Leserartikel Motorola Xoom Review

CougarOne

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.610
Habe gestern mit voller Vorfreude mein Xoom endlich nach 1 Woche Lieferzeit in den Händen gehalten. Natürlich direkt bemerkt, dass es eigentlich gar nicht mal so schwer ist, wenn man vorher das Wetab mal getragen hat.

Ich muss sagen es sieht echt gut aus, jedoch hab ich mir direkt gedacht, es fehlen auf jeden Fall minimum ein USB Anschluss, ein Mini HDMI Anschluss und was mittlerweile auch bekannt ist, muss man ein Ladegerät benutzen zum aufladen, da es über den MicroUSB Anschluss leider nicht geht. (Der Anschluss sieht aus wie von einem alten Nokia Ladegerät, also extrem dünn und klein.
Die 3,5mm Klinkenbuchse sitzt auch sehr schlecht genau in der oberen Mitte des Tablets, was beim Filme schauen teilweise echt nervend ist.

Nun nach ca. 2h aufladen hab ich es endlich angemacht und musste direkt wieder ein riesen nogo feststellen, undzwar muss man erstens die Powertaste minimum 5sec gedrückt halten, damit es an geht und das booten dauert locker 40sek, in der Zeit ist mein PC ganze 2 mal hochgefahren.
Endlich im Startbildschirm angekommen hab ich erstmal alles begutachtet und muss schon sagen, Android sieht in der 3.0 Version schon echt hammer aus. Man merkt zwar beim switchen zwischen den einzelnen Screens noch Microruckler, die aber echt nur minimal sind, anders sieht es schon aus, wenn man ins richtige Menü will, da ruckelt es beim übergang noch sehr stark, was man gar nicht mehr als flüssig ansehen kann.
Aber egal, ein oder zwei Updates und das Problem sollte gelöst werden.

Was ich aber gar nicht verstehe, auch wenn man alle hintergrungprogramme beendet hat man immer maximal 500-550MB Ram zur Verfügung. Da wünsche ich ASUS viel Spaß, da die ja nur 512MB Ram bei deren Tablets rein packen wollen.

Aber auch egal, mit 500MB Ram kann ich mich anfreunden, also habe ich mal direkt ein paar games ausprobiert. Als erstes natürlich Angry Birds Rio. Läuft echt gut drauf und sieht auch hammer aus, jedoch merkt man auch hier wieder ab und zu kleinere Ruckler, weiß nicht ob das an der hohen Auflösung liegt oder an der fehlenden dualcore Unterstützung. Das selbe auch bei anderen kleineren Games, man merkt immer wieder mal kleine Ruckler.

Gut ich hab das Tablet nicht zum Zocken sondern zum surfen geholt, also auch mal den Browser geöffnet und auch direkt wieder geschlossen, da der mir die meisten Seiten als mobile Seiten anzeigt worauf ich gar nicht stehe, dachte die hätten das hier wenigestens verbessert, und die Einstellungen erlauben auch keine dauerhafte umstellung auf normale Ansicht. Also hab ich mir den Dolphin Browser HD geladen und da dann dauerhaft normale Seiten eingestellt. Das Problem ist, der dolphin browser genau wie der Firefox browser und einige andere laufen unter 3.0 noch nicht ganz, da die öfters abschmieren. Bin auf Youtube gegangen und wollte auch direkt mal schauen wie es mit flash aussieht, und hab dann einfach einmal Avatar in 1080p abspielen wollen, jedoch geht das nicht, man kann unten in der Leiste die Auflösung nicht höher einstellen, der will einfach nicht. Also wieder ins Menü und da mal das Youtubeapp geöffnet, da laufen auch die HD Videos super, aber nur bis 720p bei 1080p merkt man kleine Ruckler hin und wieder. Und wenn man große Seiten öffnet wo sehr viel Flash im Hintergrund läuft dann wirds wieder zur reinsten diashow, scrollen geht fast gar nicht mehr, also wieder zurück ne seite oder Browser schließen.

Musik ist allerdings hierdrauf sehr gut zu hören, die internen Boxen haben für ein Tablet ein echt guten Sound und über Kopfhöhrer ist es auch sehr gut, natürlich bin ich kein Soundenthusiast, also kann ich hier nicht für alle sprechen, ist nur meine reine Meinung.

