News MSI Trident 3: Kaby Lake im kompakten Gaming-PC ab 1.099 Euro

POINTman-10

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
844
#1
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
3.213
#2
Gefällt mir gut - Aber: bei meinem HTPC im Raven RVZ-01E, ist das Netzteil integriert. Das würde ich mir hier auch wünschen.
 

n0ti

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
304
#3
habe auch das raven und bin damit recht zufrierden, kann man das msi gehäuse auch so kaufen ?

d872c8dd264df87f1d98a735ba83cfc9.jpg 3a01136dbadc25035f0b935a38cabc56.jpg
 
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
9.682
#4
n0it
MSI und andere Hersteller, verkaufen solche Systeme, damot sie Produkte von ihnen verkaufen können. In so einem System ist zum Beispiel ein Mainboard und eine Grafikkarte integriert, die von MSI stammen.
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.095
#5
Sicher, dass da eine mobile GTX1060 drin ist? Das sieht für mich nach einer ganz normalen Desktop Karte aus.
 

autowurst

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
425
#6
War kurz davor mir zu Weihnachten auch so ein MSI-Komplett Maschinchen zu schießen,habe mich dann aber doch nochmal für einen "normalo" Desktop-Pc entschieden...natürlich mit MSI Board und MSI Grafikkarte (stehe ick halt druff) ...finde die Dinger aber durchaus ok,da ich mich außer Grafikkarte mal tauschen oder einen RAM Riegel reindrücken,nicht mehr Schrauber mäßig traue ;)
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.719
#7
Schon wieder das hässlige Gehäuse wie vom vorgänger nur mit neuere Hardware drin und für so einen teueren Preis? :freak:
 

Ozzy83

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2016
Beiträge
332
#8
Verstehe bis heute nicht wieso alle Hersteller denken sie müssten solche krumme Gaming Hardware bauen.
Das sieht doch aus wie Kinderspielzeug, von unauffällig und edel keine Spur.

Neben dem Aussehen finde ich das Ding auch überteuert. Für 1100€ baut sich jeder einen fast doppelt so leistungsfähigen PC zusammen.
 
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
2.136
#10
Finde das Konzept super. Aber:

Der Trident 3 wird genau wie der Trident mit einer mobilen GeForce GTX 1060 bestückt, der entweder 3 GByte oder 6 GByte Grafikspeicher zur Seite stehen.
Wo gibts denn die Variante mit den 6GB VRAM zu kaufen? Ich finde immer nur Varianten mit 3GB VRAM, was die Gamingtauglichkeit mMn erheblich einschränkt.
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.300
#11
AUssehen top, Ausstattung flop...
 

AshS

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
848
#12
Von Dual Channel scheinen die auch noch nie was gehört zu haben, wie kann man nur ein einziges RAM-Modul verbauen? Was die SSD Anbindung über SATA soll ist auch nicht zu erklären. Für über 1000 Euro nur eine 1 TB HDD einzubauen ist auch ne Frechheit.

Das ganze Ding wurde anscheint einfach nur hingeklatscht von der MSI Abteilung Jugend forscht. Die Endkontrolle machte sich hingegen gerade nur die Haare schön, so kam das Ding irgendwie auf den Markt. Das P/L Verhältnis ist jedenfalls mies.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
704
#13
Wer etwas Kleines sucht, der baut sich eben ein ITX-System zusammen... was ist da so schwer dran?
Für den Preis bekommt man eine 1070 und einen i5-7500.

Gut, die Selbstbau Variante ist immer noch im Vergleich etwas größer aber hat auch um einiges mehr Leistung.
 

Ramschladen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
321
#16
Hmm im Artikel wird die geringere Wärmeentwicklung angesprochen, wurde nicht zuletzt bemängelt das Kaby Lake CPUs wärmer werden als die Skylake Vorgänger?
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
625
#17
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.015
#18
In der Regel nicht. Die Hersteller könnten hier allerdings auch nochmal Geld damit verdienen wenn sie es tun würden. Ich habe schon soviele Fertig PCs (Acer, Asus, HP) gesehen, wo mir das Gehäuse äusseres extrem gut gefallen hat. Bei eBay kann man fündig werden, dort bekommt man ausgeschlachtete Cases. Allerdings sind die meistens schon arg abgenutzt.
 

MajesticXII

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
84
#19
Zitat von Computerbase:
Der im Konsolen-Formfaktor gehaltene Gaming-PC bestückt mit Notebook-Hardware kostet mit Kaby-Lake-CPU und Pascal-Grafikkarte ab 1.099 Euro.
Zitat von Computerbase:
Der Trident 3 wird genau wie der Trident mit einer mobilen GeForce GTX 1060 bestückt, der entweder 3 GByte oder 6 GByte Grafikspeicher zur Seite stehen.
Interessant, wäre mir völlig neu, dass es MXM-Module mit Dual-Blende gibt, oder dass I7-7700 (ohne "HQ") und I5-7400 Notebook-CPUs sind. Die einzige "Notebook-Hardware" die ich hier sehe, sind die SODIMM-Module. Auf Bild 2 sieht man doch auch, dass das ne ganz normale GraKa ist. Mann Leute...

@AshS: Wenn MSI wirklich 2x4G eingebaut hätte, würdest Du warscheinlich weinen, dass man beim Aufrüsten beide Module wegschmeißen und 16G statt 8G kaufen müsste, oder? ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Cardhu

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
6.775
#20
Top