Medienplayer: Mini PC oder PS4? Mediencenter

IsLaYa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
345
Hallo liebe Leute,

ich bin derzeit sehr daran interessiert, mir einen Medienplayer zuzulegen.

Aktuelle Situation:
Ich habe ein Raspberry Pi mit Raspbmc am Laufen, an dem hängt eine Festplatte (insgesamt als Medienplayer). Parallel dazu betreibe ich eine PS3 (mit Blueray-Laufwerk).

Verbindungen zum AV-Receiver (hat kein HDMI):
RaspPi -> TV -> AV-Receiver (optisch)
PS3 -> AV-Receiver (optisch)

Dass der RaspPi eigentlich nicht dazu gedacht ist, als Medienplayer zu fungieren, weiß ich, daher will ich nun davon loskommen.

Mein Bruder liebäugelt sehr mit der PS3, ich würde ihm gerne den Wunsch gewähren und sie ihm vollends überlassen, da ich ohnehin nicht so viel zum zocken komme. Was mir wichtig ist, wäre aber ein Bluerayplayer.

Nun zu meiner Frage:
Gibt es fertige Mini-PCs mit Blueray-Laufwerken bis zu einem Preis von 400 €? XBMC wäre für mich ein wichtiges Kriterium, es sollte zudem leise und schnell sein. Auch müsste er direkt an meinen AV-Receiver anschließbar sein. WOL wäre auch super, wobei ich glaube, dass die Speedport-Telekom-Router da nicht so mitmachen. Wie müssten die Komponenten aussehen, um sich in der Preiskategorie so etwas selbst zu bauen?
Wäre die PS4 bei einem Preis von 400 € eine Alternative? Wahnsinnig erpicht auf die Konsolenspiele bin ich zwar nicht, aber wenn die PS4 auch sonst mit sämtlichen Medien gut klar käme, würde ich natürlich nicht Nein sagen (dazumal ein Bluerayplayer schon mit drin ist).

Fazit: Was wäre in meiner Situation am sinnvollsten? Mini-PC (selbstbau/fertig), PS4 oder doch lieber einfach nur noch einen stinknormalen Blueray-Player anschaffen?

Liebe Grüße
Islaya

PS: Ich bitte um Verzeihung, falls dies das falsche Forum ist. Ich wusste meine Fragestellung nicht so recht einzuordnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

firexs

Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
9.767
Wie gut die PS4 sich mit ins Konzept dann einfügt ist ja nur Spekulation, da sie nicht erhältlich ist.
Von der Wahrscheinlichkeit her wird sie min. genauso gut wie die PS3 von den Medienfunktionen her.

lg
fire
 

AngryAtte

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
290
Warum sollte der Raspi nicht als Mediaplayer dienen?
Welches Betriebssystem nutzt du? Besitzt du ein NAS? Haste nen Kabel am Raspi?
Ist dein Raspi übertaktet?
 

BacShea

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.591
Bitte immer bedenken: Es gibt sehr viele BluRays, die sich an einem PC einfach nicht abspielen lassen wollen, bzw. nur in Einzelfällen.
Ich habe zum Beispiel niemals die HarryPotter Reihe und Transformers zum Laufen bekommen, selbst mit PowerDVD Ultra nicht...
Dementsprechend würde ich fast zur PS4 raten...
 

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
Ist der Raspberry Pi dir einfach zu langsam? Weil viele diesen eigentlich als Multimediencenter benutzen.

Laut Infos wird die XBOX One eher eine MM-Center sein als die PS4. Ist immer die Frage, was einen genau reicht. Aber Microsoft sieht die XBOX One eher als MM-Center und Sony die PS4 als Spielekonsole.

Es gibt viele komplett Mini-PCs, z.B. von Zotac und die sind auch gut. Wenn die Geschwindigkeit wichtig ist, würde ich einen Mini-PC mit einen Intel-ULV kaufen. Sonst würde auch ein neuer Intel Atom oder ein AMD E-1800 bis 2000 usw. reichen.

Man kann dieses auch selber bauen.

Ob bestimmte Blu-Rays am PC usw. nicht laufen kann ich nicht sagen, hab es gerade auch gelesen. Vorteil einer Konsole ist natürlich, wie z.B. bei der PS3, dass diese immer gute Updates bekommen. Z.B. bei einen normalen Blu-Ray-Player musste man sich eigentlich im laufe der Entwicklung 3 Player kaufen, bei der PS3 wurde dieses immer per Update nachgereicht. Was ich super fand.

Aber die heutigen Player sind eigentlich total ausgereift.
 
Zuletzt bearbeitet:

Freezer__

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.308

schoolisoutfan

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
1.062
Also ich habe einen Intel ULV 2x1,2Ghz Celeron auf Dauer wird der Prozessor zu schwach. Je größer die Datenbank und aufwendiger das Skin desdo langsamer wird dieser. Auf AMD Basis kommt man schon mit 120€ ohne LWs hin. Empfehlen würde ich einen ulv i3 allerdings mit dedizierter Grafikkarte (24p Bug) oder aber einen AMD A6 Trinity mit integrierter GPU
 
Top