News Microsoft: Einsatz gegen Kinderpornographie

Jakxx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.027
Ist ein feiner Zug von MS... aber davon abgesehen ist das dann doch wieder blos eine reine PR sache.
 

-=MavericK=-

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
320
und wenn scho wer macht schon nicht in eigener sache werbung?

ich finde ebenfalls dass mann denen kranken typen mal das handwerk legen sollte!

mfg mave
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Multiple Satzendzeichen)

Winterday

Commander
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
2.371
Wenn sich ein Unternehmen wie Microsoft für sich diese Sache einsetzt, hat das mehr Gewicht als täte dies ein unbekannter Verein. Dass es PR wirksam ist, geht ebenfalls in Ordnung; andere machen das ebenso, und es schmälert deren Einsatz nicht.

Nebenbei, kann man Microsoft wirklich noch als 'Betriebssystem-Monopolist' bezeichnen? Gibt es denn nicht bereits eine ansehnliche Anzahl an Alternativen, die auch einen steigenden Markanteil besitzen?
 

FearL

Banned
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
37
hoffentlich läuft das besser wie Poliks :lol: :lol: :lol: :evillol: :hammer_alt: :volllol:
 

Tunguska

Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
2.386

Tronx

Captain
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.251
PR hinn oder her, solange es den Kindern hilft solche Täter dingfest gemacht werden, solange sollen sie auch gerne dafür berühmt werden das sie was dagegen tun.
 
B

blexxon

Gast
Auch wenn es nen PR Zweck hat, find ich die Aktion super! Kann ich nur unterstützten!
 
Zuletzt bearbeitet: (Multiple Satzendzeichen)

Chiaki Nagoya

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.332
Wen stört die PR? Hauptsache es wird gegen diese Freaks angegangen. Bleibt nur zu hoffen, dass es auch bald erste Erfolge gibt.
 

Daffy_D

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
488
wenn dann noch die gesetzgeber mit richtigen strafen für sowas daherkommen würden....
 

el guapo

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
1.316
Ganz einfach: MS kennt jetzt die gesamte Hardware der Kinderpornonetzwerke :D
 

lord_aKiRa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
293
klasse aktion von ms, ganz egal was da rein-interpretiert wird, der grundgedanke zählt! :D

gates und ms mögen fehler haben, aber das sie nicht sozial aktiv sind kann man nicht behaupten (siehe "3. welt" und spenden von gates).....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Multiple Satzendzeichen)

MountWalker

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
13.790
Zitat von lord_aKiRa:
klasse aktion von ms, ganz egal was da rein-interpretiert wird, der grundgedanke zählt!!! :D

gates und ms mögen fehler haben, aber das sie nicht sozial aktiv sind kann man nicht behaupten (siehe "3. welt" und spenden von gates).....
Mal eben das Wort "Kinderpornographie" benutzt und schon finden es alle klasse, egal was dort überhaupt gemacht wird, wenns gegen Kinderpornographie hilft muss es ja gut sein...

Mal als kleiner Denkanstoß:
http://www.winboard.org/index.php?showtopic=28411
 

meph!sto

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
5.951
guter Schachzug seitens Microsoft !
1. Kinderpornografie bekämpfen
2. Werbung in eigener Sache (wobei Ersteres ohne Widerrede wichtiger/besser ist)
MfG
 

Schorsch

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
970
Zitat von MountWalker:
Mal eben das Wort "Kinderpornographie" benutzt und schon finden es alle klasse, egal was dort überhaupt gemacht wird, wenns gegen Kinderpornographie hilft muss es ja gut sein...
Jo, das Wort "Terrorismus" zieht wohl nicht mehr richtig, um die Leute dazu zu bringen, jegliche Form der Überwachung gut zu heissen. Dann muss halt was neues her um zu begründen, dass wir eine virtuelle StaSi brauchen.
Bei diesem Wort ist es sogar moralisch verwerflich, die Sache kritisch zu hinterfragen.
 
Zuletzt bearbeitet:

dPay

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
274
ICh finde das echt gut von Microsoft, sich dafür einzusetzen, auch wenn ich die Firma erlich gesagt nicht wirklich leiden kann. Und auch wenn das ganze wenig brinngen sollte, besser als dafür teure Werbung, womöglich noch mit überbezahlten Stars, zu machen ist es alle mal. Denn schon allein eine aussprache gegen Kinderpornographie ist wivhtig, um denen die sich daran erfreuen, darafu hinzuweisen was sie da eigentlich machen, und dass das so nicht in ordnung ist. Der bestimmt den mesisten unter euch bekannte Webring gegen Kinderpornographie (weis nicht mehr genau wie der heißt, glaub "Netz gegen KP") hat ja im grunde auch keine aktive, sondern nur eben diese schon genannte passive Wirlung.

Ich finde viel Firmen sollten das gleiche machen, und nachziehen. Weiter so!
 

Giniemaster

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
904
Das ist wohl das erste und vielleicht auch einzige Mal wo ich M$ Glück wünsche:

LEGT DIESEN KRANKEN PERVERSEN DAS HANDWERK!!

Nur werden im Falle eines Erfolgs wohl zahlreiche neue Knäste von M$ mit finanziert werden müssen..... ;-)

Greetz,
Giniemaster.
 

Azrael6666

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
354
Richtig so!

Microsoft macht da endlich mal nen richtigen Schritt!

Und den Typen gehört die Eier abgeschnitten und zum Fraß vorgesetzt!
 

3dfx4ever

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
96
@ Schorsch: Endlich mal jemand der sich traut das auszusprechen was man nur hinter vorgehaltener Hand sagt.
Wer Maßnahmen die gegen Kinderpornographie sind kritisch hinterfragt, der muss praktisch selber was am Stecken haben - oder?
Wobei ich mir sicher bin das schon sämtliche Leute hier im Forum, die nur das Wort "Kinderpornographie" geschrieben haben schon von irgendwelchen automatisierten searchbots zumindest gelogt worden sind.
Ich finde unter dem Schutzmantel der Bekämpfung von solchem Schweinkram lässt sich jedoch nicht jede Überwachungsaktion im Netz rechtfertigen - und schon garnicht von Microsoft, die es mit der Privacy so gar nicht ernst nehmen.
 
Top