mehr RAM für CPU ?

Upper

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2011
Beiträge
82
Hallo Leute,

ich habe folgendes System:


Mainboard: MSI - 6390 (Chip: VIA VT 8375 ProSavage DDR KM266)
CPU: AMD Athlon XP, 1679 MHz (12,5 x 134) 2000+
Graka: NVIDIA Geforce4 MX440 AGP8x 128MB

RAM: 768MB DDR
Festplatte: 40GB Samsung SV0412H S400 RPM
Netzwerkkarte: Realtek RTL8139 Familie PCI Fast


Ich möchte mein Rechner etwas schneller machen damit -CS Zero- und -Command&Conquer- flüssig laufen.
Ich habe folgende Fragen:

1. Mein CPU zeigt 1679MHz an. Sollte ich mein RAM von 768MHz auf 1GB aufrüsten? oder kann man so nicht mit den Daten umgehen? Wenn nein lohnt es sich überhaupt mit dem CPU Geld für RAM auszugeben?

2. Die Festplatte ist eine sehr alte. Wenn ich mir eine neue kaufe, würde die neue schneller arbeiten und den Rechner schneller machen? Also arbeiten neuere normale Festplatten generell schneller als alte?

3. Ich weiß nicht ob die Netzwerkkarte gut ist aber da habe ich auch eine spezielle Frage ^^ Gibt es Netzwerkkarten die unterschiedlich schnell arbeiten so dass die Internet Leitung (momentan 16000er Leitung) nicht voll ausgeschöpft wird?


Ich bedanke mich für Antworten in voraus ;)
 

Dr.Proctor

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.131
Mehr Ram bringt bei dem Prozessor kaum was.
Mein XP 2400+ von 2000mhz auf 2500mhz übertaktet hat von 768Mb auf 1,5Gb ein bisschen flotter gewerkelt, aber nicht lohnenswert schneller.

Festplatte bringt wenn dann bei den Ladezeiten minimal etwas.
Aber das ist auch im 1% Bereich, also nichts was sich wirklich lohnt.

Netzwerkkarte sollte die 16k Leitung locker nutzen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Upper

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
82
yap, ich habe mir gerade auch die Systemvoraussetzung von C&C angeguckt, das reicht alles locker aus aber bei CS z.B. ruckelt das Bild sobald ich 3 Gegner in meiner Nähe habe. Dabei hatte ich die Grafikeinstellungen schon komplett runtergesetzt.

Liegt das vielleicht an etwas anderes?
 

RaptorTP

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
16.540
Die Festplatte erneuern, das wirst du bestimmt merken.
der Datendurchsatz macht das arbeiten auf jeden Fall leichter

installier mal HD Tune

evtl hat die Platte ja schon einen weg
 

Endless Storm

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.076
Also mehr Ram ist wohl weniger Sinnvoll. Hättest du unter 512MB würde ich das empfehlen aufzurüsten, aber bei 768MB ist es eigentlich OK denke ich. Festplatten bringen schon wesentlich was, voraussetzung du hast einen SATA Anschluss auf dem Mainboard, meinen kurzen Recherchen nach fehlt dieser aber auf deinem. IDE aufzurüsten bringt nix.

Ggf einen neuen Rechner günstig zusammenstellen würde weit mehr bringen als deinen alten aufzurüsten, evtl hier aus dem FAQ https://www.computerbase.de/forum/t...g-pc-spiele-pc-selbst-zusammenstellen.215394/ . Schon für 350 Euro bekommst du hier einen der durchaus auch Spielefähig ist.
 

superkaiser5

Ensign
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
241
Sachtma, gehts bei euch noch 786mb RAM reicht völlig? 1gb ist wohl das Mindeste, damit der Rechner nicht ständig alles auf der Festplatte auslagert. Bei den heutigen Rampreisen würde ich gleich auf 2gig aufrüsten. Mein Kumpel hatte einen Rechner mit 1gb Speicher. Den haben wir auf 2gb aufgerüstet und siehe da, mein Kumpel meinte zu mir, dass er seinen Rechner nicht wieder erkennt.
 

Bully|Ossi

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.498
Spar dir lieber dein Geld und kaufe dir wenn du so 400-450€ hast einen neuen PC der Einstiegsklasse... schon dieser wird deinen vollkommen in den Schatten stellen...

Wäre z.B. dann sowas :

Athlon 2 X4 640 (ca75€)
Board AM3 (ca.50€)
4GB DDR3 1333er RAM (35€)
GeForce 460 / Radeon 6850 (ca.130€)
1TB HDD (ca. 50€)
Gehäuse (ca. 50€)
Netzteil (ca. 60€)

das wären jetzt 450€ insgesamt... damit hätteste nen Quadcore, DX11 Grafik und den Rest auf der Höhe der Zeit...
 

