MSI GE60 - Welche Version?

eumelknecht

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
10
Hey Leute,

auf der Suche nach einem Notebook für meine Anforderungen bin ich auf das oben genannte Notebook gestoßen und habe mich mehr oder weniger auf dieses festgelegt. Da ich aber ein vollkommener "Notebook-Noob" bin (hatte bis jetzt nur PCs), verwirren mich die verschiedenen Ausführungen jedoch ziemlich.
Gehe ich richtig in der Annahme, dass dieses (http://www.notebooksbilliger.de/notebooks/msi+notebooks/gaming+serie/msi+ge60+i750m245fd+gaming+notebook/eqsqid/4dab9e48-de6d-450a-824e-f67cfcde534c#navbar) ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet?

Thx im Voraus
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.209
Was willst Du mit dem Ding?

Gamen?

Vom P/L her ok mMn.

Aber nix fürs Gamen, jedenfalls nicht mit der Graka auf FullHD in Ultra/High.
 
Zuletzt bearbeitet:

Yann1ck

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.630
Das PLV ist seht gut, aber die Leistung der GPU ist nicht wirklich gut. Bei neuen Spielen wird FullHD auf high nicht mehr flüssig laufen und durch den QuadCore wird das GE60 sehr heiß, weil das Kühlsystem am Limit arbeitet. Nur um mal die Nachteil des guten PLVs aufzuzählen. Aber insgesamt ist es ein guter Laptop, der aber nicht frei von Problemen ist.

Gib vielleicht mal ein paar mehr Infos, dan können wir vielleicht ein besseres Modell vorschlagen. Musstesteh alt sagen, welche Games du spielst, welche Auflösung, wie mobil, welche Akkulaufzeit usw.
 

Zettix

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
15
Was willst Du mit dem Ding?

Gamen?

Vom P/L her ok mMn.

Aber nix fürs Gamen, jedenfalls nicht mit der Graka auf FullHD in Ultra/High.


also mit meinem mittlerweile betagten MSI GT70 kann man eigentlich recht gut spielen....und das hat "nur" eine GF GTX675 eingebaut...
Ich würde aber lieber auf ein 17" Modell setzen, aber das ist ja auch iwie Geschmackssache.


oh, ich seh' grade in einer Benchmarktabelle dass die GTX 675 doch noch ein Stückchen schneller ist als die GT 750....
 
Zuletzt bearbeitet:

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.209

Zettix

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
15
http://www.notebookcheck.com/Mobile-Grafikkarten-Benchmarkliste.735.0.html

Eine GTX 675 ist weit vor einer 750M.

Und die ist mMn die "Untergrenze" für ordentliches mobiles Gamen.

Meinte natürlich auch die Mobilversion, also GTX 675M. Aber ist immernoch ein gutes Stück schneller....habe in einem anderen Laptop (Acer V3 771g) eine GT650M und die reicht für vernünftiges Spielen in 1920er Auflösung in der Tat nicht mehr aus.
 

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.537
Ich weiss zwar nicht, wo ihr lest, das "eumelknecht" unbedingt in FullHD in Ultra Details spielen will und eine Preisgrenze habe ich auch nicht so recht gesehen... deswegen verstehe ich nicht so ganz, warum gegen das GE60 gesprochen wird... Er wird sicherlich eine Preisgrenze haben, und das GE60 ist in dieser Preisklasse mit Abstand das beste was man bekommen kann. Es ist einfach ein optimales Gesamtpaket im Vergleich zu den Konkurenten von Lenovo, Asus und Acer, wo immer irgendwas nicht so optimal ist. Ausreichen würde da allerdings sogar die i5 Version MSI GE60-i550M245FD (0016GC-SKU11) ab €699,-- welche um einiges kühler arbeitet. Der i5 ist der optimale Prozessor für die GT750M.

Für 800Euro bekommt man aktuell nichts schnelleres.

