Notiz Metal Gear Survive: Konami lässt sich zweiten Speicher-Slot bezahlen

Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
730
#2
Es sah zumindestens interessant aus aber mittlerweile schauen sich Entwickler/Publisher genau an, welche Beschneidung der Spiele welche Reaktionen auslösen. Man versucht die Grenzen auszureizen was Spieler bereit sind zu akzeptieren und das geht mir ziemlich gegen den Strich.
Mit dieser Taktik gewinnt kein Spiel meine volle Aufmerksamkeit und wird entweder für nen 5er als Full-Version gekauft oder komplett ignoriert. Meine Zeit ist mir mittlerweile zu schade um mich über Spiele aufzuregen, wo gefühlt im Stundentakt ein neues released wird was den nächsten Hype mitnehmen soll
 
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
726
#4
Der Computerspiele Bereich ist doch inzwischen ein Paradies für Leute die viel Fantasie haben.
Ich bin schon gespannt was als nächstes kommt. Nur von mir wird dann kein Cent mehr kommen
 

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.488
#5
Solcherlei Abzockermüll wird einfach nicht gekauft und fertig. Zumal das Spiel an sich total öde und generisch ist. Muss man also eh nicht haben und Konami und die Entwickler sollen an ihrem Mist ersticken.
 

jo89

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
1.342
#6
Damit bin ich auch raus!
Was als nächstes? Vollständige Steuerung kostet extra. A und D sind im Kaufpreis enthalten, W und S kosten jeweils 5€.
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
4.243
#7
Hallo @ all,

noch nie war es so offensichtlich, daß der "ehrliche" Käufer, der dümmere ist. Ich für meinen Teil kaufe Games fast ausschließlich nur nach dem ich sie gezockt habe, und lasse sie lieber unausgepackt in der OVP. Auch gekaufte Games werden meist nur mit Keks gezockt, ebenso wie original gekaufte BRs und DVDs ausschließlich nur mit AnyDVD HD abgespielt werden. Wer sich DRM Zwängen beugt trägt dazu bei, daß man mittlerweile Gamer als reine Melkkühe sieht.

Leider versteht das der Großteil der Möchtegern-Gamer das nicht und es wird alles gekauft was von solchen Aasgeiern auf den Markt geworfen wird. Es ist eher die Dummheit, besser gesagt das Vogel Strauß Verhalten der Massen, als die Gier weniger für die Entwicklung verantwortlich. Böses wird es immer auf der Welt geben, das ist normal. Wegschauen und hinnehmen, ist das was die Sache schlimm macht.
 
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
726
#8
Für solche "Spiele" wäre mir sogar das Raubkopieren zu schade.
Müll sollte man nicht mal geschenkt nehmen
 

nom3rcy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
385
#10
ich würde eine dlc anbieten für jene die lieber mit controller spielen als tastatur und dann 10 € zahlen müssen... owned
 
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.504
#11
Naja Konami halt , ihre guten Zeiten sind schon lange vorbei , die sollten ihre wichtigen Marken verkaufen bevor sie ganz gegen die Wand fahren oder alles nur noch in pachinko Maschinen verwurstend wird oder sollen sie doch insolvent werden so das andere Firmen die Marken aufkaufen können
 

MXE

Lt. Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
1.426
#12
Nicht kaufen! Raubmordkopieren! Anders verstehen es die Brüder nicht. Ich zahle gern einmal für ein gutes Spiel und evt. für ein DLC, wenn es einen deutlichen Mehrwert zum ohnehin guten Spiel liefert. Aber solche Machenschaften darf man nicht unterstützen. Ich werds nicht einmal illegal ziehen, ist mir meine Leitung zu schade.
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.619
#13
Mehr als 3x am Tag lässt sich das Game nicht ohne extra Gebühren starten... ist dann bald wie früher am Flipper "PLEASE INSERT COIN"
 
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
726
#14
Jedes Magazin könnte man noch einzeln bezahlen lassen. Man erhält 3 pro Tag fürs einloggen den Rest darf man dazukaufen.
 
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
558
#15
Man verzeihe mir aber ..... ~ 18,00 DM (Ja dm, just for the style) für einen Speicherplatz ?

Die Jungs haben doch einen an der Klatsche.

Das Spiel sollte man so krass boykottieren dass man es nicht mal als Raubkopie spielen sollte!
 
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
2.504
#16
ach so ein minderwertiges Spiel kopieren ist Zeitverschwendung , alle gängigen Games newsseiten und Print Magazine sollten das ganz groß aufreißen mit allem drum und dran mit kaufwarnung ..... man sagt zwar auch schlechte Werbung ist gute Werbung aber das trifft auf den spiele Markt nicht zu wir sind da nachtragend :)


Ist halt das Problem wenn so eine Firma ihr Hauptaugenmerkes auf slotmaschienen hat wo es Gang und gebe ist immer wieder Geld einzuwerfen

Konami sollte Schon lang nicht mehr als Publisher oder spiele Entwickler tituliert werden sondern „Konami eine Firma spezialisiert auf pachinko Slot Maschinen versucht erstes Computer/Konsolen spiel rauszubringen“ und man merkt deren Herkunft an :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
1.277
#18
Ich fand MGS 5 ziemlich gut, nur am Ende waren viele Fragen unbeantwortet, deshalb hätte ich es vorgezogen wenn Konami diese Fragen in einem neuen Teil klärt, so allerdings mit irgendwelchen Speicherslots die kostenpflichtig sind sehe ich keinen Grund das Spiel zu kaufen. (Lieber Boykott bevor das Standard wird)
 

Pizza!

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.648
#19
Wenn man an früher denkt, ohne Memory Card für Echtgeld kaufen war überhaupt kein speichern möglich.
Gleich mal Konami anrufen, Sie machen was falsch! :freak:

Hoffentlich verkauft es sich richtig schlecht.
 
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
4.535
#20
Wenn man an früher denkt, ohne Memory Card für Echtgeld kaufen war überhaupt kein speichern möglich..
Nur das du von Konsolen Games redest wo die Konsole selbst keinen Speicher dafür hatte. Am PC er aber in Massen verfügbar ist und das auf einer Memory Card zig Spielstände von zig verschiedenen Spielen gespeichert werden konnten. Hier sollst du für einen einzigen Spielstand soviel Geld wie früher für eine NoName Memory Card für die PS1 bezahlen! Das kannst du überhaupt nicht vergleichen.

Sorry aber die Überschreiten da eine Grenze bei der ich mich Fragen würde ob ich noch Spiele von diesem Hersteller kaufe.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top