Monitoreinstellung lässt sich nicht zurücksetzen

Bennjamin

Newbie
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
3
Hallo liebe Computer-Base Gemeinde,

ich bin neu hier und wollte Euch um Hilfe Fragen.

Meinen Grundig TV 26 VLC 9140 S 66 cm (26 Zoll) hatte ich bereits des öfteren problemlos als PC-Monitor genutzt.

Nun habe ich einen gebrauchten Terra-PC mit Windows 10 an den TV problemlos angeschlossen, fand aber die
Bildschirmauflösung nicht optimal und habe diese ein wenig angepasst.

Aber plötzlich erhielt ich auf dem Monitor eine total überstreckte Ansicht welche nur Ausschnitte zeigt, siehe Anhänge.
Seitdem ist es nicht mehr möglich die Monitoreinstellung an diesem PC zu korrigieren.

Vielen Dank im Voraus für Eure Unterstützung & viele Grüße,
Benjamin
 

Anhänge

  • IMG_20191110_052434.jpg
    IMG_20191110_052434.jpg
    486,1 KB · Aufrufe: 129
  • IMG_20191110_052419.jpg
    IMG_20191110_052419.jpg
    700,2 KB · Aufrufe: 133
  • IMG_20191110_052350.jpg
    IMG_20191110_052350.jpg
    469,5 KB · Aufrufe: 132

AudioholicA

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
1.646
Hast du noch einen anderen Bildschirm? Dann klemme den mal an, gehe in den Gerätemanager, lasse dir "ausgeblendete Geräte" anzeigen, und entferne dort den TV.
Neustarten und testen.
 

Bennjamin

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
3
Hallo & vielen Dank für die rasche Rückmeldung.

Einen anderen Bildschirm (Monitor) hatte ich bereits angeschlossen.
Leider erhalte ich auch dort diese übergroße Ansicht.
Bitte hast Du noch eine Idee wie ich komme an den von dir erwähnten Gerätemanager komme...?
 

AudioholicA

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
1.646
Ich vermute dass du an der Skalierung gefummelt hast.
Versuche mal den Rechner im abgesicherten Modus zu starten (F8 beim Booten drücken) und dann alles wieder zurück zu setzten. Den Gerätemanager erreichst du z.B. über das Startmenü, bringt aber wohl herzlich wenig wenn du nichts siehst.

Alternativ kannst du noch versuchen eine höhere Auflösung auszuwählen, sofern der Bildschirm das unterstützt.
Dann sollte auch alles kleiner sein, und du solltest deine falsche Einstellung zurücknehmen können.
 

Bennjamin

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2019
Beiträge
3
Also das F8 beim booten gab keinerlei Reaktion.

Im Anhang ist zu sehen wie weit ich im Gerätemanager komme.

Noch irgendeine Idee?
 

Anhänge

  • IMG_20191119_163836.jpg
    IMG_20191119_163836.jpg
    759 KB · Aufrufe: 107

AudioholicA

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2018
Beiträge
1.646
Wenn gar nichts geht, den Treiber deinstallieren und neu einrichten.
Das geht aber auch nur mit dem Gerätemanager.
Möglichkeiten: einen hochauflösenden Bildschirm anschließen und das Problem beheben, oder wie bereits gesagt mit F8 in den abgesicherten Modus booten. Das umgeht das Laden des Treibers.
Wenn das mit F8 nicht auf Anhieb klappt, dann unterbreche den Bootvorgang 3 mal durch einen Reset.
Du solltest dann automagisch in das Menü gelangen.
 
Top