News Microsoft: PowerShell wird Open Source

fethomm

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.597
Microsoft erklärt die PowerShell zu Open Source und stellt Pakete für OS X und einige Linux-Distributionen bereit. Dazu zählen OS X 10.11, Ubuntu 14.04 und 16.04 sowie der Red-Hat-Ableger CentOS 7. Der Code und die Binärpakete einer Alpha-Version der Windows-Kommandozeile stehen auf GitHub zur Einsicht bereit.

Zur News: Microsoft: PowerShell wird Open Source
 

G!N

Ensign
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
147
Interessant, werde es mal probieren, ich bezweifel aber das es meine bash ersetzen kann :)
 

updater14

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2014
Beiträge
1.380
Die Welt wird im Chaos versinken :freak:
Aber schön, dass meine Distri (CentOS 7) auch mit dabei ist. :D
 

the_nobs

Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.093
@G!N ich glaube auch das es eher für Windows Leute gedacht ist die sich dann "leichter" in Unix zurechtfinden.
kann mir nicht vorstellen das es ernstzunehmend bash und consorten ersetzt
 

Rastla

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
554
Ich hab unter Windows noch nie die PowerShell verwendet.
Wofür braucht man die als jemand der Windows zuhause am PC benutzt?
 
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
1.199

DekWizArt

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
1.218
Ist das dann dafür gedacht um per PowerShell Windows Server zu administrieren? Würde das dafür mal testen, ansonsten fallen mir jetzt keine weiteren Anwendungsmöglichkeiten ein.
 

Piktogramm

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
6.894
.Net auf Linux
SQL Server auf Linux
Powershell auf Linux

Linuxsubsystem auf Windows


In Redmond wird anscheinend wirklich darauf hingearbeitet, dass man Windows Server Anwendungen halbwegs schmerzfrei auf Linux umziehen kann.
 
C

Cr@zed^

Gast
Ja genial, endlich nicht mehr hin und her switchen in einer heterogenen Infrastruktur. :D
 

bignfan

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
109
Wenn man mit Windows Server arbeitet,kommt man oft nicht drum rum. Gerade Exchange und Ad sind oftmals nur mit Powershell zu gebrauchen.

ich benutz in der arbeit fast nur powershell... habe x module dafür geschrieben.
update sogar das bios der clients per powershell..
verbreite unseren virenscanner auf 3000 clients per powershell etc.
kann damit alle möglichen infos abrufen und auch einstellungen treffen - auf server und clients
schreibe logs damit, verschiebe backups, zipe dateien etc...
 
M

Moriendor

Gast
Ich hab unter Windows noch nie die PowerShell verwendet.
Wofür braucht man die als jemand der Windows zuhause am PC benutzt?

Zum Beispiel zum Deinstallieren der ganzen ungefragt vorinstallierten Windows 10 Crapware wie der Shitbox App, Store, Get Office (die Drecks-App wird selbst dann ungefragt installiert, wenn man Office 2016 voll installiert hat :rolleyes: ), Skype, Groove Music, Money, Movies, Candy Crush, Solitaire, Feedback und was weiß ich wie der ganze Müll heißt.

Die PowerShell Anleitung zum Deinstallieren der Crapware findet sich hier.
 

TK-Shockwave

Lt. Commander
Dabei seit
März 2003
Beiträge
1.265
ich benutz in der arbeit fast nur powershell... habe x module dafür geschrieben.
update sogar das bios der clients per powershell..
verbreite unseren virenscanner auf 3000 clients per powershell etc.
kann damit alle möglichen infos abrufen und auch einstellungen treffen - auf server und clients
schreibe logs damit, verschiebe backups, zipe dateien etc...

Ja Servus,

kann mich dir nur anschließen. Sollte dich mal aufn Hoibe/Krügerl mit Brezn einladen.

BT: Ja der Ausverkauf beginnt - wobei ich Powershell wirklich extrem nützlich finde. Es die Script sind auch nach 1 Jahr lesbar im Gegensatz zum Bash gefrickel. Mal schauen wie es in 2 Jahre mit der Verbreitung ausschaut. Grundsätzlich ist die Entscheidung zu begrüßen.
 

kc_m

Ensign
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
180
Power Schell bzw. cmd ist schon ein mächtiges Tool, wenn man sich auskennt. :)

Man kann viel mehr realisieren, als mit der Windows Oberfläche möglich ist.

z.B. das Löschen der Windows Recovery Partition welche eine Volums erweiterung in der Computerverwaltung/Datenträgerverwaltung verhindert.
 
Zuletzt bearbeitet:

gaym0r

Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
2.446
Warum sind hier Leute der Meinung, dass PowerShell niemals Bash ersetzen kann? In vielen Dingen ist PS weitaus mächtiger.
 
Top