Meinung zu meiner PC Konfiguration

chriszlr

Cadet 2nd Year
Registriert
Mai 2021
Beiträge
16
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen unbedingt vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :)]


1. Möchtest du mit dem PC spielen?
  • Welche Spiele genau? …
  • Welche Auflösung? Genügen Full HD (1920x1080) oder WQHD (2560x1440) oder soll es 4K Ultra HD (3840x2160) sein? …
  • Ultra/hohe/mittlere/niedrige Grafikeinstellungen? …
  • Genügen dir 30 FPS oder sollen es 60 oder gar 144 FPS sein? …
Ja, am liebsten COD Warzone und Valorant in WQHD mit mindestens 60 FPS.

2. Möchtest du den PC für Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD nutzen? Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?
Nur CAD, da dann Siemens NX.

3. Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, RGB-Beleuchtung, …)?
Nein

4. Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt? (Bitte mit Link zum Hersteller oder Preisvergleich!)
Wahrscheinlich 2 Monitore.

5. Hast du noch einen alten PC, dessen Komponenten teilweise weitergenutzt werden könnten? (Bitte mit Links zu den Spezifikationen beim Hersteller oder Preisvergleich!)
  • Prozessor (CPU): …
  • Arbeitsspeicher (RAM): …
  • Mainboard: …
  • Netzteil: …
  • Gehäuse: …
  • Grafikkarte: …
  • HDD / SSD: …
Nein

6. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?
bis 1500 Euro

7. Wann möchtest du den PC kaufen? Möglichst sofort oder kannst du noch ein paar Wochen/Monate warten?
Möglichst sofort.

8. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen (vom Shop oder von freiwilligen Helfern)?
zusammenbauen lassen.

Hier ist außerdem noch ein Link mit einer Konfiguration, die ich mir ganz gut vorstellen kann. https://agando.de/go/?4749892291
 
Finde die Konfiguration nicht schlecht, aber die 1TB HDD ist Quatsch.
Bis 2TB nimmt man schnelle SSDs.
 
Zuletzt bearbeitet: (TB nicht GB!)
Netzteil würden auch 500 Watt reichen. Ansonsten kann man das so machen

@Joc falsche Größenordnung GB -> TB ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Joc
okay danke, meint ihr dann reicht die 1TB SSD oder sollte es schon mehr sein?
 
Ob 1TB reichen musst du selbst wissen. Wenn du jetzt nicht allzuviele Spiele gleichzeitig installiert haben willst und neben deinen CAD-Projekten nicht noch nen Haufen Fotos, Filme, o.Ä. auf die Platten sollen, kann ich mir vorstellen, dass 1TB ausreichen, aber wissen kannst es wie gesagt nur du selbst.

Wie sollen die zwei Monitore btw. angeschlossen werden?

Außerdem würde ich bei Agando auch anrufen, ob deine Bestellung so lieferbar ist, bzw. wie lange du auf diese Bestellung warten müsstest - is besser bei der aktuellen Situation (manchmal kann man telefonisch auch noch mal ein bisschen Rabatt heraushandeln) ...
 
Für die Arbeit würde ich mir nur bedingt so ein Ding antun. Es geht doch hier auch um nen Arbeits PC?
 
Aphelon schrieb:
Ob 1TB reichen musst du selbst wissen. Wenn du jetzt nicht allzuviele Spiele gleichzeitig installiert haben willst und neben deinen CAD-Projekten nicht noch nen Haufen Fotos, Filme, o.Ä. auf die Platten sollen, kann ich mir vorstellen, dass 1TB ausreichen, aber wissen kannst es wie gesagt nur du selbst.

Wie sollen die zwei Monitore btw. angeschlossen werden?
Bin wirklich PC Noob, hätte gesagt über HDMI
 
chriszlr schrieb:
Bin wirklich PC Noob, hätte gesagt über HDMI
Dann frag ich eher anders herum. Was für Anschlüsse stehen an deinen Monitoren zur Verfügung? Bestenfalls wäre das bei beiden DisplayPort. Oder müssen die Monitore erst noch gekauft werden?

Will nur sicher gehen, dass du da nichts uraltes anschließen willst...
 
Fujiyama schrieb:
teils teils, brauche CAD für die Uni aber will nebenbei halt schon ab und zu mal n Ründchen zocken.
Ergänzung ()

Aphelon schrieb:
ne die Monitore müssten auch erst neu gekauft werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Gehäuse bietet keinen guten Airflow. Corsair 4000D Airflow, Fractal Design Meshify 2 oder be quiet! pure Base 500DX wären gute Alternativen.

SSD könnte man mit der Kingston A2000 bisschen Geld sparen. Alternativ die 2TB-Variante zum gleichen Preis nehmen. Eine "schnellere" SSD bringt dir in deinem Alltag keinen Vorteil.

HDD definitiv raus und als Datenarchiv eine externe verwenden.

CPU-Kühler ist halt sehr klein. Wenn es leise sein soll eher den Mugen 5.
 
Also habe die Konfiguration jetzt mal so angepasst. Vielleicht können ja nochmal ein paar drüber schauen, ob das so passt :)
Danke auf jeden Fall an alle, die bisher schon geholfen haben :)
 
Ja, will den PC sowieso über Kabel anschließen, das WLAN Modul ist nur, falls ich ihn mal woanders mit hinnehmen will.
 
Was WLAN angeht, fehlt mir die Erfahrung, für was das reicht.

Sonst sieht es aber gut aus. Würde höchstens noch überlegen, ob du vielleicht gleich auf 2x 16 GB RAM gehst. Also 32 GB insgesamt. 16 können bei CAD schon mal wenig werden. Kommt aber auch stark drauf an, wie groß die Projekte sind, die du da bearbeitest.
 
Habe mir überlegt jetzt erstmal bei 16GB zu bleiben und evtl. später selbst auf 32GB hochzugehen, wenn ich das brauche. Die Aufpreise bei Agando sind ja doch recht viel.
 
Aye, kann man machen. Sei aber gewarnt, dass Vollbestückung öfter mal Probleme macht und manuelle Eingriffe im BIOS erfordert.
 
Was heißt Vollbestückung? Meinst du dass quasi 2x 16 GB besser sind als 4x 8GB?
 
Zurück
Oben