Mainboard langsam defekt?

Anoubis

Rear Admiral
Dabei seit
März 2010
Beiträge
5.620
Hallo zusammnen,

es geht um das 1. System in der Signatur.
Seit einigen Wochen bekomme ich per Kabel keine Internetverbindung her. Daher habe ich mir einen Wlan Empfänger gekauft.
Seit einigen Tagen erscheint beim Hochfahren die Meldung, "Overclocking failed, press F1.."
Seit gestern funktionieren nach dem Start einige USB Anschlüsse nicht mehr (nicht alle). Nach wenigen Minuten funktionieren sie dann doch.
Seit heute startet der PC teilweise ohne ein Bild auszugeben.
Heute war im Bios ein CPU Kern deaktiviert, ohne dass ich überhaupt vorher im Bios war.

Geht langsam das Board kaputt oder kann es noch einen anderen Grund geben?
Es ist 2 Jahre und 9 Monate alt. Wäre echt enttäuschend, wenn es jetzt schon kaputt gehen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

PsychoPC

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.719
Es kann Bios selber sein das fehler macht update es mal neu wenn du das kannst sollte ja einfach sein?http://www.asus.de/Motherboards/AMD_AM3/M4A89GTD_PROUSB3/#download das obere ,auch wenn es drauf haben solltes nochmal neu machen und dann testen.Anderes kann auch sein das dein NT einen weg hat und fehler macht in der Stromversorgung solltest auch das mal wechseln und testen.
 

Anoubis

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
5.620
Netzteil kann ich zur Zeit leider nicht überprüfen, da ich kein weiteres hier habe. Vielleicht kann ich mir eines von Bekannten leihen.
Sollte es am Netzteil liegen, hätte ich sogar noch Garantie.

Bios Update habe ich vor einigen Monaten gemacht. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass es ohne Änderungen plötzlich nicht mehr funktioniert. Ich habe ja keine neue Hardware installiert. Das Bios ist kein Verschleißteil, das regelmäßig erneuert werden muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

Prollpower

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.582
Naja aber was willst Du nun von uns hören?
Wir können hier nur Aussagen treffen wenn man gewisse Dinge ausschließen kann... Solange es selbst schon am Biosupdate scheitert ist es echt schwer ne Behauptung aufzustellen was defekt sein könnte

Desweiteren hast Du irgendwelche Systemabstürze?
 

PsychoPC

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.719
Du besitzt 2 Pc´s aber kannst das NT nicht testen?Ja auch wenn das Bios vor einigen monaten gemacht hast egal nochmal machen um fehler zu finden sollte man auch alles bedenkliche testen.
 

Anoubis

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
5.620
Richtig, wie Prollpower schon sagt, das 2. Netzteil stellt max. 90 Watt zur Verfügung. Außerdem befindet sich der PC in meiner anderen Wohnung.

Ich werde mich bemühen ein anderes Netzteil aufzutreiben.

Systemabstürze habe ich bisher nicht.

Den Ansatz mit dem Bios verstehe ich nicht. Bios Datein gehen nicht kaputt. Ich lese immer wieder, dass bei jedem Problem erstmal ein Bios Update gemacht werden soll. Meiner Meinung nach wenig sinnvoll, sofern kein Hardwareaustausch stattgefunden hat.
 

Prollpower

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.582
Um wirklich auszuschließen das sich nicht doch irgend ein Fehler im Bios eingeschlichen hat...

Zwar hast Du keine Abstürze, was eigentlich typisch wäre, aber mach mal auch ein memtest...
Desweiteren lese mit einem Programm man die vom Spannungen aus, die das Mainboard ermittelt und poste diese
 

Anoubis

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
5.620
Kannst du da ein konkretes Programm Empfehlen? Habe in der Hinsicht noch keine Erfahrungen.
 

PsychoPC

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.719
CPU-Z - Core Temp - HWMonitor alles unter bereich Download hier zu finden, hmm Ok das es ein externes NT ist habe ich nicht direkt gesehen passiert ^^
 

Anoubis

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
5.620
Memtest lief ohne Probleme.

Soll ich die Spannungen auch unter Prime95 angeben?
 

Anhänge

Prollpower

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.582
hmm die 3.3 Volt sehen da scheisse aus...
Zitat aus einem anderen Forum:" die 3,3V leitung darf maximal +/- 5% haben (also 3,47V-3,14V)"
Kann ein Auslesefehler sein, das MB verursacht diesen Fehler oder das Netzteil....
 
Zuletzt bearbeitet:

Anoubis

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
5.620
Mir sagen die Daten gar nichts. Kann ich die Spannungen irgendwie beeinflussen, brauchst du noch andere Angaben?
 

Prollpower

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.582
Also die 3.3V kommen vom Netzteil... Wenn man kann mit einem Multimeter nachmessen... sonst Netzteil mal testweise tauschen
 

Anoubis

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
5.620
Hier die Daten von einem anderen Tool.
Ergänzung ()

Was mir grad noch einfällt: Das System läuft nichtmehr unter Prime95 dauerhaft stabil. Ich bin bisher davon ausgegangen, dass es sich um die sogenannte "Elektromigration" handelt
 

Anhänge

Anoubis

Rear Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
5.620
Kann man das Thema vielleicht in die "be quiet!" Kategorie verschieben oder soll ich da eine neues Thema erstellen?
 
Top