Notiz Messe: Computex 2020 endgültig abgesagt

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.544
Lange hat sich die Taitra versucht an den Strohhalm zu klammern, doch nun ist klar, dass es auch im September nichts wird: Die Computex 2020 ist abgesagt. Die Auswirkungen durch das Coronavirus sind nach wie vor allgegenwärtig und werden auch im September nicht verschwunden sein.

Zur Notiz: Messe: Computex 2020 endgültig abgesagt
 

Falc410

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.489
Wir werden auch bis dahin keinen Impfstoff haben, selbst wenn, wird er nicht ausreichend zur Verfügung stehen. Die Frage ist ob solche Großveranstaltungen jemals wieder wie gewohnt stattfinden können. Auch nächstes Jahr im Juni wird es Abstandsregeln und Masken geben (müssen).

Ich finde es echt schade.
 

Summerbreeze

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
1.820
Wir werden auch bis dahin keinen Impfstoff haben, selbst wenn, wird er nicht ausreichend zur Verfügung stehen. Die Frage ist ob solche Großveranstaltungen jemals wieder wie gewohnt stattfinden können. Auch nächstes Jahr im Juni wird es Abstandsregeln und Masken geben (müssen).
Irgendwelche Medikamente und andere (bessere) Arten der Behandlung, wird es bis dahin aber wohl schon geben.

Alles andere als Absagen, wäre aber auch sehr unvernünftig gewesen.
 

Dr. MaRV

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
6.345
Wir werden auch bis dahin keinen Impfstoff haben, selbst wenn, wird er nicht ausreichend zur Verfügung stehen. Die Frage ist ob solche Großveranstaltungen jemals wieder wie gewohnt stattfinden können. Auch nächstes Jahr im Juni wird es Abstandsregeln und Masken geben (müssen).

Ich finde es echt schade.
Wenn man endlich mal der Realität ins Auge blicken würde, statt sie davor zu verschließen und mit dem Virus zu leben, wäre das alles überhaupt kein Problem. Leben ist nun mal risikobehaftet, das scheint man mittlerweile vergessen, verdrängt oder nie gelernt zu haben.
Man kann eben nicht alles kontrollieren, berechnen und vermeiden.
Selbst wenn es einen Impfstoff geben sollte, was überhaupt nicht sicher ist, wird er womöglich nicht der Impfstoff sein, denn die Gesellschaft erwartet. Er wird dann vielleicht eher wie eine Grippeimpfung sein. Ein Schuss ins Blaue, mit 30-60% Wahrscheinlichkeit das er hilft und vielleicht jedes Jahr ein neuer.
 

ChrisM

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.021
Nicht mal als rein virtuelles Event? Sehr schade...
 

Luthredon

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.127

Dr. MaRV

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
6.345
@Luthredon

Ich denke nicht pessimistisch, du hast da offenbar was nicht verstanden. Ich sage man soll die Situation endlich akzeptieren und damit leben. Ohne Maulkorb, Abstand, Kontaktverbote und andere komische Ideen, die sich die Herren und Damen unter der Berliner Zirkuskuppel da vor Langeweile ausdenken.
 

q-rip

Ensign
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
189
@Dr. MaRV ich glaube eher du hast etwas nicht verstanden, hier geht es nämlich nicht darum die Situation nicht zu akzeptieren sondern damit vernünftig umzugehen. Was ein späterer Lockdown verursacht hat, hat man in Großbritannien oder den USA gesehen. Und falls du meinst die ganzen Maßnahmen haben nichts gebracht empfehle ich dir ein paar neuere Studien wo die Wirksamkeit der Maßnahmen berechnen.

Hier z.b. mal eine:
Estimating the effects of non-pharmaceutical interventions on COVID-19 in Europe | Nature
https://www.nature.com/articles/s41586-020-2405-7

Aber genug Offtopic, ich hätte mir auch mir auch gewünscht, dass zumindest online irgendwas stattfindet.
 

Falc410

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.489
Viren können auch einfach wieder verschwinden! Puff, weg waren sie :).
Ach stimmt, habe ich komplett vergessen. HIV ist auch einfach verschwunden, dabeihatten wir sogar schon einen Impfstoff. Merkst was? 😅 Gibt noch mehr Viren die einfach Teil unseres Lebens sind.

Ich denke die Computex online bringt nicht viel. Man kann höchstens die Keynotes von ein paar großen Herstellern anschauen aber gerade die kleineren Dinge erfährt man ja nur wenn ein Journalist da durch läuft und darüber berichtet.
 

Shelung

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
5.599
@Falc410 Es stimmt aber. Viren können auch einfach aussterben.
Genauso wie Menschen ganz natürlich einen Impfstoff/Immunität entwickeln können.
 

Luthredon

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.127
@Falc410 Es stimmt aber. Viren können auch einfach aussterben.
Genauso wie Menschen ganz natürlich einen Impfstoff/Immunität entwickeln können.
Ja natürlich stimmt das. Das Virus der Spanischen Grippe z.B. war irgendwann einfach weg. 30 Jahre später hat ein Wissenschaftler sogar nochmal 'tiefgefrorene', an der Grippe verstorbene Eskimos ausgegraben und versucht, das dort konservierte Virus wiederzubeleben, um daran zu forschen. Ist misslungen (mit den damaligen Mitteln und Hühnereiern).

Was Falc410 von HIV und anderen Viren schwadroniert hat aber eh nichts mit meiner Aussage zu tun, dass man die Dinge auch durchaus optimistisch sehen kann, als immer nur über den worst case zu nölen.
Ergänzung ()

Ich denke nicht pessimistisch, du hast da offenbar was nicht verstanden. Ich sage man soll die Situation endlich akzeptieren und damit leben. Ohne Maulkorb, Abstand, Kontaktverbote und andere komische Ideen, die sich die Herren und Damen unter der Berliner Zirkuskuppel da vor Langeweile ausdenken.
Das kann man freilich machen, einfach viel mehr Tote akzeptieren - das wolltest du mit dem Wort 'Situation' wohl umschreiben. Vor allem aber kann man das machen, wenn man nicht zur Risikogruppe gehört, bzw. wegen des Alters sogar eher zu einer 'Nicht-Risikogruppe', gell. Aber nicht jeder hakt halt sinnlose Tote so leicht ab wie du :).
 
Top