News Microsoft-Patchday Juni 2009: zehn Bulletins

Toengel

Commander
Registriert
Aug. 2001
Beiträge
2.521
Nachdem der Patchday im Mai nur mit einem Sicherheitsbulletin bedacht war, dreht der Softwaregigant aus Redmond diesem Monat richtig auf. So veröffentlicht Microsoft zehn Sicherheitsbulletins, bei denen viele als kritisch eingestuft sind. Betroffen sind sowohl die Windows-Betriebssysteme als auch Office-Produkt.

Zur News: Microsoft-Patchday Juni 2009: zehn Bulletins
 
Braucht man die bei Windows 7 nicht? Ich finde bei meinem Windows Update keine wichtigen Updates!?
 
Naja Works -> MS Works. Rest kann eventuell bei der Beta folgen.. (brauchen wird man sie denke ich schon noch... ^^)
 
Torkin schrieb:
Braucht man die bei Windows 7 nicht? Ich finde bei meinem Windows Update keine wichtigen Updates!?

Richtig. Werden unter Win 7 und Vista größtenteils nicht benötigt.
 
also bei mir sind vorhin 8 wichtige updates für win7 erschienen, die hab ich natürlich auch installiert :)
mfg, aleksz86
 
krassest wie viel sicherheitslücken das da gibt. da fühlt man sich irgendwie nicht gut als windows user.
 
es gibt immer Sicherheitslücken, zum Problem werden sie nur wenn jeder der mal nen programmier kurs gemacht hat sie ausnützen kann...

ich schätz mal die Leute die durch die oben angesprochenen Sicherheitslücken Schaden davon getragen haben kannst Weltweit auf einer Hand abzählen.
 
Und für das Shutdown-Problem mit SP2 gibts keinen Patch, wie?

Es nervt auf Dauer, wenn man den Rechner jedes mal zum Ausschalten zwingen muss... noch schlimmer als "Sie können den Computer jetzt ausschalten" anno-dazumal.

PS: Das tolle ist, dass der Log-Service beendet wird, bevor er irgendeinen Fehler registrieren kann. Der einzige Fehler:
Der letzte Übergang in den Ruhestand war nicht erfolgreich. Dieser Fehler könnte dadurch zustande gekommen sein, dass das System icht mehr reagiert hat, abgestürzt ist oder beim Übergang in den Ruhezustand ein Leistungsverlust erfolgt ist.
Und ja, da steht wirklich "icht"...
 
Zuletzt bearbeitet:
Für Vista Business gibts bei mir nur 10 Office Updates, kein einziges für Vista ansich.
 
@chinamaschiene
Wer oder was ist verseucht?

Bei mir gestern:

Unter: XP Home SP3, 6 Sicherheitsupdates.
Vista Ultimate X64, 7 Sicherheitsupdates.

Windows 7 habe ich im moment nicht installiert. Dennoch finde ich es schon normal Updates zu erhalten. Wieso sich aufregen...installieren und fertig.
 
chinamaschiene schrieb:
wie kann ich sicher erkennen das ich nicht verseucht bin?

Wenn du im Sinne von verseucht Viren und Trojaner meinst musst du halt dein System durchscannen lassen.
 
also ich hab es lieber so rum, viele Lücken und Updates als wenn es wenig Lücken und keine/kaum Updates wäre...
das diese Lücken gefunden werden, zeugt wenigstens davon, dass die sich um ihre Produkte kümmern und die nicht links liegenlassen.
 
Win7 4 Updates, davon 3 Office 2003 ^^

Ein Fall für die Illuminati .. (Windows)7 - 4(Updates) = (Office200)3


:p
 
Mister79 schrieb:
Hier gehen nicht wirklich Leute hin und sagen W7 ist viel besser weil es keine Updates -1Update dafür gegeben hat oder?*Kopfschüttel*

OK, dann mach ich das mal: "Win 7 ist viel besser wie VISTA da es weniger Sicherheitsupdates gegeben hat...":D

Gut so :evillol:
 
maclion

Sicherheitsupdates für eine RC? Mhh OK wenn welche kommen ok wenn nicht kann es auch keiner erwarten da MS keine Support Pflicht hat für eine Beta bzw RC. Naja wie dem auch sei, jeder soll glauben was er möchte. Glauben heisst ja nicht wissen.:evillol::lol::evillol::lol:

@RiDDI

Darf ich davon mal einen Screen sehen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Autokiller677 schrieb:
also ich hab es lieber so rum, viele Lücken und Updates als wenn es wenig Lücken und keine/kaum Updates wäre...
das diese Lücken gefunden werden, zeugt wenigstens davon, dass die sich um ihre Produkte kümmern und die nicht links liegenlassen.

Um diese Frage streiten sich Leute seit Jahren, denn wenn ein Produkt veröffentlicht wird, zeigen Updates, dass der Hersteller noch am Support des Produktes interessiert ist.
Jedoch stellt sich dann die Frage, wie gut der Hersteller zuvor gearbeitet hat und inwieweit man ihm unterstellen kan, absichtilich 'schlecht' programmiert zu haben.
Des Weiteren stellt sich auch die Frage, ob das Betriebssystem schlecht gesichert ist?

@Topic: Ich habe sowhl unter Vista als auch XP, gestern jeweils 10 Updates eingespielt.
Also kann das:
Autokiller677 schrieb:
also ich hab es lieber so rum, viele Lücken und Updates als wenn es wenig Lücken und keine/kaum Updates wäre...
das diese Lücken gefunden werden, zeugt wenigstens davon, dass die sich um ihre Produkte kümmern und die nicht links liegenlassen.

H3rby schrieb:
Richtig. Werden unter Win 7 und Vista größtenteils nicht benötigt.
nicht zutreffen oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
@Mister79

sollte doch wohl klar sein mein Beitrag... das war Ironie

einfach nochmal in Ruhe lesen :D
 
Zurück
Oben