Wenn man allerdings auf FullHD verzichten kann und noch 50Euro in der Tasche hat, würde ich folgendes Gerät empfehlen:
MEDION® ERAZER® X6823 (MD 98313)
Intel® Core™ i7-3630QM Prozessor, Windows 8, NVIDIA® GeForce® GTX 670MX DirectX® 11 Grafik, 750 GB Festplatte, 8 GB Arbeitsspeicher, USB 3.0, Dolby Home Theater® v4, 39,6 cm/15,6’’ mattes HD Display

849,-

Denn das hat einfach mehr Vorteile.
+ 2. HDD Schacht
+ erstklassiges Soundsystem mit Subwoofer
+ Grafikkarte gesteckt und austauschbar. Sie ist auch um einiges schneller wie die GT750M.
+ Backlight Keyboard nachrüstbar
+ 4 Ramslots
+ bei weitem besseres Kühlsystem
- leider keinen mSATA Slot
 

Yann1ck

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.630
Liest du den irgendwo, dass er es nicht will? Es kann auch sein, dass er sich einfach die Leistung der GT750M z. B. mit einer Desktop GT650 verglichen hat.

Man sollte nunmal auch auf die Nachteile des GE60 hinweisen. Ist ja weiß Gott kein perfektes Notebook und identifiziert sich vor allem über den Preis. Wenn der TE zum Beispiele lange Laufzeiten sucht ist das GE60 nicht unbedingt die beste Wahl. Ist jetzt natürlich rein hypothetisch.
 
Zuletzt bearbeitet:

eumelknecht

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
10
Die neusten Games auf hohen Einstellungen zu spielen ist mir ziemlich unwichtig, ich mache mir da auch keine falschen Vorstellungen...;)
Das Notebook soll hauptsächlich folgenden Aufgaben dienen:

-Gelegentlich zocken: Sowas wie League of Legends halt. Neuere Spiele sollten auch darauf laufen, wenn auch nur in mittleren Einstellungen.
-Office und Co: Texte schreiben hauptsächlich
-Full HD ist mir schon wichtig, da ich oft Filme und Serien schauen will
-15 Zoll find ich besser, damit ich es auch mal in die Uni mitnehmen kann

Also eigentlich müsste die i5er-Version dann auch reichen, oder hat der i7er signifikante Unterschiede in Sachen Gaming-Leistung? Auf Überhitzungs-Probleme habe ich nämlich keine Lust...
 
Zuletzt bearbeitet:

iTzZent

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
14.537
Der i5 reicht bei deinem Andwendungsgebiet locker aus. Leistungsunterschiede gibt es nur bei Anwendungen, die auch 4 Kerne unterstützen, wovon es nicht gerade viele gibt.

Da du es mit zur Uni nehmen willst, fällt das Medion schonmal raus, da es sehr schwer und klobig ist. Hier aber noch eine andere Alternative:

Acer Aspire V5-573G-54208G50akk, Windows 8, schwarz (NX.MCEEG.005) ab €699,--
CPU: Intel Core i5-4200U, 2x 1.60GHz ULV • RAM: 8GB • Festplatte: 500GB • optisches Laufwerk: N/A • Grafik: NVIDIA GeForce GT 750M, 4GB, HDMI • Display: 15.6", 1920x1080, non-glare, IPS • Anschlüsse: 1x USB 3.0, 2x USB 2.0 • Wireless: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0 • Cardreader: 2in1 (SD/SDHC) • Webcam: 1.3 Megapixel • Betriebssystem: Windows 8 64bit • Akku: Li-Polymer, 4 Zellen, 3560mAh, 5h Laufzeit • Gewicht: 2.00kg • Besonderheiten: Nummernblock, beleuchtete Tastatur • Herstellergarantie: 24 Monate

+ erstklassiges IPS Display
+ es hat eine enorm hohe Akkulaufzeit (6-7h)
+ es ist bei weitem leichter wie das GE60
- aber auch bei weitem langsamer, aber immernoch mehr als ausreichend schnell
- die GT750M besitzt aber nur den langsamen GDDR3 VRAM (GE60 hat GDDR5 VRAM)
- es gibt kein optisches Laufwerk
- wird unter Last leider recht warm !

Es lassen sich damit auch aktuelle Spiele in mittleren Details spielen
 
Top