Mikrofon für die Spiegelreflexkamera

>|Sh4d0w|<

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.428
Für meine Canon EOS 6D suche ich ein Aufsteckmikrofon, weiß aber überhaupt nicht, was ich da kaufen soll. Preislich peile ich bis 100 € an, gerne aber auch nur bis 60 €, wenn man was halbweg vernünftiges bekommt.

Stereo wäre cool, jedoch keine Pflicht.

Hat jemand Tips?
 

1337 g33k

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
6.289
Sag uns doch erstmal, was genau du mit dem Mikrofon vorhast. Es gibt verschiedene Arten von Mikrofon, die für verschiedene Einsatzzwecke gedacht sind.

Das hier steckst du beispielsweise auf den Blitzschuh und es nimmt alles vor der Kamera auf. Geräusche neben der Kamera werden dagegen größtenteils ausgeblendet. Damit eignet es sich ganz gut für Reportagen. Als Bonus wird es von der Kamera mit Strom versorgt und du musst dir keine Gedanken um Batterien machen.
http://www.amazon.de/Rode-VideoMic-...&qid=1392206970&sr=8-4&keywords=rode+videomic

Stereomikrofone nehmen dagegen einen breiteren Bereich auf und fokussieren die Aufnahme nicht auf die Mitte vor der Kamera. Dadurch kannst du Umgebungsgeräusche besser einfangen, was aber auch ein Nachteil sein kann, wenn es sich um störende Geräusche handelt.
Preislich sind Stereomikrofone meist etwas teurer:
http://www.amazon.de/Rode-SVM-Stere...F8&qid=1392207135&sr=8-2&keywords=rode+stereo

Die letzte wichtige Gruppe sind Ansteckmikrofone. Die werden an der Kleidung des Sprechers befestigt und sind somit immer an der Quelle. Solche Mikrofone werden bei Talkshows verwendet. Falls du also eine Art Moderator in deinen Videos hast wäre das dein Mikrofon.
Hier ein Beispiel:
http://www.amazon.de/Rode-SMARTLAV-...F8&qid=1392207135&sr=8-5&keywords=rode+stereo
Dieses Mikrofon wird allerdings nicht mit der Kamera, sondern mit einem Smartphone verbunden. Dieses kann der Sprecher in die Hosentasche stecken. Dadurch sparst du dir die Leitung zur Kamera und bist ungebunden. Allerdings musst du die Synchronisierung von Bild und Ton von Hand vornehmen. Dabei kann eine Klappe helfen oder einfach in die Hände klatschen und die Tonspur des Mikrofons mit der der Kamera abgleichen.
​Ein kabelloses Ansteckmikrofon ist im Preisbereich wohl nicht machbar.
 
Top