News Mini-ITX-Würfel: Cooltek stellt „Coolcube“ vor

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
9.439
Mit dem „Coolcube“ hat der Budget-Hersteller Cooltek ein Aluminium-Gehäuse in Würfelform für den Wachstumsmark der Mini-ITX-Hardware in den Handel gebracht. Unter Verzicht auf ein optisches Laufwerk werden Abmessungen von lediglich 210 × 200 × 240 Millimetern erreicht.

Zur News: Mini-ITX-Würfel: Cooltek stellt „Coolcube“ vor
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
12.301
sieht gut aus :D
bücherregl geeignet und elegant

@ Carsten -> Test, los! ^^
 

raymondo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
319
Fand's ziemlich schick, da musste ich mal Bescheid geben :D
Vor allem sehr schick, puristisch und kompakt, wenn auch mit 11l oder so noch größer als das Q02.
 

jensxp

Lt. Commander
Dabei seit
März 2005
Beiträge
1.543
Echt super schick! Gibt´s eine HD7970 mit <=180mm Länge? :D
Das würde mich für ein kleines Projekt reizen ...
 

knuF

Banned
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
3.547
LianLi Q-Serien-Clone....
 

A. Sinclaire

Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
3.064
T

Trial_ex

Gast
Endlich mal ein Cubecase was annähernd Würfelform hat. Sehr schön anzusehen.
 
R

Rob83

Gast
Finde es auch super. Da geben sie so viel Geld für Design aus und am Ende gewinnt eine Alu Box.
Wie bei Notebooks, einheitliche Dicke > Keilform :D
 

Sgt.Glattbart

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
50
Warum gibts keine Grafikkarten mit einem PCB und der Kühlung, das iwo um 90° geknickt ist, um auch in kleinere Gehäuse zu passen? ;) Auch wenn dann das Thema Airflow schwieriger wird ;)
 

Peter_Shaw

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
6.598
@ cb
Trotz des knappen Kleides können maximal zwei Festplatten im 2,5- und eine HDD im 3,5-Zoll-Format, letztere entkoppelt, auf das Seitenteil geschraubt werden.
Die HDDs werden auf der Bodenplatte befestigt, nicht am Seitenteil --> Quelle

Das Case sieht eigentlich ganz gut aus, entspricht vom Aufbau her halt 1:1 den LianLi-Gehäusen. Wobei wohl kaum jemand 40er-Gehäuselüfter einsetzen wird. An der linken Seite könnten aber unter dem NT noch zwei 80er Platz haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

kaji-kun

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.182
Sieht mal auf den ersten Blick sehr nice aus!
Das erste Cube Case, das mir gefällt. Finde auch den Verzicht auf das optische Laufwerk sehr begrüßenswert.
Hoffe es gibt dazu auf CB nen Test in naher Zukunft.
 

t4ub3

Captain
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
3.559
Sieht wirklich gut aus - schlicht, klein, würfelförmig!
Allerdings versteh ich nicht, warum man hier auf ein ATX- und nicht auf ein SFX-Netzteil setzt.
 
T

Trial_ex

Gast
@t4ub3: das kannst du doch einfach selbst über einen entsprechenden Adapter lösen. Finde das schon gut, dass hier nicht von vornherein auf ein SFX-Netzteil beschränkt wird.
 

MrF0X

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
100
Schaut echt nicht schlecht aus. Statt dem internen Netzteil ein Externes verwenden und schon hat man richtig viel Platz für nen Towerkühler.
 

Uepsilon

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
3.029
Das ist mal ein schickes Gehäuse. Zusammen mit einem kleinen ITX-MB mit Ion gibt das doch einen wunderbaren HTPC. Dann noch ne SSD rein und fertig ist das lautlose Mediamonster.
 
Top