Notiz Verkaufszahlen: Metal Gear Survive startet schlecht

Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.322
#2
Auch wenn Metal Gear dran steht, Scheiße verkauft sich scheiße.

Mir wäre nichts an dem Spiel bekannt, das es besser machen soll als eins der dutzenden anderen Zombie Survival Spiele, die keinen Vollpreis kosten. 10€ für ein zweites Savegame sind dann auch Grund genug, das nichtmals irgendwann im Sonderangebot für 10€ zu kaufen.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
4.580
#5
Wer Speicherslots für Geld verkauft.... hat es nicht anders verdient! Leute kaufen nicht blind, aber sind leicht zu begeistern. Ohne vernünftige Streamer-Promo, die tollen Influencer, läuft heute gar nichts mehr.
 
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
788
#6
Hätte ich echt nicht gedacht, war der Meinung der Titel müsse bombastisch sein, wenn sogar die speicherslots verkauft werden können.
 
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
4.678
#8
*facepalm*

10 t€uro für einen speicherslot... top! die idee kann nur von einem mitarbeiter kommen, dem vorab gekündigt wurde, und der dem unternehmen noch eins auswischen wollte.
 

DiePesto

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2012
Beiträge
462
#9
Fifa18 und CoD, obwohl beide Teile recht einstimmig als grottoid abgestempelt wurden, sind vor MHW? Autsch. Auch wenn das eigentlich nicht mehr überraschend sein sollte. Und das Metal Gear Spiel ist halt auch kompletter Murks.
 

Pizza!

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.717
#12
Denkzettel naja, bei Konami wirds im Meeting eher so aussehen:
Ja die Verkaufszahlen waren nicht so gut, ich glaube wir waren zu Innovativ und haben die Spieler zu sehr mit neuem Überrascht, aber der Ingameshop war super :cool:

( = zweifel am lernen durch den Misserfolg)
 
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
769
#13
Metal Gear ist Tot! Konami will halt nur den Leichnam noch ausweiden.
An Metal Gear Solid Snake Eater kommt sowieso kein anderer Teil ran
 
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
4.029
#14
Tja, wenn die Gier die Oberhand gewinnt, dann sterben Studios und so manches etablierte Franchise geht gnadenlos vor die Hunde... Metal Gear ist da in guter Gesellschaft (*leises Raunen aus dem Hintergrund, verschwommen wahrnehmbar C&C, ME & Konsorten*).
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.172
#15
Mehr in das Knie schießen kann man sich nicht mehr unglaublich ;=)
 

Rhoxx

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
592
#16
Ach! Das heißt doch gar nichts! Wir wissen nicht, was die Titel-Entwicklung gekostet hat. Vielleicht ist man ja bereits in der Gewinnzone :D

Viel Geld + viel Zeit + gutes Team(+Kojima) + bekannter Name = gutes Game + guter umsatz // aber Gewinnmarge ggf. klein
kaum Geld + kaum Zeit + gutes Team(-Kojima) + bekannter Name = schlechtes Game + mittelschwacher Umsatz // Gewinnmarge ggf. gleich oder größer als Vorgänger

So ähnlich funktioniert es doch auch mit anderen Games (CoD, Fifa, NHL, AC...)
 
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.603
#17
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
675
#18
Wie zu erwarten. - Ich würde dann mal sagen: War wohl nichts!
 

Garrus

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
121
#20
Was hat Konami denn erwartet, das Spiel ist nichts Halbes und nichts Ganzes. Ein paar Features aus anderen Games zusammengebastelt nur um alles möglich als Microtransaktionen zu verkaufen. Zudem hat das mit Game mit Metal Gear genau betrachtet nur sehr wenig zu tun.
 
Top