News MacBook Pro: Apple M1 ist schneller, läuft länger und verbindet weniger

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
31.508

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
31.508
Sieht ganz nett aus, wobei im Vergleich mit dem alten (2018) Mac Mini bin ich nicht wirklich extrem beeindruckt:

https://browser.geekbench.com/v5/cpu/compare/4679845?baseline=4648680

~32% mehr Leistung bei ~33% mehr Kernen. Zwar eine gute Skalierung aber das ist im Vergleich zu einem 2018er Intel i7-8700B kein wirklicher Upgrade, zumindest nicht wenn die Apps nicht von den 2 zusätzlichen kernen profitieren.

Aber gut schauen wir mal wie es in der echten Welt aussieht.
 

LamaTux

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
326

tidus1979

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
1.765
Das wäre ja schon mal nicht schlecht. Man muss bedenken, dass Cinebench nur die Rohleistung testet und andere Photo / Videooperationen von Softwareoptimierung und Hardwarebeschleunigung ala iPad und von der ML-Leistung der Neural Engine profitieren. Bei solchen Aufgaben wird die Geschwindigkeit im Vergleich zu den Intel Macs noch deutlich höher sein.

Dazu ersetzt der M1 die Einstiegsmodelle der bisherigen Macs. Rein auf die Rohleistung bezogen, ohne die sonstigen Features des M1, hängt anscheinend ein ab 780€ teurer Mac Mini Basic das 1460€ teure Intel i7 Mac Mini Spitzenmodell ab. Im Singlecore mit 1682 zu 1152 und im Multi mit 7079 zu 5364. Wenn diese Zahlen denn halbwegs stimmen, es geistern ja verschiedene durch das Netz.

Bei den Macbooks schafft man das außerdem mit weit besserer Akkulaufzeit, im Macbook Pro soll die sich teils verdoppelt haben (10 Stunden Video auf 20 Stunden Video). Und dann mal schauen wie Lautstärke und Temperatur aussehen sowie Grafikleistung. Die soll ja laut Apple noch größere Sprünge erfahren haben als die CPU-Leistung.

Klingt für mich alles sehr beeindruckend. Bis extrem gespannt auf richtige, kontrollierte Tests und real World Performance.
 

LamaTux

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
326
ich glaub ich werde mir mal den Mac Mini mit M1 bestellen und mal damit herumspielen. Hab jetzt richtig Bock drauf das Ding zu testen :D
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
31.508

Darkseth88

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
13.395

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
31.508
Wenn ich das schon wieder lese:

Zitat von https://www.theverge.com/21569603/apple-macbook-air-m1-review-price-specs-features-arm-silicon:
  • It’s time to admit Macs would be better with touchscreens

Da kann man nur sagen nein.. Wenn ich Touch will kauf ich ein iPad Pro und kein Mac. Da sollte nach wie vor eine schöne Trennung sein vor allem wenn man die Mac Bildschirme nicht um 180° drehen kann um ein Tablet daraus zu machen.
 

benneq

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
11.541
Die MacBook Pros haben doch schon Touchscreens, und ich finde sie unnötig und lästig. Aber immerhin haben wir unsere ESC Tasten inzwischen wieder bekommen! :D Ohne physische ESC Taste kann und will ich nicht arbeiten.

Ich finde Notebooks mit Touchscreen, die man nicht komplett umklappen kann, generell bescheuert. Wie oft ich schon das Medion Teil von meinem Cousin umgeschubst habe, weil ich gegen den Bildschirm getippt habe. Aber auch so ist die Funktionalität ziemlich überflüssig. Das Apple Trackpad ermöglicht da weitaus bessere Bedienung.
 

leichti

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
78
Alle bisherigen Reviews sehen ja unfassbar gut aus. Premiere Pro und Photoshop laufen flüssig, dabei sehr gute Performance. DaVinci wohl noch wesentlich besser (weil schon nativ). Wow, bin beeindruckt.
Bisher war ich Apple gegenüber kritisch, aber das ist schon echt beeindruckend. Bin gespannt wie andere Hersteller in Zukunft mithalten sollen.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
31.508
@leichti

Ehrlich? Gar nicht. Andere Hersteller müssen auf MS setzen und wie der letze Versuch mit Windows in ARM war ist bei den Herstellern wohl noch gut in Erinnerung.

Es müsste, wie bei Apple, nur eine gewisse HW Config geben dann wäre das sehr leicht umzusetzen aber wir wissen, dass das niemals passieren wird weil jeder Hersteller sein Süppchen kochen will.
 
Top