Was mir aber bei der ganzen Zeit dran sehr gefallen hat, war echt das Display, es reagiert extrem gut auf Berührungen und die Leuchtstärke ist auch sehr gut, selbst wenn man sehr schräg drauf schaut erkennt man alles genau so gut wie beim direkten drauf schauen, das Display hat mich echt überzeugt.

Genau so gut finde ich auch den Akku, habe mit einer Akkuladung schon insgesammt 6std. dran gearbeitet. Insgesammt 2 std. Angry Birds, 4 std. Internet über Wlan und zwischen durch mal das ganze Menü durchstöbert und den Markt. Und ich habe immer noch 30% Akkuladung und das bei ca. 50% Hintergrundbeleuchtung, was hier sehr ausreichend ist.

Mein Fazit: Also ich muss gestehen, ich habe mich extrem auf das Tablet gefreut und konnte es einfach nicht mehr aushalten und habs mir direkt aus den USA gekauft, jedoch muss ich sagen es ist eher ein reines Spielzeug mit vielen Vor- und Nachteilen. Ich persönlich würde das Tablet nicht ein zweites mal kaufen und empfehle es auch niemanden der wirklich dran denkt es als PC oder Notebookersatz zu kaufen. Und ich muss auch direkt mal Google hier drauf hinweisen, dass Android 3.0 immer noch sehr viel nachbesserung braucht. Allein schon, dass es ca. 500MB Ram schluckt ist schon sehr viel für meinen Geschmack.

So das wars nun, wenn ihr fragen habt, werde ich Sie so gut es geht beantworten.

PS: Das Tablet hat HDMI jedoch über eine echt komische Buchse, die ich vorher noch nie gesehen habe, und ein Kabel muss man sich auch selber kaufen.

Bilder vom Gerät folgen später.
 

Anhänge

  • 2011-04-08 16.53.38.jpg
    2011-04-08 16.53.38.jpg
    282,5 KB · Aufrufe: 498
  • 2011-04-08 16.54.05.jpg
    2011-04-08 16.54.05.jpg
    282,8 KB · Aufrufe: 548
  • 2011-04-08 16.54.19.jpg
    2011-04-08 16.54.19.jpg
    277,9 KB · Aufrufe: 511
  • 2011-04-08 16.54.32.jpg
    2011-04-08 16.54.32.jpg
    301,2 KB · Aufrufe: 514
  • 2011-04-08 16.55.17.jpg
    2011-04-08 16.55.17.jpg
    279,8 KB · Aufrufe: 527
  • 2011-04-08 16.55.39.jpg
    2011-04-08 16.55.39.jpg
    282,4 KB · Aufrufe: 543
Zuletzt bearbeitet:

OC-Beginner

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
319
Netter Review. Auf die Bilder bin ich noch gespannt.
Handelt es sich beim HDMI vielleicht um Mini oder sogar Micro HDMI?
 

CougarOne

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.610
Also mini HDMI kann das nicht sein, Micro HDMI denke ich eher, ich mach ehh grad Bilder, dann könnt ihr selber gleich schauen.

Habe jetzt mal and ere games wie Labyrinth installiert, jedoch wird dieses game in einem sehr kleinen fenstet geöffnet und Ann nicht in vollbild laufen.
 
Zuletzt bearbeitet:

CougarOne

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.610
Ach ja für die die es interessiert, das Display ist zwar echt genial in sachen Farben und leuchtstärke, jedoch muss man schon sagen es spiegelt extrem stark, für draußen ist das Tablet auf gar keinen Fall geeignet.
 

WTH0_0

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
706
Jup das ist MicroHDMI bzw. HDMI Type D.
Was mich mal interessieren würde...was sind denn die Outputwerte des Netzteils?
 

d4rksen

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
59
Tja echt schade, ich war schon guter Hoffnung dass das Teil was "taugen" wird, aber leider konnte es meine Erwartungen nicht erfüllen. Naja mal abwarten was die anderen Tablets mit Android zu Stande bringen. Ansonsten werde ich vielleicht doch zu einem IPad greifen.
Danke für das Review. Bestätigt die Tests die ich gelesen habe.
 

CougarOne

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.610
Soo, das Tablet hab ich jetzt auch schon wieder verkauft und ende des Monats kommt dann auf jeden Fall das Galaxy Tab 10.1V und dazu dann auch wieder ein ausführliches Review. Könnt euch jetzt schon drauf freuen :D.
 
Top