Manipulationen auf testseiten?

Cinematic

Lt. Commander
Registriert
Dez. 2010
Beiträge
1.155
GLS und DHL haben auf testberichte.de so maßlos schlechte Bewertungen, dass da irgendwas nicht stimmen kann.

http://www.testberichte.de/r/produkt-meinung/gls-versanddienst-60336-1.html

Zumindest von DHL weiß ich, dass die - zumindest bei mir - immer schnell und zuverlässig geliefert habe.
Wie kommt es also, dass 90% der Bewertungen nur einen von fünf Sternen vergeben?

Zuerst dachte ich, das sei so weil zufriedene Kunden selten testberichte schreiben, es sind eher die unzufriedenen Kunden die solchte Seiten aufsuchen um sich da zu beschweren.
Aber bei anderen Sachen, die auf dieser Seite getestet wurden fielen die Bewertungen weitaus positiver aus, als bei den Paketdiensten... das erschließt sich mir nicht so ganz.

Und falls jemand Erfahrungen mit GLS gemacht hat, bitte hier berichten, das war nämlich mein ursprünglicher Anlass, wodurch ich auf diese testseite gestoßen bin.
 
Meine Erfahrungen mit GLS sind jedenfalls nicht allzu positiv. Langsamer als DHL, dann wird das Paket nie bei den Nachbarn abgegeben, sondern zu einer GLS Sammelstelle gebracht und teilweise wurde nicht einmal geklingelt, sondern einfach nur ein Zettel mit der Info bei mir eingeschmissen, wo ich denn mein Paket abholen kann.
 
...wie immer steht und fällt der Paketdienst durch den letzten Mann in der Linie, dem Paketzusteller!
Der vorletzte von GLS war schlimm, hat die Pakete stets falsch und zu spät abgeliefert - der aktuelle ist prima!

Nach meiner Theorie müsste ich jetzt eigentlich sagen, dass es egal ist welchen man nimmt solange der Paketzusteller passt!
Hier gibt es aber einen Haken, egal welcher Paketzusteller, Hermes dauert in der Regel deutlich länger als alle anderen und die Post ist immer bemüht das Paket los zu werden - also Nachbar, was mir sehr entgegen kommt!

Daher, wenn ich mir Waren liefern lasse, am liebsten Post - wenn ich etwas versende, am liebsten UPS.
Ist aber blos meine Erfahrung mit den Paketdiensten.......
 
Ich versende täglich mit ToF und Gls, keiner meiner Kunden ruft am nächsten Tag an und sagt, das hat aber klasse geklappt. Aber wehe es kommt mal nicht an, dann ist Alarm. Genauso ist das mit den angesprochenen Seiten, geht alles gut, interessiert es keinen, geht etwas schief, steht es gleich im Netz
 
Arcanus schrieb:
Meine Erfahrungen mit GLS sind jedenfalls nicht allzu positiv. Langsamer als DHL, dann wird das Paket nie bei den Nachbarn abgegeben, sondern zu einer GLS Sammelstelle gebracht und teilweise wurde nicht einmal geklingelt, sondern einfach nur ein Zettel mit der Info bei mir eingeschmissen, wo ich denn mein Paket abholen kann.

Das hatte ich letztens mal mit der Post. Habe hier im Forum meine 770 gekauft. Bei der Sendungsverfolgung stand Zustellungsversuch. In Wahrheit hat der Postbote im Treppenhaus einen Abholzettel hinterlassen. Der hat nicht mal geklingelt und auch nicht mal den Abholzettel in den Briefkasten geworfen. Wir waren 3 Personen, alle hätten das Klingeln hören müssen. Stattdessen fand jemand von uns später den Zettel im Treppenhaus. So durfte ich die Grafikkarte erst am Montag abholen.

1 mal habe ich einen ARGE-Brief nicht erhalten, weil von der Post verloren und ich habe den Termin verpasst. Dann habe ich eine Großbriefsendung nicht erhalten. Ebenso habe ich ein Päckchen nicht erhalten. (Da hätte ich mal versicherten Versand nehmen sollen.) Meine Mutter hat auch diverse Sendungen nicht erhalten. Und ich will es nicht immer auf die Nachbarn schieben. Als ob die jede Sendung klauen. :rolleyes:

Kurzum, Deutsche Post, bzw. DHL kann ich in meiner Gegend oft vergessen.

Meine Verkäufe im Marktplatz habe ich zuletzt immer mit Hermes verschickt. Dort habe ich keine Klagen gehört wie oben beschrieben. Und nach 2 bis 3 Tagen kam bei denen auch alles an.
 
Zurück
Oben