ja nach dem Bild drei Kabel haben. Es gibt auch noch die Option auf ein Bios mod, wobei ich nicht weiß, ob es damit dann funktioniert, da ich das Bios ja nicht habe XD
 
Zuletzt bearbeitet:
schon mal mit ner externen lüftersteuerung versucht, wie z. B. so eins? (ähnlich wie einbau eines laufwerkes)

ist als alternative wesentlich billiger als ne neue grafikkarte zu kaufen!

gruß
 
Ja, genau das ist sie und ich habe auch auf der Graka nachgesehen, es sind 3 Kabel. Nur - wie bringt mich das weiter?

Eine externe Lüftersteuerung wäre eine schlechte Notlösung da ich durch 2 DVD / Blue-Ray Laufwerke und 2 Wechselplattenschächte (SATA und IDE) (Wegen Hardwaretrennung der HDs vom Sohn und mir) keine Schächte mehr frei habe und den Lüfter schon gerne softwaremäßig gesteuert hätte.

Vielleicht klappt's ja doch noch. 3 Kabel machen Hoffnung. Nur wie?
 
Naja die Hoffnung besteht darin, dass es wenigsten Theoretisch möglich sein müsste. Nur jetzt ist die Frage, warum es nicht mit den Lüftersteuerung nicht klappt.
Du kannst ja mal das Bios der Karte hier rein stellen.
Du kommst z.B. mittels GPU-Z an das Bios. Siehe Bild:
Unbenannt.PNG
Dan schau ich mir das mal ob es da irgendwelche Diskrepanzen gibt ;)
 
Hallo, da bin ich wieder,

komme leider im Moment nicht so oft dazu mich um die Graka zu kümmern. Ganz herzlichen Dank dir, Dshing für deine Mühe. Habe jetzt mal die 2 Bilder erstellt und lege sie.
 

Anhänge

  • Graka 1.gif
    Graka 1.gif
    17,6 KB · Aufrufe: 142
  • Graka 2.gif
    Graka 2.gif
    12,4 KB · Aufrufe: 136
Zurück
Oben