SonyXP

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.711
Hey Upper :)

Da du noch ein solch altes "Schätzchen" dein eigen nennst (warum auch nicht), aber Spielambitionen hast, denke ich, dein Budget für solche Anschaffungen ist wahrscheinlich eher knapp oder will sinnvoll kalkuliert werden.

Wie du siehst, tendiert die Mehrzahl der Antworten hier eher zu einer Neuanschaffung - Meine eingeschlossen.

Solch "alte" Hardware aufzurüsten, rentiert sich nicht mehr, wenn man einfach mal das Preis-/Leistungsverhältnis im Hinterkopf hat.

DDR1 Speicher und alte IDE Laufwerke, sowie Festplatten, bieten verhältnismäßig wenig Leistung für Ihre aktuellen Preise - welche, aufgrund der Tatsache, dass solche Hardware kaum noch produziert wird, daher auch viel zu teuer sind.

Wenn du den Rat von Endless Storm beherzigst und seinem Link zum "Idealen Gaming PC" folgst, dann findest du in der Tat für 350 Euro ein aktuelles und sehr brauchbares System, welches für deine Spielansprüche mehr als nur ausreichend ist - für die beiden genannten Spiele sogar schon ein "Overkill", wenn man so möchte ;) (Da sie schon "relativ" alt sind und die Hardwareanforderungen für heutige Technik gering ist).

Die 350 Euro sind gut kalkuliert und bestens angelegt - und, darüber hinaus, wird es für dich so oder so ein neues Erlebnis. Zwischen deiner Hardware und diesem 350 Euro PC liegen gute 8 Jahre (geschätzt) technischer Fortschritt ;)
 

Upper

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
82
ich hab ja schon ein rechner mit i7 prozessor 1GBHDkarte und 4GB ram... ^^

den alten rechner hat mir ein kollege gebracht und ich soll den so aufrüsten dass man es zum LAN-Rechner machen kann, für alte spiele wie CS und C&C .. ;) deshalb frage ich speziell für solche games und möchte nicht viel Geld reinstecken...

ich lass gleich mal den HD Tune laufen. bin aber total unschlüssig wegen RAM. hauptsache CS funkzt flüssig

zum wegschmeißen ist der glaub ich zu schade ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

todde1987

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
513
also zum spielen mal nach ner Grafikkarte bei ebay schauen. Ne Geforce 4 Ti 4200 gehen günstig weg und werden CS spielbar machen. Wenn du ein wenig Ahnung vom OCén hasst, kann man an der CPU Leistung auch noch was machen.
 

Upper

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
82
Also HD Tune sagt:

Minimum 14,2 MB/s
Maximum 26,3 MB/s
Average 21,3 MB/s

Access Time: 19,2ms
Burst Rate: 66,7 MB/s
CPU Usage 2,1%

Auf die empfohlene Graka hab ich mal ein bissl geboten, mal sehen ;)
 

HeLlWrIteR

Commodore
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4.668
Also heutzutage ist fast jeder USB 2 Stick schneller als deine HDD. Das sollte dir zu denken geben ;)
 

Upper

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
82
haha das ist ein schockierender Vergleich ^^

um die MB/s zu erhöhen, muss ich da eine Platte kaufen die viele Umdrehungen die Minute (U/m) hat oder auf welchen Wert muss ich da achten?
 
Zuletzt bearbeitet:

storch09

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
69
die meisten platten sollten heutzutage mit 7200 u/min laufen. ist eigentlich egal, welche du nimmst. vermutlich liegt das hauptproblem des rechners wirklich an der platte. der ram sollte reichen.
 

Upper

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
82
ok dankeschön leute. jetzt bin ich ein ganzes stück schlauer ^^
 

Endless Storm

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.076
Bedenke aber, dass IDE HDDs nicht die Leistung von SATA erreichen kann. Dennoch können 100MB/s drin sein bei einer neuen HDD. Ram würde ich dann aber vielleicht in der Bucht kaufen, neu ist es das Geld nicht mehr Wert. Graka ebenso.

Ich habe meinen Eltern letztes Jahr einen PC für 340,- Euro inklusive Win 7 zusammengestellt. Ist eine HD 5450 drin mit 512MB.^^ Die flippten völlig aus wie schnell der ist. Hatten vorher einen Duron mit 800Mhz.

Naja, sagen wir, eine moderne HDD erreicht Average gute 90MB/s, Maximum um 130MB/s. Hoffen wir, dass sein Board dann auch UDMA unterstützt.
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
64.052
2 GB Speicher sollten es schon sein, ob es sich lohnt aufzurüsten ist die andere Frage, weil der kostet ja einiges, PC2100 oder PC1600 sollten passend sein.
 
Top