Notiz Microsoft: Surface-Keynote am 31. Oktober in London

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
832
#1
Gegenüber The Verge hat Microsoft verraten, dass das Unternehmen im Rahmen der am 31. Oktober startenden Hausmesse „Future Decoded“ auch eine Surface-Keynote in London abhalten wird. Auf der bis zum 1. November anberaumten Veranstaltung wird erwartet, dass Panos Panay als Hauptredner auch neue Hardware präsentiert.

Zur Notiz: Microsoft: Surface-Keynote am 31. Oktober in London
 
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.342
#3
Es wäre mal gut, wenn Microsoft endlich mal fehlerfreie Geräte auf den Markt wirft.

Die Geräte an sich sind echt cool, aber das Zusammenspiel mit Windows und die zahlreichen Bugs über Generationen hinweg trüben einfach das Gesamtbild.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.817
#4
Ich würde mich freuen, wenn Microsoft mal endlich ein Surfacebook / Surface Notebook rausbringen würde, was auf die bedürfnisse von Studenten und Schülern zugeschnitten ist. Sprich auch einen vertretbaren Preis haben. Gerade in dem bereich wären die Geräte wirklich spannend, aber für viele sind sie dafür einfach zu teuer. Sie müssen ja nicht die Preise vom gesamten Lineup senken, aber man kann ja auch die bisherigen Geräte mit einem Nachweis vergünstigt anbieten). Ähnlich wie Lenovos Campusprogramm. Allerdings sind die Preise bei den Surfacegeräten so übertrieben, dass die paar % auch nichts mehr bringen.

Und sie sollen diese Bauernfänger Konfiguraionen mal endlich einstellen. 4GB ram und 128GB SSDs sind im Jahr 2017 im Einstiegssegment ja ganz okay, aber nicht bei geräten für weit über 1000€
 
Dabei seit
März 2007
Beiträge
4.872
#5
Surface Phone wäre mir ehrlich gesagt lieber :-)
 
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
660
#7
Und sie sollen diese Bauernfänger Konfiguraionen mal endlich einstellen. 4GB ram und 128GB SSDs sind im Jahr 2017 im Einstiegssegment ja ganz okay, aber nicht bei geräten für weit über 1000€
128GB würden mir in einem Tablet-Hybriden völlig reichen... Da landen ein paar Programme, kleinere Daten und eventuell der ein oder andere Film drauf, mehr (zumindest) bei mir nicht. Mein Surface Pro 2 hat ne 128er-SSD und von der sind noch über 85GB frei.

4GB RAM sind aber tatsächlich ziemlich wenig, aktuelle HighEnd-Smartphones haben i.d.R. so viel oder sogar mehr RAM. 8GB RAM sollte es schon mindestens sein - auf Jahre gesehen würde ich mich sogar in Richtung 16GB orientieren, dann wirds nur ziemlich teuer.
 

skelt

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
88
#9
Mist. Wäre mir auch lieber was vom Surface Phone zu hören.
Mein gammliges 550 Lumia gibt den Geist auf.
 
Dabei seit
März 2009
Beiträge
35.335
#12
Ja, Windows Phone ist ein einziges Trauerspiel... leider. Wobei da halt schon vorher extrem viel schief gelaufen ist, am schlimmsten war dabei eigentlich das 7er das erst mal alle Windows CE Nutzer vergrault hat weil es total anders war und dann wurde es auch noch derart fallengelassen und die Leute mit ihren Geräten im Regen stehen gelassen das viele erst gar kein 8er Phone mehr in Betracht gezogen haben... der Wechsel von 8 auf 10 auf 10 Creators Update ist da nur noch unter "Nachwehen" verbuchbar... die Entwicklung läuft derzeit auf Sparflamme und läuft nur deshalb überhaupt noch weil mit Windows 10 die Zusammenführung der Plattformen kam und somit Windows "Mobile" 10 ohne viel Aufwand mitlaufen kann.

Wenn mal Windows 10 mit dem Store und damit UWP etwas besser angenommen wird hat auch ein Windows Phone wieder eine Chance. Den mit einer UWP App und angepassten Oberflächen läuft eine App dann auf allem vom Windows Phone über Tablets und Convertibles bis hin zum Desktop. XBox und HoloLens mit eingeschlossen.
 
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
4.379
#13
(Vermutung von irgendeiner anderen seite, vergessen welche ;)) Microsoft kriegt halt Ärger mit den ganzen OEMs, wenn sie jetzt auch günstigere Hardware anbieten.
Angeblich gab es damals beim Surface RT 'Streit' ...
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.319
#14
Nach den tollen Schlagzeilen der letzten Zeit muss schon mehr kommen als die 8000er CPUs, der Ruf geht zunehmen den Bach runter.

Das einzige was ein Surface noch hervorhebt ist die sehr gute Akkuleistung im Vergleich zur Konkurrenz.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
2.817
#15
128GB würden mir in einem Tablet-Hybriden völlig reichen... Da landen ein paar Programme, kleinere Daten und eventuell der ein oder andere Film drauf, mehr (zumindest) bei mir nicht. Mein Surface Pro 2 hat ne 128er-SSD und von der sind noch über 85GB frei.
gegen 128GB ist ja auch nichts einzuwenden, aber wie gesagt nicht bei Geräten dieser Preisklasse. Sicher 128GB reichen vielen sicherlich aus (gerade wenn man die Geräte für Onlineanwendungen, Office unc co. nutzen möchte). Allerdings sind die aufgerufenen Preise dafür schon echt extrem. Ein surface Laptop kostet UVP 1149€ bietet dafür 4GB Ram und 128GB SSD. Sorry, aber mein Smartphone hat den gleichen Speicher und mehr Ram zu bieten und das für einen Bruchteil des Preises. Natürlich kann man auch den Ram nicht unabhängig von der SSD aufrüsten, so das das nächstgrößere Gerät gleich mal 1449€ inkl. 256GB SSD und 8GB Ram kostet. Und für ein Gerät was mehr als eine Schreibmaschine sein soll, sollte man schon 8GB ram haben.
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.092
#18
Surface Book 2 mit i5/i7-8000 Generation und MX150 GPU! PS: Haben in der Firma mehrere Surface Pro (aktuelle Generation) alle bisher ohne Mängel oder Betriebsausfälle. Weiter so Microsoft!
 
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.532
#19
Da wird das Surface Phone vorgestellt, ganz sicher! Diesmal wirklich! :D
 
Top