Mit der Bitte um Feedback..Allrounder für unter 1000€

djo3y

Newbie
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5
Hallihallo,

erstmal muss ich hier kurz erwähnen, dass ich momentan so gut wie keinen Plan von der aktuellen Hardware habe.
Habe meinen aktuellen PC (Asus P5B Deluxe, E6600 @3,3GHz, XFX 8800GTS 640MB, 2x1GB G.Skill DDR2 PC6400, 2x 400MB Spinpoint HD400LJ, BeQuiet Dark Power Pro 600W) vor 4 Jahren zusammengebastelt. Seit dem hab ich nur am Rande die aktuellen Entwicklungen verfolgt.
Aber nun ist es Zeit für was Neues und daher hab ich mich nun versucht wieder ein bisschen ins Thema einzuarbeiten ;D

Um keinen dummen Fehler zu machen, benötige ich nun Euer konstruktives Feedback.

Kurz zum "Verwendungszweck":
Ich brauch einen Allrounder, bissl Zocken, gerne in hohen Auflösungen (HD), HD Filme auf den TV übertragen, bissl Bild- und Filmbearbeitung, Surfen, Office-Arbeiten.
Preis: ~1000€

Also hier meine aktuelle Auswahl:

Mainboard: ASUS P8P67-M PRO Rev. 3.0 ca. 115€

CPU: Intel Core i5-2500K ca. 175€

RAM: 2x 4096MB G.Skill RipJaws Series DDR3-1600 CL9 ca. 75€

Grafik: Gigabyte GTX560 Ti OC 1024MB GDDR5 PCIe ca. 190€

SSD: A-DATA S599 64GB ca. 100€

HDD: 2x 1000GB Samsung HE103SJ SATA ca. 50€ = 100€

Netzteil: Cougar GX 600 80+ Gold ca. 115€

DVD: Samsung SH-223L schwarz bare ca. 18€

Gehäuse: Aerocool Vx-9 Pro LE ATX ca. 65€

SUMME: ca. 950€

Und nun überlasse ich Euch das Wort.

Hoffe Ihr zerreisst die Auswahl nicht gleich in der Luft ;D

Und danke schon mal im Voraus für Eure Hilfe !!!
 

PR3D4TOR

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
12.483
Alles in Ordnung! Gute Auswahl. CPU & GPU reichen für all deine Anforderungen.

Die restlichen Komponenten (MoBo, RAM, NT, etc.) sind auch alle gut!

Einzig bei der SSD weiß ich nicht genau, ob die auch gut ist.

Würde da eher auf altbewährtes setzen: http://geizhals.at/deutschland/a541509.html
 
A

Andreas75

Gast
warum nicht mit amd-komponenten einige euro sparen und dafür ne grössere ssd:

AMD Phenom II X4 Black Edition 955 4x 3.20GHz So.AM3 BOX 93€
Asus M4A88T-V Evo 880G AM3 ATX 66€
120GB Intel 510 Series SSDSC2MH120A2K5 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s MLC 231€
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
12.047
Sowohl die AMD als auch die Intel-Auswahl sind sehr gut. (Bei intel etwas mehr leistung) Allerdings muss ein gutes Netzteil bei weitem keine 100€ kosten ;)
http://gh.de/a596951.html
 

djo3y

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5
Bin eingefleischter Intel & Nvidia Anhänger.
Sorry.
Aber davon bekommt ihr mich nicht weg.

Die A-Data hat in Tests bei Chip und PCWelt ziemlich gut abgeschnitten.

Wo liegt denn der Unterschied zwischen A-Data und der Crucial ?
 

Shaav

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
12.047
Crucial hat noch besser abgeschnitten :)
Im Prinzip ist es fast egal welche SSD du nimmst. Im Vergleich zu einer HDD sind die alle rasend schnell. Den Unterschied merkste meist erst in Benchmarks.
 

GeXa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
461
Du kansnt bei den RAM noch 15 Euro sparen: Klick mich

HDD: 2 TB von Samsung

Das insgesamt (auch mit dem Netzteil) gesparte geld in eine SSD:
Wenns günstig sein soll: 64 GB C300

Ansonsten nimm lieber eine 120GB SSD dergleichen Sorte oder ne Vertex 2.
 

djo3y

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5
naja, ob 1gb oder 1,3gb ;D
aber die gtx570 hab ich mir auch schon überlegt..
bin noch unschlüssig ob die wirklich notwendig ist..da kommt dann der schwabe in mir durch ;D
Ergänzung ()

hab grad gesehen die Crucial C300 hat nen SATA-III Anschluss..bringt der spürbar mehr als ein SATAII Anschluss ?
Ergänzung ()

Was die SSD angeht, bin ich mir nun echt unschlüssig.

Hab noch ein bissl gegoogelt, und im einen Test versägt die A-Data die Crucial, im anderen genau andersherum.

Die einen sagen, die Crucial ist nur beim Lesen schnell, Schreiben zu langsam..

PLEASE HELP !!!

und ich denke ne GTX570 ist zu groß für das, was ich damit vorhabe ;D
 
Top