Merkwürdige PC Abstürze

S.E.P.P.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
452
Ich habe jetzt seit einer gefühlten Ewigkeit (schon mehr als ein Jahr) das Problem, dass mein PC Phasen hat in denen er regelmäßig abstürtzt.

Dies tritt allerdings immer nur über einen begrenzten Zeitraum von ungefähr 4 Wochen auf, danach habe ich dann allerdings wieder relativ lange Ruhe (das ist auch der Grund aus dem ich bisher noch nichts geschrieben habe).

Der Absturz selber läuft einfach so ab, dass Bild und Ton einfrieren (der Ton bleibt dann für einige Zeit einfach auf einer Tonlage, geht nach einiger Zeit aber aus). Dieser Zustand hält solange an bis ich den PC neustarte, vorher tut sich nichts.
Eine weitere Merkwürdigkeit ist, dass der PC danach erstmal wieder Problemlos läuft, also wenn er einmal abgestürzt ist passiert das die nächsten Stunden mit ziemlicher Sicherheit nicht mehr.

Das Problem tritt des weiteren bei allen möglichen Programmen auf, ob ich jetzt im Internet surfe, einen Text bearbeite oder Spiele ist egal (obwohl das Problem beim Spielen am häufigsten auftritt). Nur das Betriebssystem scheint Auswirkungen darauf zu haben, Abstürze konnte ich bisher nur bei Windows feststellen (Windows 7 und Vista), Ubuntu ist nicht betroffen

Um das Problem zu finden habe ich bereits diverse 3D Benchmarks, ca. eine Stunde Prime95 und jetzt eben 16 Stunden Memtest86 durchlaufen lassen, nirgends gab es Fehler bzw. einen weiteren Absturz.
Außerdem habe ich geguckt ob irgendwelche installierten Programme dafür verantwortlich sein könnten, allerdings ist mir nichts besonderes aufgefallen.

Ich werde ab jetzt mal eine Liste führen wann und bei welchem Programm(-en) der PC abstürtz damit ich genauere Angaben liefern kann.

Ich hoffe ihr habt eine Lösung für mein Problem.

Mit freundlichen Grüßen Sebastian

EDIT:
System ist:
CPU: Phenom II X4 955 BE (Standarttakt)
Mainboard: Asus M4A78T-E
Speicher: 6GB Elite DDR3 1333
Grafikkarte: GTX 260 (Asus ENGTX, Version 1)
Festplatte: weiß ich grad nicht genau, auf jeden Fall 500GB Hitachi

(ist das hier eigentlich das Richtige Unterforum, irgendwie habe ich nichts passendes gefunden)
 
Zuletzt bearbeitet:

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.451
poste mal deine HW Config

Ansonstenliegt es vielleicht an Stromschwankungen ;)
 

Birke1511

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.315
hast du dein windows mal neu aufgespielt?;)
 

S.E.P.P.

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
452
@Birke1511
Windows wurde zwischendurch neu aufgespielt, von Vista nach Windows 7.
@derChemnitzer
CPU: Phenom II X4 955 BE (Standarttakt)
Mainboard: Asus M4A78T-E
Speicher: 6GB Elite DDR3 1333
Grafikkarte: GTX 260 (Asus ENGTX260, Version 1)
Festplatte: weiß ich grad nicht genau, auf jeden Fall 500GB Hitachi

Mir fällt grad noch ein, dass das Problem bei anderen (LAN oder was auch immer) noch nie aufgetreten ist, ich weiß ja nicht wie ernst der vorschlag mit den Stromschwankungen war aber das würde ja dafürsprechen.
 
Zuletzt bearbeitet:

blablub1212

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
5.599
windows hat was tolles eingebaut, das nennt sich ereignisanzeige. die kannst du durch eingeben von ereignis in der suche im startmenü schnell und unkompliziert öffen. und daran kannst mal anfangen zu suchen ich würde sagen, das vorallem FEHLER und KRITISCH für deine probleme relevant sein dürften. da bekommst du meist auch etwas detallierte angaben warum dein rechner abgestürtzt ist
 

S.E.P.P.

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
452
@blablub1212
Ich habe einmal geguckt.
Als kritisches Ereignis wurde nur das unerwartete neustarten des Systems aufgeführt.
Als Fehler beziffert sind direkt vor dem Neustart, also dem Absturz, leider keine Nachrichten, eine halbe Minute später kommt allerdings immer eine Meldung die besagt, dass das System zeitlich ungefähr eine minute vor dem kritischen Ereignis heruntergefahren wurde.
 

Mydgard

Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.532
Also einfrieren des Systems aber Ton läuft manchmal weiter oder auch nicht, lag bei mir an defektem Grafikkartenspeicher, deswegen liefen Benchmarks wie Furmark usw. auch immer ohne Probleme durch ...

Aber kA ob das bei Dir auch so ist. Ich habe jedenfalls die Grafikkarte gewechselt und die Probleme sind passé
 

S.E.P.P.

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
452
Ok, dann werde ich das mal checken, ich kann ja einfach mal auf die OnBoard Grafik umsteigen und gucken was sich tut.
 
Top